zurück   Personen Landsberg
Alte Wache
Forch, Johann Otto, Inhaber der Forch'schen Weinstube in der alten Wache zu L. oo Hahn AOFF XII 252
Am Markt
H.J. Kreuzfeld, Lebensmittelgeschäft, 1822
30  Schultze, Gustav, Kaufmann in L., Versteigerung in seiner Wohnung, 2.3.1815 Z 14
Bergstrasse 47
Preussisches Kulturamt
Zincke, Regierungsrat 1937
Brückenstrasse
42: Andrae, Johann Daniel + , Brauhaus Nr. 42 in der B. und Land, Taxe: 2821 Rthlr. 6 Sgr. 3 Pf., 1824
36: Hirsekorn, Braueigen und Ratsherr,  Wohnhaus nebst Zubehör, 5992 Rthlr. 12 Sgr. 9 Pf., nothwendige Subhastation. Termin 2.03.1836. vor v. Stechow, Oberlandesgerichts-Referendarius, Landsberg, 12.9.1835 Königl. Preuss. Land- und Stadtgericht Z 14/20.01.1836 / S. 19 Beil
Brückentor, vor dem
AOFF XII 242
Neumann, Michael, Königl. Wallmeister und Eigentümer * L. 16.7.1758, + L. 27.4.1830 oo Ebert
Brückenvorstadt
1: Bumke, Friedrich Ludwig, Nr. 1, Hypo-Buch  Bd. VII Pag. 1 Haus nebst Garten / Taxe: 2626 Rthlr. 12 Sgr. / 1826
22: Kauscher, Schiffeigentümer +, Verpachtung des Hauses. 1825/1826 
29 Nürrenbach. Das dem Bürger Martin Nürrenbach gehörige, Vorstädtergut soll wegen notwendiger Subhastation verkauft werden Termin: 6.7.1836. Taxe: 1046 Rthlr. 19 Sgr. 11 Pf. / Landsberg 8.3.1836 Z 14 30.06.1836 Beil 113
96/97:
Flottmann, oo Röstel, Wohnhaus, nebst Garten und Scheune, Gärtnerwohnung und Gewächshaus. Verkauf freiwillig, Die verwittwete Apotheker Röstel, geb. Flottmann, 1829

 

Vor dem Brückentor
1: Born, Witwe verstorben oo Schulz, Vor dem Brückentor, diesseits der Warthe, Bürgerhaus, Taxe: 4005 Rthlr. 7 sgr. , Verkauf: Teilungshalber, 1827 
Darrstrasse
13 Das den Erben der Witwe Jäger geborene Lieske gehörige Bürgerhaus in der Darrstrasse Nr. 13. Taxe: 1089 Rthlr. 7 sgr. 7 1/2 Pf. Notwendige Subhastation.
Termin: 5.5.1836 vor Ober-Landes-Gerichts-Assessor Schreiner. Landsberg, 8.1.1836 / Z 14 03.02.1836 /S. 40 Beil
Judenstrasse
64 Getzlaff, Samuel, Bürger zu L., Nachlassversteigerung, Klein-Bürgerhaus nebst 2 Morgen 279 QR. Soldinschen Maases Wieswachs. Taxe: 1006 rthrl. 6 gr. 18.9.1818 Z 14
Küstrinerstrasse
94  Oestreich, Willy, Rossschlächterei, 16.11.1918, Z 14
Louisenbezirk
Nicol IV, Herr, Spende, 1815
Uecker, Mühlenmeister, Spende, 18.5.1815
Ludwigsbezirk
Böse, Geldsammlung im L. 1815
Hartstock, Herr, Sammlung, 1815
Mühlenvorstadt
'auf der Mühlenvorstadt in der Nähe des Kakupschen Hauses.' 13.7.1849
Thurein, Hauslehrer, neu Elementarschulehrer in der Mühlenvorstadt, 30.1.1822
Neustadt
108 Fäschke, Johann Gottlieb
Bürger und Büchsenmacher in L., Verstorben, 
Nachlass-Versteigerung, Haus Nr. 108 in der Neustadt, 1816 / Z 14
Paradeplatz
Verguth, G., Nach Brand, Wiedereröffnung Conditorei im Hause der Frau Maurermeister Wilde 3.9.1849 Z 15
Wilde, Frau Maurermeister, 5.9.1849 / Z 15
Richtstrasse 
134 Levy, Jonas, B., Kurzwaaren, 15.7.1849 Z 15
134
Bänitz, August, Kaufmann, gegenüber Nr. 134, 15.7.1849 Z 15
139
Cohn, S.J., verkauft Schokolade in Kommission 31.10.1827
Kiesler, Bäckermeister in L. an der Richtstrasse 26.8.1829
157 siehe Landsberg Ereignisse chornol.: Koberstein, Matthe, Itzigsohn, 1820
160
Kosson, A., wirbt für seinen 3. Ziegelofen 5.7.1826
162  Bumke, Friedrich Ludwig, Kaufmann,  Hypo Buch III Pag. 265 Brauhaus nebst Braugerechtigkeit + Schwarzseifenfabrik + Land / Taxe: 8162 Rthlr. 1 Pf. 
164  Boas Abraham, Agent, 1827
164  Enslin, Th. Chr. Fr., Buch- und Musikalienhandlung, Richtstr.    Eröffnung der Buchhandlung in Landsberg 18.10.1824
- Buchhandlung, Berlin, Breitestr. Nr. 23, Verkauf der Buchhandlung in Landsberg 1827  (siehe Personenreg.)   
168 Lehmann, Carl Gottlieb, Bürger und Braueigen, Nachlassversteigerung: Richtstr. 168, Land, Scheune vor dem Brückenthor, Scheune vor dem Mühlenthor 11.3.1817 /Z 14
Schlossstr. 
8 Pachur, Gottlob, Syndikus, Nachlassversteigerung, Brauhaus und Wiesen. 8.2.1817  Z 14
10
Burglehn, siehe Landsberg Ereignisse chornologisch 1817
12 Kühn, Friedrich, Bürger, Wohnhaus und Brauhaus, versteigert (Nachlass) 1817
Der Hentelsche Gasthof in der Schlosstr. soll auf 3 Jahre von Michaeli 1820 bis 1823 verpachtet werden. 16.6.1820 Z 14
Stadtmauer
18 Schulz, Holzschneider, Mauerhaus, Versteigerung 15.8.1849  Z 15
Wasserstrasse 12
Steinfeldt, Hermann, Restaurateur, 1903
Wilhelms-Bezirk
Boas, Abraham, Kaufmann, Spende, 1815
B.A. Mitglied der jüdischen Gemeinde 1815
Boas, Aron, Mitglied der jüd. Gem., Spende 1815
Boas, Samuel, Mitglied der jüd. Gem. Spende 1815
Bohnstädt, Prediger, Spende 1815
Cohn, Kaufmann, Spende, 1815
Falck, Kaufmann, im W.B., Spende 1815
Friedrich, Barbier, Spende, 1815
Kähnen, Kaufmannswitwe, Spende, 1815
Wilhelmsstrasse
27   Schneider, Johann Gottlieb, Schmied, Nachlassversteigerung. Kleinbürgerhaus, W. sub Nr. 27. 2.11.1821  Z 14
Wollstrasse 
206 Kleinberg, Braueigen, verkauft freiwillig sein Haus wegen Veränderung des Wohnorts, 1.6.1826 
237 Koscky, Friedrich Wilhelm, Brau- und Brennerei, Verpachtung auf 3 Jahre, freiwillig 6.12.1825
Zantocher Vorstadt
Ebert, Christian, Christian Höse, Vorwerk Nr. 87,  Bürger, Verpachtung auf ein Jahr, Kreditoren: Döhringsche Erben, 1826
14: Koch, Christian Friedrich, verkauft Scheune und Land schuldenhalber 11.3.1829
Koscky, Friedrich Wilhelm, verpachtet Ziegelei in der Z.V. 15.12.1824
Röstel, Johann Gottfried, Ratsherr zu L., Nachlassversteigerung auf der Z. V., Vorwerk...., Taxe: 8492 rthl. 14 gr. / 4.7.1817 Z 14
Zum deutschen Haus
König, S.G., Kaufmann in L., Empfehlung seines 'neu etablirten Gasthof' in L. 4.2.1817

 

 

Abernethy oo Rudloff, Scharfrichter, s. Landsberg Orte
Abraham, Löser, Spende, 18.5.1815
Abraham, Schiffer, * 1 Tochter, 2.9.1849 Z 15
Abraham, Schiffer, + 1 Tochter, 10 Tage alt, 9.9.1849 Z 15
Ackermann, Apotheker, Ernennung zum Ratsherrn Z 14 / 17.02.1836 / S. 53
Adam, Johann Gottlieb, Nachlassversteigerung, Kietzergut. 9.4.1816
Adam, Samuel, Dragoner,  Nm. Drag. Reg. 4 Esk. * L., + 14.10.1813 Liebertwolkwitz Z 14
Aesche, Actuarius zu Zobten. Versetzung ans Land- und Stadtgericht Landsberg als Sekretär. Z 14 / 17.02.1836 S. 54
Albin, Hauslehrer als Elementarschullehrer in L., 30.1.1822 Z 14
Algenstädt, Maler in L., Spende, 1816
Andree, Lohgerbermeister in L., Spende, 21.2.1816
Arendt, Tuchmachermstr. aus L. oo Maria...sie Patin 20.08.1668 in Heinersdorf
Arenswalde, Franz Rudolf, Stadtchirurg in L., seit 1802 auch Abdeckereibesitzer ebd.  M 95 Nr. 63
Arland, Hebammenausbildung, 1824
Arland, Spende, 18.5.1815
Axhausen, Wahlmann der liberalen Partei, 3. Bez. 24.1.1849 Z 15
Axhausen, E.A., Kaufmann und Posamentier, Aufgebot  C.E.Krüger zu Kriescht OFK XII 182
Bachmann, in L., Spende 1815
Backhaus, H.E.A., Schlosser mit M.L.F. Krüger zu Müncheberg. Aufgebot 04.10.1868 , OFK XIII 22
Badtke, Victualienhändler, * 1 Tochter, 12.8.1849 Z 15
Bäcker, Witwe in L., Spende, 18.5.1815
Bänitz, s. Richtstr. 
Bänitz, Kanzleidirektor, 8.8.1849 Z 15

Bahr, Die zum Nachlasse des verstorbenen Schiffseigenthümer Carl Ludwig Bahr hierselbst gehörigen Oberkähne: 1832 erbaut, Nr. 945, Taxe: 610 Rthlr. 18 Sgr. 8Pf, Kleiner Kahn Nr. 804, 100 Rthlr. Teilungshalber, nothwendige Subhastation. Termin: 5.5.1836, Landsberg, 29.01.1836 / Z 14 09.03.1836 / S. 88 Beilage

Bahr, Wahlmann der liberalen Partei, 4. Bez., 24.1.1849 Z 15
Bahr, Kahnbauer, * 1 Sohn, 22.8.1849 Z 15
Balcke, Alfred
Barber, Arbeitsmann, + 1 Sohn, 3 J. 2 M. 27 T. , 15.7.1849 Z 15
Barber, Arbeitsmann, + 1 Sohn, 6 Mt. 20 T., 23.9.1849 Z 15
Baschwitz, Doktor, Geschworener, 8.8.1849 Z 15
Battcke, Spende, 18.5.1815
Baudach, B.M.L, Aufgebot Lehmann, E.J.F. 19.1.1868 OFK XII 17
Bauer, Lieutenant, Verwalter der Forstinspektionskasse, 1825
Bauer, Postsekretär, Geschworener,  8.8.1849 Z 15
Bauer, Kriegs-Kommissar Spende, 1815
Bauer, Kriegs-Kommissar, wird versetzt, Verkauf der Wagen-Pferde 17.3.1819 Z 14
Bauer, Frau Postmeister, Hüfner, Spende, 1816
Bauer, Kaufmann, Spende 1816
Bauer, Kaufmann, Witwe in L., Verkauft Liegenschaft in Driesen vor dem Posener Tor, Taxe 1340 Rthlr. 19 gr. 8 pf. Freiwilliger Verkauf. 10.7.1822 Z 14
Baumgardt, C.G.J., Korbmachermeister, Aufgebot, Dietzel, C.W. zu Drossen, 8.1.1869 OFK XII 182
Baumgarten, Fuhrmann, + 1 Sohn, 3 M. 6 Tage alt. 23.9.1849 Z 15
Becker, Schneidermeister, * 1 Tochter, 8.7.1849 Z 15
Becker, A., Töpfer, +  1 Tochter, 2 J. 8 Mt. 6 T., 2.9.1849  Z 15
Becker, Hans Balzer, Bürger in Frankfurt 12.3.1674, M 132
Becker, R.G.E., Maschinenbauer, mit M.L.H. Schleusener aus Zechow, Aufgebot 7.3.1869 OFK XII 182
Beenike, Justiz-Direktor , Spende, 21.2.1816
Beetz, Schneidermeister, Spende 1816
Behrend, Spende, 1815
Behrend, J.L., Schuhmachermeister mit Ch.F. Zastrow Aufgebot 21.3.1869 OFK XII 183
Behrend, C.O., Schlosser und Maschinenbauer mit Ch. W.H. Hamel zu Dresden, Aufgebot 21.3.1869 OFK XII 183
Behrendt, E.A.F., daselbst (=Berlin ?)  mit Tischlermeister FW.J. Reineck zu Berlin, Aufgebot 18.10.1868, OFK XIII 2
Behrendt, Stadtverordneter zu L., Bestätigung als Ratsmann  Z 14  6.11.1822
Benckert, Spende, 1815
Benicke, Land- und Stadtgerichts-Direktor in L., Pensionierung, 8.5.1822, Z 14
Bendix, Heimann, Spende, 1815
Bendix, Heimann, Mitglied der jüd. Gem., Spende 1815
Bendix, H., Kaufmann in L., 1825
Benezet, 1. Accise-Kassen-Kontrolleur in L., Spende 1815
Berg, Spende, 18.5.1815 Z 14
Berge, von: Frau Major, Nachlassversteigerung, 13.12.1816
Berkner, Hüfner zu L. , Spende 1816
Berkner, W. oo Naumann, Schiffer, 1849 Z 15
Berkofski, Carl, Barbier, * L., evang. Bürger in Jastrow, 18.7.1831 kostenlos, da am Krieg 1813/15 teilgenommen. 
Berndt, Johanna Maria Elisabeth Hildegard in L. * 13.5.1902 oo Vierlich (AOFF I S. 3)
Bernhardy, Aeltester und Vorsteher der jüd. Gem., Spenden 1815
Bertheim, Kaufmann, * 1 Tochter, 15.7.1849 Z 15
Bethcken, Witwe, Spende 1815
Bethin, Witwe, Hüfner, Spende 1816
Bethke, Registrator, Holzverkauf, 29.8.1849, Z 15
Bethke, Tischlermeister, * 1 Sohn, 1.7.1849, Z 15
Beyersdorf, M.O. mit F. Miletzky Aufgebot 6.6.1869, OFK XII 183
Bierhan, J.W., Schneider mit Drews, W.L., Aufgebot 7.2.1869 OFK XII 182
Bieske, Wahlmann der liberalen Partei, 10 Bez. 24.1.1849, Z 15
Bilfinger, Regierungs-Condukteur zu L., 2.1.1822, Z 14
Bischof, Adam, Schäfer in L. Pate: 13.11.1657 Cladow OFK XII 99
Bischoff, Adam, Schäfer in L. oo Eva,   Sie: Patin 4.10.1659 Cladow OFK XII 99
Bittkow, G.H., Glasermeister, + 36. J. 11 M. 20 T., 13.6.1849  Z 15
Bittner, Alfred. Geboren in Königshütte. Lehrerseminar Kreuzburg O.S. abgeschlossen 1897. 1908: Musiklehrer in Landsberg. (Sem 650)
Blaube, Spende, 1815
Block, Kondukteur, besoldeter Ratsmann, 28.6.1820
Boas, Abraham, s. Wilhelms-Bezirk
Boas, Adolph, Kaufmann, Ernennung zum Ratsherrn / Z 14 /17.2.1836 / S. 53
Boas, Aron, Mitglieder der jüd. Gemeinde, Spende 8.6.1815
Boas, C.E. Kaufmann mit B.M. Kolitz. Aufgebot 25.10.1868, OFK XIII 22
Boas, E., Wahlmann der liberalen Partei, 4. Bez. 24.1.1849 Z 15
Boas, Samuel, Mitglied der jüdischen Gemeinde, Spende, 8.6.1815 Z 14
Böhm, Wahlmann der liberalen Partei, 6. Bez. 24.1.1849 Z 15
Böhm, interim. Commandeur der Bürgerwehr. 6.6.1849 Z 15
Böhm, von, Bezirks-Einnehmer, Spende, 5.6.1815 Z 14
Böhme, Michael, aus L., Bürger in Frankfurt 26.10.1636 M 132
Böhmler, Friedrich, Gemeiner Garde du Corps, * L. , gefallen 2.5.1813 Gr. Görschen
Bölke, Registrator beim Land- und Stadtgericht, resigniert, 16.10.1822, Z 14
Bölke, Brauereipächter, * 1 Sohn, 15.7.1849 Z 15
Bölke, Schuhmachermeister, * 1 Sohn, 19.8.1849 Z 15
Bölke, Bote und Executor beim Land- und Stadtgericht, pens., 1829
Bölter, Ludwig, Pfefferküchlergeselle, Passverlust, 1827
Böse, Supernumerarius und Diätarius in L. Spende 1815
Böse, Braueigen zu L. Vormund der Kinder von Johann Daniel Nutert, 26.2.1823 Z 14
Böttcher, A.B., Korbmacher mit L.A. Sanftleben. Aufgebot 18.10.1868, OFK XIII 22
Böttcher, L.E., mit F. Grimm Aufgebot 4.4.1869 OFK XII 183
Bötticher, Otto, Pfarrer in L., 1583  AO 12
Bohnstädt, Prediger und Rektor zu Landsberg (Wilhelmsbezirk) nach Klosterfelde, 1824
Borchardt, Mitglied der jüdischen Gemeinde, Spende, 8.6.1815  Z 14
Borchard, Kaufmann, Spende, 21.2.1816 Z 14
Born, Unterschreibt Grundstücksverkauf, 1825 s. Perske
Born, Assessor zu L.,  1817 / 1821
Borne, v.d., Rechtsanwalt, Geschworener 8.8.1849/ Z 15
Bornemann, A.C.A., Kaufmann, Aufgebot, M. Sperling zu Friedeberg OFK XII 182
Bornemann, Friedrich, Zimmermeister aus Nordhausen. Wird am 9.5.1783 in L. angesiedelt. Ist nach Stettin gezogen. ND 11
Bornemann, Samuel, Schuhmacher, aus Schwerin, Wird am 6.6.1780 in L. angesiedelt. Es geht ihm gut. ND 11
Bornitz, Sitzung des demokr.-constitut. Clubs am 2.1./7.1.1849/ Z 15
Bornitz, L., 'Freie Dichtungen von Dr. L. Bornitz" 21.1.1849/Z 15
Bornstein, L.B. mit K.K. Lieutnant im 22. Osterr. Feldjäger-Bataillon A. Waldheger zu St. Pöllen in Österreich Aufgebot 08.11.1868, OFK XIII 22
Bralcke, Friedrich, Ostpr. Gren. Bat. Unteroffizier jetzt Gensd.
* Garnison L., lebt 1817 noch, EK 2. Klasse Z 14
Brambor, M.L., mit Schiffsgehilfe C.F.Kochach zu Berlin, Aufgebot 13.6.1869 OFK XII 184
Brandenburg, W.J.A., Wagenmeister an der Königl. Ostbahn mit A.E.U. Wölke zu Danzig. Aufgebot 01.11.1868, OFK XIII 22
Brandt, von, Rittergutsbesitzer, Geschworener, 8.8.1849 Z 15
Brandt, Herr, L.,Spende, 1815
Brandt, Wagesetzer in L., Spende 1815
Brauer, R.A.O., Lehrer, mit A.J.M. Lehmann zu Wellmitz, Aufgebot 7.3.1869 OFK XII 183 
Brennewitz, A.P. mit Töpfermeister H.Th. Weiß zu Graudenz, Aufgebot 08.11.1868, OFK XIII 22
Bretag, Arbeitsmann, * 1 Sohn, 1.7.1849 / Z 15
Briese, Abgabe eines Paketes, 1827
Brix, Kutscher, + 1 Tochter 3 J. 6 M. 22 T. , Landsb. 05.08.1849
Brodehl, Schneidermeister, Landsb. * 1 Sohn, 24.6.1849
Brose, Ernst, Bürger und Büchsenmacher in Landsb. 07.10.1820
Brüggener, Arbeitsmann, */+ 1 Tochter 13.6.1849
Brunkow, Kaufmann, organisiert Gedächnisfeier zum Jahrestag des 3.2.1813 für die freiwilligen Jäger, Z 14 / 20.01.1836 / S. 28 Beilage.
Brunkow, Kaufmann, Militärunterstützung, 22.07.1818
Brunkow, Kaufann, Bestätigung als Ratsmann 16.07.1823
Brunkow, H., in L., gibt Auskunft über eine stellensuchende Waise. Z 14/Beil S. 7 / 06.01.1836
Brunkow, Heinrich, verkauft Küsten-Heeringe, 1826
Bruntzel, Valentin, von K.  Wird als Weissgerber am 9.10.1674 Bürger von Landsberg Z 13
Brunzke, Michael, Gehilfe, s. Kossler, Citronenhändler, 1822
Brunzke, Michael, s.  Landsberg Ort
Buchholz, oo Hänseler, M. E. (Witwe), 19.08.1849
Buchholz, Schiffseigner, * 1 Tochter, 12.08.1849
Buchholz, A.R., Apothekenbesitzer, mit A.P.Wotschke zu Züllichau, Aufgebot 2.5.1869 / OFK XII 183
Burchardt, Justiz-Rat, wird Land-Armen-Direktor ab 1.1.1836 in L./Z 14 / 13.1.1836/S. 11
Bürger, Gabe 8 gr., 18.5.1815
Büttner, Schiffseigener, * 1 Sohn 09.09.1849
Bulzin, Hüfner, Spende, 03.04.1816
Bumke siehe auch Schröder
Bumcke, Wahlmann der liberalen Partei; 2. Bezirk, Kaufmann, 24.01.1849
Bumcke, Sattler, Spende, 18.05.1815
Bumke, Invalider UO., Steuer-Expektant, ab 1826 Steueraufseher
Bumke, Kaufmann, unbesoldeter Ratsherr, Bestätigung 06.12.1815
Bumke, Ludwig, Kaufmann, Mobiliar Nachlassversteigerung, 1826
Bunddschuh, Karl , * Gr. Döbern/Opeln, Lokomotiv-Führer in Landsberg . oo Gross-Wartenberg Nov. 1911 Eva Kalinke * 11.3.1891 in --> Wabnitz (VII h 1) (DG 112 S. 242)
Burchardt s. Landsberg Orte
Burchardt, Familiengrab in L., 18./19.Jh. A Gen 13
Burchardt, Justizrat zu L., Kreis-Justiz-Kommissar Z 14, 2.1.1822
Burchardt, Ernennung zum Justiz-Kommissar-Rath 11.10.1820 Z 14
Burchardt, Rechtsanwalt, 8.8.1849
Burchardt (I.), Wahl-Comite des Landsberger Kreises, 1849 Z 15
Burchardt (II.) Wahl-Comite des Landsberger Kreises, 1849 Z 15
Burchardt, B., Wahlmann, 1. Bezirk, 24.1.1849
Burchardt, Benny, Versicherungsvertreter, 21.3.1849
Burchardt, Justizrat, 1826
Burchardt, Justiz-Kommissions-Rat, Baumschule, 1829
Burmeister, Friedrich, Gemeiner, 1.Nm. Lw. Inf. Reg., * L., + 18.8.1813 (?) an der Ruhr in Berlin
Butzin, Weissgerber, L., Spende, 1816
Butzin, Karl Ludwig, L., Wahlfähig zum Predigtamt, 1821
Calsow, Oekonomie-Kommissar zu Soldin, Ernennung in Spez.-Kommission 1822
Charleville, Doktor zu L., 1816
Christmann, Carl, UO., * L., lebt 1817 noch
Cochius, Friedrich Wilhelm, Regierungs-Kondukteur und Feldmesser, 1829
Cohn, Kaufmann, Spende, 1815 (s. auch Wilhelmsbezirk)
Cohn, Mitglied der jüd. Gemeinde, Spende 1815
Conrad oo .., Johanne Louise, aus L., Ausbildung zur Hebamme 15.9.1824
Conrad, Andreas, aus L., Bürger in Frankfurt, 31.12.1685
Conradt, David, Büchsenmacher aus L., Bürger in Frankfurt, 5.3.1623
Couchée, Ernst Friedrich, s. Landsberg Ort
Courvoisier, Rentier, Geschworener, 8.8.1849
Dähms, 1815
Dänell, Land- und Stadtgerichts-Assessor zu L., 1824 von Berlinchen, 1826
Dehmke, Prediger, Landsberg ?, 1816
Decker, Apotheker, Bestigung als Ratsmann, 1827
Decker, Ratsmann, wird z. Aussergerichtlichen Auktions-Kommissar 1829
Derret, Schornsteinfeger, 1816
Derret, Schornsteinfeger, Brand am 21.10.1824, Versicherung: 761.17.10 Rthlr.
Devret, Schornsteinfeger, 1815
Dickhof, Kaufmann, L. , + 1 Tochter 2 J. 11 M. 8 Tg., 1.7.1849 Z 15
Dickhof, Landwehrmann, 1849
Dibelius, 1815
Diering, Christ., Gemeiner 1. Nm. Lw. Inf. Reg. * L., gef. 6.9.1813 Dennewitz
Dietrich, Tabagist, Spende, 1816
Dietz, Schlössermstr. in L. und Sprützenmstr. 1817 Z 14
Dittmar, Konsistorialräthin L., Spende 1815
Dittner, Färbermstr., */+ 1 Sohn, 12.8.1849 / Z 15
Dobel, Invalider Sergeant, Bote und Exekutor beim Land- und Stadtgericht 1829
Doberstein, F., Arbeitsmann, + 56 Jahre, 22.7.1849 Z 15
Döberitz, oo Hennig, K.B. Witwe,  + 89 J. 9 M. 8 T., 19.8.1849 Z 15
Döbloff, Herr, Spende 1815
Dombrowsky, Schiffer, * 1 Sohn, 30.9.1849 / Z 15
Dossow, von, Kommandeur 3. Dragoner-Regiment, lässt suchen:
- Dragoner Johann Fehling aus Kutzdorff , 1824
- Dragoner Michael Lückfeldt, aus Schwerinsburg/Anklam, 1825
- Ludwig Stolz, 1823
Dräger, Fleischermstr. * 1 Sohn, 12.8.1849 / Z 15
Dräger, Ch.F. mit Werner , C.A. Arbeiter, Aufgebot 27.9.1868 , OFK XIII 22
Drehmel, Postillion, * 1 Sohn, 29.07.1849 / Z 15
Drews, W.L., mit Bierhan, J.W., Schneider, Aufgebot 7.2.1869 OFK XII 182
Dudzik, Stanislaus, + L. 30.8.1942 AOFF III 150
Dürre, Ackerbürger, * 1 Tochter, 9.9.1849 / Z 15
Düsterlho, von (Düsterlohe), Major, Spende 1815, 1816
Durow, Franz, inval. Trompeter, Bote bei Land- und Stadtgericht zu L. 1819
Ebert, Katharina Elisabeth * L. 14.7.1756, + L. 27.3.1813 oo Neumann AOFF XII 243
Ebert, Ackerbürger, Geschworener, 8.8.1849 / Z 15
Ebert, A.W mit Werner, F.E. Aufgebot 18.4.1869 OFK XII 183
Edel, Johann Christian, Bürger, Steckbrief, 1824
Ehrenberg, Destillateur, * 1 Sohn, 19.8.1849 Z 15
Ehrenberg, Johann Christian * 1.12.1791 in L., AOFF VII 240
Ehrenberg, Christian, Ackerer zu L., AOFF VII 240
Ehrenberg, Caroline Christina, * 7.11.1798 L.  AOFF VII 240
Eidam, Salomon Levy's Eidam in L. , verkauft Steinkohlentheer.  Z 14 13.4.1836 S. 138 Beil.
Ende, C.G., Buchhandlung. Kauf per 1.4.1827
- Eröffnung einer Buchhandlung in Züllichau, 1829
- Ablage für das 'Echte' Eau de Cologne No. 4711', 1829
Enderlein, Witwe, Spende, 1815
Enderlein, Gottlieb, Gemeiner, 3. Nm. Lw. Cav. Reg. * L., gef. 18.6.1815 Belle Alliance 
Engel, Schiffer, * 1 Tochter, 29.7.1849 / Z 15
Engel, Schiffer zu L., Brand 7.3.1825, Versicherung 295.3.- Rthlr., 1826
Engel, oo Mayer, Maria Henriette, 1817
Engel, Friedrich, Apotheker zu Cölln a.d.Spree, Erbteilung, Zahlung für Bürgerrecht in L., 17 gr./  Z 13 Bd. 3 S. 225
Enslin, Th. Chr. Fr., Buchhandlung, Verkauf per 1.4.1827
Ernst, Kutscher, * 1 Sohn, 1 Tochter, L. 1.7.1849 Z 15
Eschner, Deich-Inspektor zu L. , Empfiehlt Feuerspritzen des Herrn Rasch, 1822
Eschner  siehe Landsberg Ereignisse chronologisch
Eschner, Deichinspektor, Ernennung zum Deichhauptmann, 1823
Fabian, Andreas, Schneider aus L., in Frankfurt 13.8.1580 / M 132
Falch, Daniel, L., Spende 1815
Falck, Daniel, Mitglied der jüd. Gmd., Spende 1815
Falck, Kaufmann, Feuerschaden Juli 1824, Versicherung 
421 Rthlr. 23 sgr. 8 pf. / 1824
Falk, Kaufmann in L., Spende 1817
Falk, Daniel, Kaufmann, Spende 1816
Farenthold, Freiwilliger Jäger, Salarien-Kassen-Assistent beim Land- und Stadtgericht, 1826
Fehling, Schneidermeister, * 1 Tochter, 22.7.1849 / Z 15
Fellmer oo Kabel (Schiffseigner); + 63 J. 7 M. 11 Tg., L. 22.7.1849 Z 15
Fellmer, W.K. oo Wiese, J.H. (Schuhmachermstr.); + 65 J. 3 M. 8 Tg./ Landsberg, 5.8.1849 / Z 15
Feske, A.F., Arbeitsmann, mit E. Meißner zu Stolzenberg, Aufgebot  2.5.1869 OFK XII 183
Fiedicke, J., Der J.F. + eine Tochter 7 Mt., L. 1.7.1849 / Z 15
Fink, Accise-Aufseher, Spende, 1815
Fischer, Salarienkassen-Assistent + , 1826
Fleischer, Kutscher,  Brandschaden,1849 Z 15
Fleischhauer , Getrud Frieda Eveline. oo 30.03.1910 Landsberg Carl Friedrich Wilhelm Klinder (IGI Film 458636)
Flottmann, Joh. Gottl.,  Versicherungsagent, Tuchverkauf  1820 / 1823
Flügel, A.M,  Aufgebot mit Rose, R. Arbeitsmann. 26.1.1868 OFK XII 17
Förster, Tischlermeister, Spende, 1816
Foltynski, Doktor, Wahlmann, 1. Bezirk, Aufruf, 1849
Forch, Sattlermstr., */+ 1 Sohn 12.8.1849
Forch, Wahlmann, 4. Bezirk, 24.1.1849
Forch, Gertrud, * L. 17.2.1891 + 1945 AOFF XII 252
Forte, Executor, * 1 Tochter, 19.8.1849
Fortte, Executor, + 1 Tochter 6 Tage alt, 22.8.1849
Fontana, Joseph, Händler zu L., Verlust des Gewerbescheines für 1829 
Fränkel, S., Versicherungsagent, 8.8.1849
Franke, Kreis-Physikus, Straf- und Zwangsanstalt und zu Landsberg; Ernennung 3.4.1816
Franke, Kreis-Physikus, (bez. 1822 - 1827)
Franke, A.Ch. L. mit C.G.H.Seidlitz, Aufgebot 20.6.1869 OFK XII 184
Frenzel, Acciseaufseher, Spende, 1815
Freund, T.J.B., mit Gutspächter F.E.Meyn zu Berlinchen, Aufgebot 25.4.1869, OFK XII 183
Freyberg, Johann Christian, Schifferknecht, gebürtig aus Schlesien bei Neusalz, Steckbrief, 1.5.1818
Fribus, Gensd'arm 8.8.1849 
Friedrich, Gürtlermstr, * 1 Tochter, 2.9.1849
Fritsche, Friedrich, Maurergeselle aus L., Passverlust, 1823 Z 14
v. Fritschen, Johann Christian(*ca.1650) siehe Herzogswalde
Frohnert, F.J., Schuhmachermeister, mit Witwe Troschke, J.L. geb. Schuck, Aufgebot 21.2.1869 OFK XII 182
Fromme, Frau Reg. Rätin, Spende, 1815
Gadicke, Gottl,, Gemeiner, 1. Nm. Lw. Inf. Reg. * L. , gef. Antwerpen Okt. 1813
Gäbel, Herr, Spende, 1815
Gäbeler, Wahlmann, 1. Bezirk, 24.1.1849
Gäbeler, Tuchbereiter, Spende, 1815
Gäbler, Wilhelm, Herr, Spende, 1815
Gäde, Land- und Stadtgerichts-Assessor, 1816
Galle, Hans aus L., Nagelschmied, Bürger in Frankf. 29.8.1586
Gampe, + 44 Jahre 7 Mt. 3 T.  oo Malze, Schuhmachermstr., 22.7.1849 Z 15
Geiseler, Madam (!), Hüfner, Spende 1816
Geisler, Wahlmann, 10. Bezirk, 24.1.1849 Z 15
Geisler, Assessor am Gericht in L., 12.8.1849 Z 15
Gerbehoff, Schuhmacher, 28.7.1819
Gerlach, Wagesetzer, Spende 1815
Gerlach, Karl Wilhelm, aus L., Steckbrief, 12.12.1812
Gerlach, W., Arbeitsmann, + 47 J. 11 M. 28 T, 22.7.1849 Z 15
Geschke, Tischlermeister, * 1 Sohn, 5.8.1849 / Z 15
Getzlaf, Brandweinbrenner, s. Landsberg Ort
Getzlaff, Samuel, s. Judenstrasse
Gladosch, Erben verlangen Versteigerung aus dem Nachlass von Habermann, Chr. Friedrich 17.9.1816 Z 14
Gleißner , R.F  Töpfergeselle mit A.E. Ost Aufgebot 27.9.1868 , OFK XIII 22
Gliesch, Witwe, Erhält Spende, 1816
Glohr, Hüfner, Spende 1816
Göbler, Braueigen zu L., Bestätigung als Ratsmann, 1822
Göritz, Land- und Stadt-Gerichtsbote zu L., verstorben, 2.6.1819
Görne, von, Geheimer-Rat + in L., Mobiliar-Nachlassversteigerung, 11.6.1817
Götz, Bäckermeister in L., 5.8.1849 / Z 15
Gohlke, Schiffer, * 1 Sohn, 22.7.1849 Z 15
Gohlke, F.A.G., Vikualienhändler mit Witwe Hobering, A.H.U. geb. Kurzweg Aufgebot 20.6.1869 OFK XII 184
Golz, C.L.F. Schuhmachermeister mit J.L. Schrör, zu Schwerin W./ Aufgebot 4.4.1869 OFK XII 183
Gorr, J.C.F., Arbeiter mit Ch.W. Hinz. Aufgebot 11.10.1868, OFK XIII 22
Gosky , Ernst Samuel siehe Landsberg Orte
Gottschalk, Justiz-Commissar, von Soldin nach L. versetzt 6.4.1817 / ZH 89
Gottschalk, Justiz-Komm. 5.1.1820 s. Himmelstädter Hüttenwerk 
Grasshoff, Assessor am Kreisgericht, 8.8.1849 / Z 15
Grasshoff, Assessor, Einzelrichter am 30.8.1849 Z 15
Grawert s. Springborn, 1818
Gress, Accise-Aufseher in L. Spende 1815
Grieger, A.Th, Schmied mit J.E.W. Sucker. Aufgebot 04.10.1868 , OFK XIII 22
Grieger, B.L.Th. mit Schmiedemeister H.G. Krüger zu Arnswalde, Aufgebot 14.3.1869 / OFK XII 183
Grimm, F., Zimmergeselle  gen. Schulze, mit L.E.Böttcher, Aufgebot 4.4.1869 OFK XII 183
Gross, Ed., Kaufmann, Geschworener, 8.8.1849 / Z 15
Gross, Destillateur, * 1 Sohn, 30.9.1849 / Z 15
Gross, II, Wahlmann liberale Partei, 3. Bezirk, 24.1.1849 Z 15
Grünberg, J.F., Schiffssteuermann, Aufgebot, A.W. Ziepner zu Wepritz 17.1.1869, OFK XII 182
Grüneberg, David, Unteroff. Nm. Drag. Reg. 4. Esk. * L., gef. 16.10.1813 bei Wachau / 1817
Grützmacher oo Köhn, A. Ch., 1849 / Z 15
Grulisch, A.M. mit Kupferschmiedemeister C.L. Ritter Aufgebot 11.10.1868 , OFK XIII 22
Grunzke, B.A.L. , Aufgebot,  Kaulfuß, F.J.A., Kaufmann, 10.1.1869 OFK XII 182
Günther (I.), Bäcker, 5.8.1849 / Z 15
Günter (II.), Bäcker, 5.8.1849 / Z 15
Günther, Karl oo Korge, Friederike, Mühlenmeister 1826 wo ??
Guhde, Wahlmann, 3. Bezirk, 24.1.1849
Gutsche, Schiffseigner, * 1 Tochter, 19.8.1849 / Z 15
Haacke, Tuchmachermstr., * 1 Sohn, 22.7.1849 / Z 15
Haacke, Tuchmachermstr., + 1 Sohn, 1 Mt. 24 Tag. Z 15
Habermann, Herr, jun. Spende, 1815
Habermann, Joh., Br. Hus. Reg. Wachtm. jetzt Gensd. * L., lebt 1817 noch, EK 2. Klasse
Händel, Schuhmachermstr., * 1 Sohn, 9.9.1849 / Z 15
Hänisch, A. J,., Schuhmachermstr., + 37 J. 12 T.   29.7.1849 / Z 15
Hänseler, M. E. (Witwe) + 69 J. 3 Mt. 14 Tg. , oo Buchholz  , 19.08.1849
Hafenkamp, F.B., Fleischermeister, mit E.W. Riederich, Aufgebot 25.4.1869 OFK XII 183
Hafermann, Joh. Br. Hus.Reg. Wachtmeister, * L., lebt 1817 noch. EK 2. Klasse
Hagenberg, v. Rittergutsbesitzer, Geschworener, 8.8.1849 
Hahn, Hülfsbote. beim Land- und Stadtgericht L. , invalider Unteroffizier /Z 14 17.02.1836 S. 54
Hampsch, Korbmachermstr., * 1 Sohn, 1.7.1849
E.J. Härtel Feuermann bei der Gasanstalt  mit L. Kluckow. Aufgebot 20.9.1868 , OFK XIII 22
Hardt, Major, * 1 Tochter, 19.8.1849 Z 15
Hartlieb, von, Obrist-Lieut. a.D. + 73 J. / 15.7.1849
Hartmann, Assessor, Wahlmann 9. Bez. 24.1.1849 / 31.1.1849
Haschke, Schmiedemstr. oo Schmalz. J.E.H. 29.7.1849 / Z 15
Hasenwinkel, R., Maschinentechniker bei der Königl. Ostbahn mit E.Ch. Möbius zu Bromberg. Aufgebot 11.10.1868, OFK XIII 22
Hasuch, Schiffer, + 1 Sohn  1 Jahr alt, 8.7.1849
Haupt, Hüfner, Spende, 1816
Hauptfleisch, Wahlmann, 9. Bezirk 24.1.1849
Heintze, Michael, um 1626 Scharfrichter in L. M 95
Held, K.W., Arbeitsmann, + 40 Jahre alt, 30.9.1849 
Henckel, Bürgermeister in L., um 1925  Z 4/Jg. 2
Henke, W.R. mit Bürstenmachergeselle H.L. Klabe Aufgebot 04.10.1868 , OFK XIII 22
Henning, demokratisch-constitutionller Klub, 7.1.1849 Z 14
Henning, Lehrer, * 1 Sohn, 16.9.1849 Z 15
Henning, K.B. Witwe + 89 J. 9 M. 8 T, oo Döberitz  19.8.1849 Z 15
Hennings, Scharfrichter in L. ca. 1670 - 81, oo Elisabeth N., + Berlin ? nach 1681, M 95 Nr. 1723
Hentel, siehe Schlossstr.
Herbert, Spende, 18.5.1815 Z 14
Herfarth, Regierungs-Condukteur zu L., 2.1.1822 Z 14
Hermann, Böttchermeister aus Berlin, Spende, 21.2.1816 Z 14
Herrmann, Spende, 18.5.1815  Z 14
Herrmann, H., Kaufmann, * 1 Sohn, 22.8.1849 Z 15
Herrmann, H. Kaufmann, + 1 Sohn, 2.9.1849 8 Tage, Z 15
Herting, Sekreair beim Land- und Stadtgericht L. pensioniert / Z 14 17.02.1836 S. 55
Hintze, Schiffer (Landsberg ?), Spende, 21.2.1816 Z 14
Hinz, Ch. W. mit Arbeiter J.C.F. Gorr, Aufgebot 11.10.1868, OFK XIII 22
Hinze, Bäckermeister, 11.7.1849 Z 15
Hirsch, Jost, Kaufmann, Spende, 21.2.1816
Hirsekorn, Braueigen zu L., Bestätigung als Ratsherr, 22.10.1823 Z 14
Hirsekorn, Kreisgerichtsrat, 8.8.1849 Z 15
Höfke, Ch. L. (Witwe) oo Vogel, L., 29.07.1849 Z 15 
Höhne, Arbeitsmann, Angeklagt des Aufruhrs, 12.8.1849 Z 15
Höhne, Ed., Wahlmann der liberalen Partei, 8. Bezirk, 24.1.1849 Z 15
Höltzermann, R.G.R. Fleischer  mit A.F.M. Bartel aus Beyersdorf. Aufgebot 20.9.1868 , OFK XIII 22
Höse, Hüfner, Spende, 3.4.1816 Z 14
Hoewecker, Spende, 18.5.1815 Z 14
Hoffmann, Tabagist, Spende, 21.2.1816 Z 14
Hoffmann, Johann Caspar oo Maria Sophia Schultz, Scharfrichter zu L. um 1716 / M 95 Nr. 1873
Hollatz  01.03.1836 Agent der Berliner Hagelversicherung für Landsberg, Commercienrat Hollatz Z 14 / 30.03.1836 /122 Beil.
Hollatz, unbesoldeter Ratsherr zu L., Bestätigung auf weitere 6 Jahre 21.2.1816 Z 14
Hollatz, Kommerzien-Rat, Verwalter für die Forstkasse Mückeburg, 6.1.1821 Z 14
Hollatz, Kommerzienrat, Berliner Mobiliar-Brand-Versicherungs-Anstalt Agentur 26.11.1823, Z 14
Hoppenheit, H.A., Schlossergeselle, mit R.A Pilz Aufgebot 18.4.1869 OFK XII 183
Hossfeld, Prediger, 17.6.1849 Z 15
Hübke, J. Ch.  + L.  38 J. 5 Tg. oo Warnack, Schiffer  5.8.1849 / Z 15
Hübscher, Ernestine, aus L., oo 1865 Elsler, August, Schuhmachermstr. in Berlin (1838 - 1901)
  AOFF V S. 365
Hühnerfuss, Friedrich Wilhelm, Braueigen, Nachlassversteigerung, Brauhaus etc. 8.7.1817  Z 14
Huhn, Arbeitsmann, + 58 Jahre alt  oo Türk, D.W. ,  23.9.1849 Z 15
Isaak, Israel, Spende, 18.5.1815, Z 14
Itzig, Levin, Kaufmann, Spende, 18.5.1815, Z 14
Itzigsohn, Mitglied der jüdischen Gm., Spende, 8.6.1815 Z 14
Itzigsohn, D., Kaufmann in L., 9.4.1823 Z 14
Itzigsohn siehe Landsberg Ort, Koberstein, Matthe,  1820
Jablonsky, Prediger, Damm-Bezirk, Spende, 18.5.1815 Z 14
Jachmann, Schirrmeister, + 81 J. 3 Mt. 13. T., 9.9.1849 Z 15
Jachmann, oo Steinmann, K.H. (Witwe), 23.9.1849  Z 15
Jäckel, Schiffer, oo Urlaub, K. 19.8.1849 / Z 15
Jäckel, Schiffer, * 1 Sohn  22.7.1849  Z 15
Jäckel, Schiffer, + 1 Sohn 1 Mt.,  22.8.1849 Z 15
Jäger, Torschreiber zu L. Spende, 11.5.1815, Z 14
Jährling, Schuhmachermstr. Brand im Stall 22.1.1818, Versicherung: 203 Rthlr. 9 Gr. 6 Pf. , 1819 / Z 14
Jänge, Spende, 18.5.1815 Z 14
Jahn, Exekutor, Spende, 21.1.1816,  Z 14
Jahn, Witwe, Spende, 18.5.1815 Z 14
Jammrath, Drechslermeister, * 1 Tochter, 9.9.1849 Z 15
Jannasch, Sekretär beim Land- und Stadtgericht in L. Ernennung 18.7.1821  Z 14
Joche, Hüfner, Spende, 3.4.1816 Z 14
Joel, Spende, 18.5.1815 Z 14
John, Syndicus, * 1 Sohn, 16.9.1849, Z 15
Jonas Werkmeister, s. Landsberg Ort
Jung, W., Böttcher, mit C.H. Winkler, Aufgebot 25.4.1869, OFK XII 183
Kabel, Schiffseigner, oo Fellmer, 22.7.1849
Kakup, Wahlmann, 9. Bez., 24.1.1849
Kalbe, J.F., Schiffer, + 23. J. 10 M. 6 Tg. 29.7.1849
Kalckreuth, von, Luise.  R. 11.10.1715, Gev. bei Manufakteur Thiriot in L., Rackwitz
Kalinke, Karl Friedrich Wilhelm  * Wabnitz/Oels, 31.3.1859, Tischler-Meister zu Landsberg/W. oo Wabnitz 25.7.1887 Ida Kellert * 1866   (VI e 4 --> VII h / DG 112 S. 242)
Kalit, R. (Frau), + 1 Tochter 4 Mt. 18 T., 2.9.1849
Kalliwoddy, Dachdecker, 23 Jahre alt, Gefangnenhaussturm, 8.2.1849
Karcjewski, R.M., mit Kloster, L., Ratsdiener,  Aufgebot 7.3.1869, OFK XII 182
Karge, Hans, kauft von Walterdorf zu L. am 25.8.1562 Weinberg. Zahlung am 27.6.1564 Z 2
Karge, J.G.W., Zimmergeselle,  Aufgebot mit Schmidt, E.F. 26.1.1868 OFK XII 17
Kargus, Herr,  Spende, 1815
Karitter, Schumachermstr., * 1 Sohn, 22.7.1849
Kassmann, Braueigen, Spende, 1815
Kassmann, Braueigner und Ratsherr, 1829
Kassmann, Oberlandesgerichts-Referendarius +, 1824
Kastner, Elias, Apotheker in L., um 1583  AO 12
Kaulfuß, F.J.A., Kaufmann, Aufgebot, B.A.L. Grunzke, 10.1.1869 OFK XII 182
Kehlchen, Witwe, bietet Unterkunft an, 1.9.1816
Keil, Karl, oo Charlotte Karoline Stein, L. 23.9.1827
Keitel, F. , Wahlmann, 8. Bezirk, 24.1.1849
Kempe, Matthias, Scharfrichter in L. um 1652/65 oo Oranienburg 1652 Elisabeth Hennings; Kind: Anna Maria
Kennauer, Hütteninspektor und Geschworener 1849
Kersting, Husar * L., + 20.3.1813 Bautzen
Kessner, Schuhmachermeister, 1849
Kieseler, Bäckermeister, 1816, 1849
Kiesewetter, 1849, 1821
Kieter, emer. evang. Prediger in L., verstorben. Z 14 / 3.2.1836 / S. 42 
Kieter, Prediger 1817
Kinkel, Schiffseigner 1849
Kinkel, Friedrich, Kanonier, + 1815 /1817
Kirchheim, Johann, Tuchmacher aus S., , 2 Thl., Kämmerei-Rechnung Landsberg 25.5.1685, Z 13
Kirstädter, jun. Zimmermeister in L. 1825
Kister, Friedrich, Vorwerksbesitzer, Landsberg 1817 
Kitzelmann, Arbeitsmann, , 1849
Klaar, , 1815
Klaasen, Witwe, 1816
Klabe, H.L., Bürstenmachergeselle mit W.R. Henke. Aufgebot 04.10.1868 , OFK XIII 22
Klätsch, Arbeitsmann, 1849
Klarhak, Stuhlmacher, 1816
Klassen, Förster, 18616 (oder Klaasen?)
Klatte, Arbeitsmann, 1849
Klawe, Schiffer, 1849
Klawe, Arbeitsmann, 1849
Klawe, Martin, UO, * Landsberg, lebt noch 1817
Klee, Stellmachermeister, + 1849 (67 Jahre 1 Mt. 2 Tg.)
Klemke, Pantoffelmachermeister, 1816
Klettner, Rittergutsbesitzer, Geschworener 1849
Kliemann, Executor, + 1 Tochter, 2 J. 3 Mt. 13 Tage. 12.8.1849/ Z 15
Klietmann, Witwe, 1815
Klietmann, Klara Anna * 10.10.1892 L. oo 6.6.1919 L. Vaternam, Paul * 1884
Klietmann ,  L. s. Landsberg Ort
Kloster, Zimmermeister, Spende, 1816
Kloster, Spende im Namen des Zimmer-Gewerks an Concordien-Kirche. 3.11.1817
Kloster, Zimmermeister, Unterricht im Bauzeichnen und Modelliren, 1.11.1818
Kloster, L., Ratsdiener, mit R.M. Karcjewski, Aufgebot 7.3.1869, OFK XII 182
Kluckow L. mit E.J. Härtel Feuermann bei der Gasanstalt  , Aufgebot 20.9.1868 , OFK XIII 22
Knack, Ackerbürger, * 1 Tochter, 13.6.1849
Knittel, Konditor zu L., Bestätigung als Ratsherr, 29.8.1827
Knövenagel, Lieutenant, Anstellung alsAssessor beim Land- und Stadtgericht zu L. 1.9.1820
Knövenagel, Rücktritt als Assessor, 16.10.1822
Knospe, Anna Christina, * L., (St. Marien), 30.7.1764; oo L., St. Marien, 2.5.1782 Michaelis, Johann Gottlieb A Gen 9
Knospe, Christian Gotthilf, Bürger und Tuchmachermstr. zu Landsberg oo I Landsberg 10.10.1755 Maria Elisa. Bircke aus Kallies oo II Lange, Anna Louysa, Tochter: Anna Christina * 1764 A Gen 9 / S. 75
Knospe, Martin Friedrich, Dieb, Steckbrief, 16.9.1818
Knospe, Michael, Grenad., Leib-Gren. Bat., * L., gef. 16.10.1813 Leipzig
Koberstein, A.L. s. Landsberg Ort
Koberstein, B.J. mit Wurstfabrikant H.J. Strempel, Aufgebot 2. Osterf. 1869 OFK XII 183
Koch, Hüfner, L . Spende 1816
Koch, Herr, L. Spende 1815
Koch, Witwe, Spende 1815
Koch, Tierarzt zu Bromberg, + 37 J. 15 T. L. , 9.9.1849 Z 15
Koch, Registratur-Ass. Ernannt zum Registrator in L. 1822
Kochius, Albert Friedrich Julius, Regierungs-Kondukteur, 1827
Köhler, Wahlmann, 4. Bezirk, 24.1.1849
Köhler, E.M.L. mit Buchhalter H.G.Schumann zu Bochum Aufgebot 25.4.1869 OFK XII 183
Köhn, A.Ch., oo Grützmacher, + 76 Jahre L. 19.8.1849 / Z 15
König, Kaufmann in L. 1821
König, S.G., Kaufmann, Gasthofbesitzer  und Ratsherr in L. erwähnt 1827, 1829 / Z 14
König, Wahlmann 3. Bezirk, 24.1.1849
König, S.G., Werbung für Gleissner Alaun und Speditions- und Commissionsgeschäfte, 2.7.1821
Köper, Johann, Kanonier, Steckbrief, 31.8.1819
Köppe, sen, Seifensieder, Spende, 1816
Kolitz, Wahlmann, 1. Bezirk, 24.1.1849
Kolitz, B.M.  mit Boas, C.E. Kaufmann, Aufgebot 25.10.1868, OFK XIII 22
Koppe, Herr, Spende, 1815
Koscky, Friedrich Wilhelm, Versicherungsagent, Juli - Sept. 1826
Koski, Braueigen und Magazinrendant zu L., Bestätigung als Ratsmann 14.4.1824
Kosky, RAtsherr zu L., Sammlung, 1816
Kossler, Citronenhändler, 1822
Kossmann, jun, Braueigen, Verkauft Braupfanne, 1821
Kosson, Kaufmann in L., Versicherungsagent, ab 27.9.1826
Koster, Friedrich, Nm. Drag. Reg., Esk. Chir., * L. , lebt 1817 noch EK 2. Klasse
Krappitz, Nadler, * 1 Tochter, 30.9.1849
Krause, Posthalter, Spende, 1816
Krause, Schulinspektor, Ernennung zum Oberprediger, 1822
Krause, Prediger in Zorndorf, Superintendent Diöcese L., 23.1.1823
Krause, 'die ehemalige K. Scheune vor dem Zantocher Thore dem Küsterschen Vorwerke gegenüber' Taxe: 185 rtl. 4 gr. / Versteigerung Röönebergsche Erben, 24.7.1816
Krause, F.W., Mitglied Wahl-Comite ,  4.3.1849
Krause, Oberpfarrer und Superintendent in L., 18.03.1825, 1829
Kreyher, Hütteninspektor, Landsberger Kalkbrennerei, 10.11.1829
Kröse, Friedrich, UO, * L. + Dennewitz 1813
Krösing, Friedrich, Pantoffelmachergeselle, Steckbrief, 1826
Krüger, Schuhmachermeister, 1815
Krüger, Stallmeister, 1815
Krüger, Schuhmacher, Brandschaden, 1849
Krüger, Pantoffelmachermeister, 1849
Krüger, Schieferdecker, Sammlung 1849
Krüger, Fräulein, Sammlung, 1849
Krüger, Schieferdecker, + 37 Jahre, 1849
Krüger, Erdmann, fr. Jäger, * L. , + 16.10.1813 Leipzig
Kubale, Wahlmann, liberale Partei, 1849
Kubale, Prediger, 1849
Kube, Bäckergeselle, 1849
Kühn, Wahlmann der liberalen Partei, 1849
Kühn,  Witwe zu L., Brand  1.11.1825, Versicherung: 515 Rthlr. 25 Sgr. 5 Pf. / Z 14
Kühn-Oehlertschen Hufe s. Landsberg Ort
Kühn, C.L., Arbeiter mit L. Zwickrad, Aufgebot 21.2.1869 OFK XII 182
Küster, Vorwerksbesitzer, 1815
Küster, Hüfner, 1816
Kuhlmay, König. Obersteuer-Inspektor, 1821 
Kuhlmay, Obersteuer-Inspektor, neu Steuerrat, 1824, 1829
Kuhlmey, Oekonomiekommissar zu L., Kreis Friedeberg, Teil Kreis Landsberg, 1824 
Kuhn, M. D. oo Selchow, Witwe, + 1849
Kulow, Arbeitsmann, * 1 Tochter, L. 1.7.1849 Z 15
Kunicke, Kammer-Rat, Wegekommissar zu L. , + vor 10.12.1817 Z 14
Kunot, jun, (Herr), L. Spende, 1815
Kunow, von, Ober-Landes-Gerichts-Rat. Ernennung zum Land- und Stadtgerichts-Direktor in L. 8.5.1822
Kunowski, Kreisgerichts-Director, L. 8.8.1849, Z 15 
Kunowski, Mitglied des const. Wahl-Commite des Land. Kreises. L. 4.3.1849 / Z 15
Kurth, J.F., Eigentümersohn Aufgebot mit A.M.F. Nelius zu Gralow, 2.2.1868 OFK XII 17
Kurzweg, Nagelschmiedegeselle + 71 Jahre, L. 16.9.1849 / Z 15
Kurzweg, A.H.U, verw. Hobering, Aufgebot 20.6.1869 F.A.G. Gohlke , OFK XII 184
Kurzweg, W.A., oo Winkelmann, (Schuhmachermstr.); + 36 Jahre 7 M. 4 Tg. L., 19.8.1849 / Z 15
Kuwet, Christian, Grenadier, 1816
Laber, Schullehrer, Spende, 21.2.1816 Z 14
Labes, Carl Friedrich, Schulamtspräparand zu L., Wahlfähig. 5.4.1820  Z 14
Labes, Schulamtskandidat, 2. Lehrer an der Mädchenschule, Berufung, 20.9.1820 Z 14
Lade, Haus in Landsberg s. Levin, Salmon  17.9.1823  Z 14
Lange, Doktor, s. Landsberg Orte
Lange, Arbeitsmann, Angeklagt des Aufruhrs, 12.8.1849 Z 15
Lange, Bäckermeister, 5.8.1849  Z 15
Lange, Hüfner, Spende, 3.4.1816 Z 14
Lange, Spende, 18.5.1815 Z 14
Lange, Schlächtermeister, Brand am 29.10.1819 / 25.10.1820 Z 14
Lange, M.E. mit Schuhmachermeister E.W. Langrock zu Weißenfels, Aufgebot 11.10.1868, OFK XIII 22
Langerhans, Obergerichts-Assessor am Kreisgericht  8.8.1849  Z 15
Lassalli, M.W., Wappenstecher - Namensänderung-, vorher Löser genannt.  19.7.1820 Z 14
Lassally, Wolf, Kaufmann in L., Nachlassversteigerung, 9.7.1816  Z 14
Lassar, Leopold, Buchhandlung und Verlag, 26.9.1849  Z 15
Legat, von, Fortinspektor zu anderen Geschäften abgerufen. 15.9.1819  Z 14
Legat, von, Major, Ernennung: Forstinspektion Landsberg, 7.3.1821  Z 14
Lehmann, Schmiedemeister, * 1 Tochter, 19.8.1849, Z 15
Lehmann, Spende,  18.5.1815  Z 14
Lehmann, Schönfärber und Hüfner, Spende, 3.4.1816 / Z 14
Lehmann, Ratsherr, Spende, 21.2.1816 Z 14 
Lehmann, Distrikt-Kommissar der Ratsherr Lehmann für die Wege der Stadt L. 27.11.1816 Z 14
Lehmann, gewesener Ratmann, Bisher Wege-Distrikt-Kommissar, 1. Distrikt, 13.5.1818, Z 14
Lehmann, A., Wahlmann der liberalen Partei, 5. Bezirk, 24.1.1849  Z 15
Lehmann, E.J.F. Steinmetzgeselle, Aufgebot mit B.M.L. Baudach 19.1.1868 OFK XII 17
Lehmann, J.H.A., Lehrer mit G.L.H.E. Hagen zu Nahhausen, Aufgebot 28.2.1869 OFK XII 182
Lehnert, Ernst Ludwig, * 10.12.1821 Landsberg, + Samotschin/Kr. Kolmar/oo Zellmer, Emilie * 15.9.1836 Samotschin, Eltern: Ernst Ludwig Lehnert, oo Pauscheln, Friederike Dorothea, Brief: W.R.

Leib, Spende, 18.5.1815 Z 14
Lemke, J.C.A., Kutscher, mit H.W.Bartholomäs zu Cladow, Aufgebot Landsberg 25.4.1869, OFK XII 183
Lentz, Spende, 10.5.1815 Z 14
Lenz, Hüfner, Spende, 3.4.1816 Z 14
Lenz, Schneidermeister, * 1 Sohn, 19.8.1849, Z 15
Lenz, Invalider, Sammlung für Brandschaden zu seinen Gunsten 17 Thrl. 29.8.1849 Z 15
Lenz, A.A.M. mit Zachert, J.E, Maurer zu Moderwiese, . Aufgebot 18.10.1868, OFK XIII 22
Lenz, J.M.E. mit Kantor und Lehrer J.J. Brendel zu Gransee Aufgebot 25.4.1869 OFK XII 183
Levi, Israel, Spende, 18.5.1815
Levin, Hirsch, Mitglied der jüdischen Gemeinde, Spende, 8.6.1815
Levin, Salamon, Materialhandlung, Osterferien, 11.4.1821 Z 14
Levin, Salmon, Materialhandlung aus dem Ladischen Haus in neuerbautes Eckhaus 17.9.1823 Z 14
Levin, Salomon, Mitglied der jüdischen Gemeinde, Spende, 8.6.1815
Levy, Jonas B. siehe Richtstrasse
Levy, Sal., Werbung für seine Matjes-Heringe, 15.7.1849  Z 15
Liebert, Bergbesitzer, L., Spende, 1816
Liebnow, J.E., zieht von Driesen nach Landsberg, 1819
Liebsch, Bauer, Erhält Spende, 1816
Lindenthal, L., Kaufmann, * 1 Sohn 19.8.1849, Z 15 
Littmann, Schuhmachermeister, L. * 1 Sohn / 24.6.1849 Z 15
Löfert, F., Pächter 41 Jahre, + L. 5.8.1849 Z 15
Lösch, D., Kürschnermeister, * 1 Sohn, 24.6.1849 Z 15
Lohe, sen, Braueigner, Spende, 1816
Lohnstein, Wahlmann liberale Partei, 2. Bez., 24.1.1849 Z 15
Lorenz, Ratsherr, Spende, 1816
Lubatsch, Rosine, Hebammenausbildung 1819/1820  Z 14
Lubnau, Maschinenbauer, * 1 Tochter, 12.8.1849 Z 15
Luckwald, Schneidermstr., * 1 Sohn, 1849 Z 15
Ludwig (Herr), Spende , 1815
Lusensky, Lehrer, * 1 Sohn, 29.7.1849 / Z 15
Maas, Kreis-Oeconomie-Commissarius, * 1 Sohn, 8.7.1849 Z 15
Maass, früherer Abgeordneter der 2. Kammer, 1849 Z 15
Maass Wahlmann der liberalten Partei, 6. Bezirk, 1849 / Z 15
Mack, Wahlmann liberale Partei, 2. Bezirk, 1849 Z 15
Mävers, Georg, Kupferschmiedemeister in L., Werbung, 1823 Z 14
Magdeburg, Hüfner, Spende, 1816
Mahlkow, A.L.W., mit H.Th.Messer Aufgebot  6.6.1869, OFK XII 183
Mahlkow, Arbeitsmann, * 1 Tochter, 8.7.1849 Z 15
Malitz, Tabagist, * 1 Tochter, 19.8.1849 / Z 15
Malke, Aktuar, * 1 Sohn, 13.6.1849 Z 15
Malke, Gerichtsaktuar, + 1 Sohn, 1 M. 16 Tage, 22.7.1849 / Z 15
Maltzahn, von, Rittergutsbesitzer und Geschworener, Landsberg 1849 / Z 15
Malze, Schuhmachermstr. oo Gampe, 22.7.1849 Z 15
Mannstein, von, Frau Obristlieutenant, Spende, 1816
Markmann, Kürschner, * 1 Tochter, 8.7.1849 / Z 15
Marquardt, Apotheker und Geschworener, 8.8.1849 / Z 15
Marquardt, E.L., Hauptagent u. Bürovorsteher, mit M. Walther. Aufgebot 01.11.1868, OFK XIII 22
Mathée, Witwe, Spende, 1816
Matthe, A.L., Braueigen in L. s. Koberstein 1820 / Z 14
Matthias, Ober-Landesgerichts-Registratur-Gehülfe. Anstellung: Registratur-Assistent in Landsberg 1822/ Z 14
May, F.A., Restaurator, mit B.M.L. Werk. Aufgebot 08.11.1868, OFK XIII 22
Mayer, Maria Henriette, Witwe zu L.  oo Vorrath; 1817
oo II Engel / Nachlassversteigerung Kietzergut 1 Haus 2 Gärten, 17 Morgen Wieswachs 20.05.1817 / Aufhebung des Termins 8.7.1817

Meckelburg, C.L.J. , Arbeitsmann, Aufgebot in Landsberg,  Röstel, H.A. zu Bürgerwiesen., 7.2.1869 OFK XII 182
Megelin, Böttchermstr., Spende 1816
Mehls, Rathsherr siehe Landsberg Ort
Mehls, Oberinspektor, Geschworener, 8.8.1849 Z 15
Mehls, Magistratsperson, s. Landsberg
Meier, M.A.A., mit J.A. Mißbach, Aufgebot 7.3.1869 OFK XII 183
Meinecke, jun., Schuhmachermeister, * 1 Tochter, 30.09.1849 / Z 15
Meinicke s. Kämmerei L. 1819 / Z 14
Meissner, Acciseaufseher, Spende, 1815
Die folgenden Meissner werden gesucht durch L. Thorogood, lthoro@tpg.com.au
Meissner, Carl * Stolzenberg/Brandenburg 1834 oo Ernestine Jahn * Neuendorf/Br. 1837 FkN 11/12 S.353
Meissner, Carl * 1862 Landsberg, FkN 11 / 12 S. 353
Meissner, Gottfried oo Anna Christina Wernicke,  Eltern des Carl * 1834
Meissner, Theodorf * 1860 Landsberg. FkN 11/12 S. 353
Mencke, Wahlmann liberale Partei, 6. Bez. / 24.1.1849 / Z 15
Menning, Steuermann, * 1 Sohn, 9.9.1849 / Z 15
Merkert, Inspektionssekretär, Spende, 1815
Merz, Lieutenant, Registratur-Assistent, Ernennung, 1822 /  Z 14
Merz, Reg. - Ass. Angestellt als Copist beim Land- und Stadtgericht 1823 / Z 14
Merzdorf, Schulamts-Kandidat, Bestätigung als Küster zu L. 1820 / Z 14
Messer, Einnehmer, * 1 Tochter, 29.07.1849 / Z 15
Messer, H.T., mit A.L.W. Mahlkow. Aufgebot 6.6.1896 OFK XII 183
Metzdorf, Joh. Aug, Schulamts-Kandidat, anstellungsfähig / 1820 / Z 14
Meyer, (Herr), Spende, 1815 / Z 14
Meyer, Berittener Gensd'arm. 2. Brigade 2. Abt. in L. 1822 / Z 14
Meyer, Kreisgerichtsrat, 8.8.1849 / Z 15
Meyer, Schiffseigner, * 1 Sohn, 30.09.1849 / Z 15
Meyer, Schiffer, * 1 Tochter, 30.9.1849 / Z 15
Meyer, Ernst August Ferdinand. Ober-Landes-Gerichts-Referend. Ernennung Assessor Land- und Stadt-Gericht Landsb. 14.7.1817 / Z 14
Meyer, Philipp, Mitg. d. jüd. Gem. Spende, 1815 / Z 15
Michaelis, (Herr), Spende, 1815 / Z 15
Michaelis, Bäckermeister, 1849 / Z 15
Michaelis, Schuhmachermeister, 68 J. 9 M. 8 Tg. + 5.8.1849 / Z 15
Michaelis, Johann Gottlieb s. Knospe, Anna Christina
Miletzki, F. Schneidermeister, mit M.O.Beyersdorf, Aufgebot 6.6.1869 OFK XII 183
Militz, Pantoffelmachermstr., Spende, 1816
Mißbach, J.A., Maurergeselle, mit Meier, M.A.A., Aufgebot 7.3.1869 OFK XII 183
Moderow, Apotheker in L., Holzversteigerung, 1819 
Möbus, Registrator in L., + 1821 / Z 14
Mögelin, Uhrmacher, * 1 Tochter, 22.7.1849 / Z 15
Mögelin, Arbeitsmann, * 2 Töchter, 08.07.1849 / Z 15
Mögelin, Arbeitsmann, + 1 Tochter, alt 23 Tage, 5.8.1849/Z 15
Mögelin, F.H., Wahlmann der liberalen Partei, 2. Bezirk
24.01.1849 / Z 15
Mögelin, R., Böttchermeister, * 1 Sohn, 22.07.1849 / Z 15
Mögelin, Böttchermeister, * 1 Sohn, 16.09.1849 / Z 15
Möglin, Spende an Concordien-Kirche, 3.11.1817 / Z 14
Möhr, Carl, überzähliger Trompeter aus L., Steckbrief, 1818
Möller, Scharfrichter in L. um 1741 oo Maria Sophia Schultz /M 95
Mörgelin, Johann Heinrich, Bürger und Böttcher aus L., aus Haft entflohen. Z 14 / 13.01.1836 S. 14
Moses, Levin, Mitgl. d. jüd. Gem., Spende, 1815
Müller, Arbeitsmann, * 2 Töchter / 29.07.1849 / Z 15
Müller, Maurergeselle + 1 Tochter 3 J. 4 M. 4 Tg. 23.09.1849 / Z 15
Müller, Spende im Namen des Zimmer-Gewerks an Concordien-Kirche 3.11.1817
Müller, Schuhmachermstr., Sohn mit 1 J. 21 T. gestorben. 1.7.1849/ Z 15
Müller, Conditor, * ein Sohn 1.7.1849/Z 15
Müller, (Herr), Spende, 1815 / Z 14
Müller, (Herr), Spende, 1815 / Z 14
Müller, Zimmermeister, Spende, 1816 / Z 14
Müller, Brand bei Witwe M. vom 25.01.1823, Versicherung: 602.5.5 Rthlr./ Z 14
Müller, Brand bei Braueigen M. vom 11.01.1823
Versicherung: 3746.10.2. Rthlr. / Z 14
Müller, Ober-Landesgerichts-Referendarius. Ernennung zum Assessor beim Land- und Stadtgericht, 1822 / Z 14
Müller, F.W., Gelbgiessermeister mit H.L.M. Franz zu Radach. Aufgebot 08.11.1868, OFK XIII 22
Müller, Hans (Jürgen), Scharfrichter in L. seit 1669 dgl. in Berlin beerd. ebd. 25.4.1680 oo Götze (M 95/2868)
Müller, Heinz, * in Landsberg 1922 (AOFF II 187)
Müller, Wilhelm, Nm. Drag. Reg, Wachtmeister, * L. lebt 1817 noch, Eisernes Kreuz 2. Klasse / Z 14
Münch, Carl, UO aus L., Brand. Uhlanen Reg. /Eisernes Kreuz 2. Klasse 1816
Nadoll, Spende, 1815 
Nadoll, Hüfner, Spende, 1816
Nathan, Kaufmann, Brand am 25.03.1822, Versicherung zahlt 7.7.6 Rthlr./ Z 14
Nathan, Sigismund, Spende, 1815
Naumann, Schiffer, oo Berkner, W. 12.08.1849 / Z 15
Nebel, L. (Frau), + 1 Sohn 5 M. 2 Tg. / 12.08.1849 / Z 15
Nehse, Kreis-Steuer-Einnehmer, Spende 1816
Neu, Christian Friedrich, Schifferknecht u. Landwehrmann aus L. Steckbrief, 30.04.1819 Z 14
Neumann, Christian Friedrich, Bürger und Schiffseigentümer in L. * L. 15.1.1789 + L. 20.3.1826  oo Gondlach AOFF XII 242
Ney, Friedrich, Schiffer, Steckbrief, 12.12.1822 Z 14
Nicol, Bäckermstr., * 1 Tochter 22.7.1849 / Z 15
Nicol, Wohnhaus am 7.8.1849 abgebrannt Z 15
Nicol, Adolph, die grössten Backwaren 5.8.1849 / Z 15
Nicol, Julius, die kleinsten Backwaren 5.8.1849 / Z 15
Nicol, Louis, die kleinsten Backwaren 12.9.1849 / Z 15
Nicolaus, Tuchbereiter, * 1 Tochter / 30.09.1849
Nikol, Bäckermeister, Spende 1816, Z 14
Nischelsky, sen. Seifensieder, Spende 1816
Nitschcken, Witwe, Spende 1815
Nitsche, Consistorialrat, Wahl 1. Kammer für den Landsberger W.-Bezirk, 1849 / Z 15
Noa, Abraham, Mitgl. jüdische Gemeinde, Spende, 1815
Noah, Kaufmann, Spende 1816
Nothnagel, Prediger zu L. 1849 / Z 15
Nürrenbach, Bürger und Hüfnermstr., Wege-Distrikt-Kommissar 1. Distr. / 1816 / Z 14
Nürrenbach, Hüfner, Spende 1816
Oberheim, L., Superintendent, Mitgl. des constitutionellen Wahl-Comite des Lands.Kreises 1849 / Z 15
Oertzen, von, Wahlmann der liberalen Partei, 3. Bezirk, 24.1.1849 Z 15
Oertzen, von, Assessor am Kreisgericht, 8.8.1849 Z 15
Oestreich, Willy s. Cüstringer Strasse
Oheimb, Heinrich, der jüngere, Kupferschmied aus L., Bürger in Frankfurt/O. 3.2.1617  M 132
Ohst, M.W.Ch., mit Bodenmeister bei der Königl. Hannoverschen Eisenbahn-Direction C.F. Mietke, Aufgebot 6.6.1869 OFK XII 183
Ollenroth, Kreis-Physikus in L. , Versetzt nach Bromberg als Regierungs- und Medizinalrath, 3.4.1816 / Z 14
Oppermann, Fleischermeister, + 1 Tochter 9 M. 18 T. 19.8.1849 Z 15
Ost , A.E.  mit Gleißner , R.F  Töpfergeselle Aufgebot 27.9.1868 , OFK XIII 22
Osterwald, Sammlung im Damm-Bezirk, 18.5.1815, Z 14
Pachur, siehe Schlosstr.
Pägelow, Eigentümer, als Geschworener, 8.8.1849 Z 15
Päschei, A.E., Schumachermeister mit M.A. Zubeil Aufgebot 11.10.1868, OFK XIII 22
Pahl, Lohgerber, Spende, 18.5.1815 Z 14
Pahl, Lohgerber oo Neumann, Christiane Charlotte, Witwe 12.6.1816 Z 14
Pahl, Lohgerbermeister in L., Bestätigung als unbesoldeter Ratsmann, 21.7.1819 Z 14
Pahl, Wahlmann der liberalen Partei, 9. Bez. 24.1.1849 Z 15
Pahl, Schiffseigner, * 1 Tochter/1 Sohn, 19.8.1849 Z 15
Pahl, Schiffseigner, + 1 Sohn, 21 Tage alt, 9.9.1849 Z 15
Palz, Tischlergeselle, erhält Spende wegen Brandschadens, 29.8.1849 Z 15
Paucksch, Wahlmann der liberalen Partei, 7. Bez., 24.1.1849 Z 15
Paul, Witwe, Spende erhalten, 21.2.1816 Z 14
Paul,  der, J., + ein Sohn 1 J. 2 M. 24 T. , 29.7.1849 Z 15
Pauschel, aus der Vorstadt, 12.8.1849 Z 15
Peglow, Witwe, Spende, 1816
Peretz, Kaufmann in L., Spende, 18.5.1815
Perez, Gerson, Mitglied der jüd. Gemeinde, L., Spende, 8.6.1815 Z 14
Perlitz oo Neumann (+ in Köllschen) als Witwe, 1821
Petermann, Jusitz-Commissarius, Spende, 1816
Peters, Kandidat, Hält am 2.9. den Vormittags-Gottesdienst  2.9.1849 Z 15
Pfahlmer, Urmacher, oo Wiese, K.W.  19.8.1849 Z 15
Pfauth, W.H., Brauereibesiter, mit A.E. Benicke zu Driesen, Aufgebot Pfingstmontag 1869 OFK XII 183
Pfehling, Vorstädter, Spende, 21.2.1816 Z 14
Philip, Spende, 18.5.1815 Z 14
Philipp, Spende an Concordien-Kirche, 3.11.1817  Z 14
Philipp, Christiana, Spende an Concordien-Kirche, 3.11.1817 Z 14
Pick, Miglied der jüdischen Gemeinde, 8.6.1815
Pick, Kaufmann, Spende 21.2.1816
Pick, ... in der Nähe des Picksen Speichers, 22.7.1849 Z 15
Pick, Th., Schriftführer, Wahlmann der liberalen Partei, 1. Bez., 24.1.1849, Z 15
Pieckla, M. , Schiffer, + 55 J. , 15.7.1849 Z 15
Piehn, C.A., Trompeter des Ostpr. Dragoner-Regiments Nr. 10, mit Wächter, A.E. Aufgebot 25.10.1868, OFK XIII 22Pielert, Eigentümer, 1849 Z 15
Pietsch, Land- und Stadtgerichts-Registratur-Assistent, Anstellung als Registrator, 1822
Pilatowsky, A.F. , Aufgebot, Schulze, G.C., 17.1.1869 OFK XII 182
Pilz, R.A. mit Schlossergeselle H.A.Hoppenheit, Aufgebot 18.4.1869, OFK 183
Pinnow, Wahlmann der liberalen Partei, 7. Bezirk. 24.1.1849 Z 15
Pinnow, August Ferdinand, Fuhrmann aus L., Steckbrief. 27 Jahre alt, 5 Fuss 3 Zoll gross, schwarzes Haar, braune Augen. Aus dem Landsberger Armenhaus entwichen. 13.12.1821 Z 14
Polisius, Anna Elisabeth * L. 23.10.1634 AOFF III 65
Preuss, Registratur-Assistent, Ernannt zum Registrator in L., 16.1.1822 Z 14
Prietz, Torschreiber zu L., Spende, 11.5.1815 Z 14
Prömmel, Kaufmann, * 1 Sohn, 15.7.1849 Z 15
Prosekel, Es hat der invalide Unteroffizier und Tabackspinner aus L., am 28sten vorigen Monats, (...), Lübben, den 7.10.1818  Z 14
Raabe, Christ., Musket, 2. Schles. Inf. Reg., * L., gef. 26.8.1813 Dresden / Z 14 
Radecke, Schiffer, * 1 Sohn, 5.8.1849, Z 15
Rademann, G.E.A., Sekretariatseleve mit L.M. Steinbach, Aufgebot 20.6.1869 OFK XII 184
Radestock, oo Verl, Witwe, 29.7.1849 Z 15
Ragotzki, Superintendent zu L., Sammlung, 27.7.1815 Z 14
Ragotzki, Superintendent zu L., + 28.2.1822 Z 14
Rapsch, Schiffseigner, * 1 Sohn, 30.9.1849, Z 15
Rasch, Nagelschmidtmeister in L., unbesoldeter Ratsman, Z 14 30.1.1822
Rasch, Nagelschmidt und Spritzenmeister, Ratsherr zu L., Verkauft Feuerwehrspritzen, die er herstellt.  17.4.1822  Z 14
Rasch, Wahlmann der liberalen Partei, 2. Bez., 24.1.1849, Z 15
Rebentisch, sen, Tischlermeister, Spende, 21.2.1816 Z 14
Rebentisch, jun. Tischlermeister, Spende, 21.2.1816 Z 14
Reck, Arbeitsmann, * 1 Sohn, 9.9.1849 Z 15
Regin, Pächter, Spende, 21.2.1816 Z 14
Regin, Spende, 18.5.1815, Z 14
Regin, C.G. Kaufmann mit A.L.B. Zimmer, Aufgebot 2.5.1869, OFK 183
Rehdanz, Kämmerer, Spende, 21.2.1816 Z 14
Rehdanz, Bestätiung als Kämmerer in L. 20.9.1820 Z 14
Rehmann, Rentier, Geschworener, 8.8.1849 Z 15
Reiche, J.G., Kaufmann, Werbung für sein Geschirr, 9.12.1818 Z 14
Reisemann, W.H., Arbeitsmann, + 48 Jahre, 22.7.1849 Z 15
Reuther, Michael, um 1683-95 Scharfrichter in L. M 95 Nr. 3521
Rex, Berittener Gensd'arm, 2. Brigade 2. Abt. in L., 13.11.1822 Z 14
Reymann, Bestätigung als Bürgermeister zu L. auf 12 Jahre, den Regierungsarchivar,  23.2.1820 Z 14
Reymann, Königl. Preuss. Polizei Direktor, 16.10.1820 Z 14
Riebke, Schuhmachermeister, * 1 Sohn, 19.8.1849 Z 15
Riebke, Schuhmachermeister, + 1 Sohn  1 Monat 10 Tage, 23.9.1849 Z 15
Riederich, E.W., mit Fleischermeister F.B. Hafenkamp, Aufgebot 25.4.1869 OFK XII 183
Riesenbeck, Medizinalrat, 30.8.1823 Z 14
Riffke, W., Schneidergeselle, + 20 Jahre alt, 5.8.1849 Z 15
Rinhofer, Franz, Töpfer, * 9.2.1817 L., evang. Mieter, Bürger in Jastrow 7.11.1842
Rintelen, Justizminister, Wahl zur 1. Kammer für den Landsberger Wahlbezirk, 28.2.1849 Z 15
Ritter, C.L., Kupferschmiedemeister mit A.M. Grulisch. Aufgebot 11.10.1868, OFK XIII 22
Ritter, Karl, Kaufmann zu Landsberg, 12.4.1820, Z 14
Ritter, Kaufmann und Braueigen, Bestätigung als Ratsmann zu L., 16.7.1823 Z 14
Rochow, von, Rittergutsbesitzer, Geschworener, 8.8.1849, Z 15
Römelt, Land- und Stadtgerichts-Assessor zu L., 20.6.1821 Z 14
Römelt, Johann Gottlob, Ober-Landes-Gerichts-Referend ernannt zum Assessor bei dem Land- und Stadt-Gericht L., 14.7.1817 Z 14
Rönneberg, Erben, Versteigerung, 12.7.1816 Z 14
Röseler, Justiz-Commissarius zu L., 4.6.1817 Z 14
Rösener, Kantor, Spende, 21.2.1816
Röstel, Vorwerksbesitzerin, Witwe, Spende, 21.2.1816
Röstel, Madam, Hüfner, Spende, 3.4.1816 Z 14
Röstel, Kaufmann in L., Spende, 18.5.1815 Z 14
Röstel, Apotheker s. Landsberg Ort 1818
Röstel, s. Zantocher Vorstadt
Rohleder, Spende, 18.5.1815  Z 14
Rohleder, Hüfner, Spende, 3.4.1816  Z 14
Rohleder, Vorwerkspächter, Spende, 21.2.1816, Z 14
Rohloff, Spende, 18.5.1815 Z 14
Rohloff, G.A., Restaurator Aufgebot A. Schwarz 12.1.1868 OFK XII 17
Rolke, Apotheker in L., Sammlung, 22.8.1849, Z 15
Roschlau, Martin, Schlachter in L., Pate in Cladow 16.11.1656
Rose, R. Arbeitsmann,  Aufgebot mit Flügel, A.M.. 26.1.1868 OFK XII 17
Rostin, Vorstädter, Spende, 21.2.1816
Rothenbücher, oo Wiedemann, P.J.  + 27 J. 8 M. 9 Tg. , 13.6.1849 Z 15
Rousseau, Hausknecht, * 1 Sohn, 22.7.1849, Z 15
Rudloff, Stadt-Chirurg zu L., Privileg und Patent vom 1.4.1802 + vor 1818. /5.8.1818  Z 14
Rudloff, Franz, Stadtchirurg in Arnswalde und Besitzer der Abdeckerei in L. um 1802  M 95/3614
Rudloff, Gottfried M 95 Nr. 3613
Rudloff, Hans, Scharfrichter zu L. um 1730 oo Schultz, Maria Sophia M 95 Nr. 3612
Rudloff, Hans, Scharfrichter zu L.  1696 - 1707  M 95 Nr. 3611
Rudloff, Hans, Scharfrichter zu L. 1681 - 1683 M 95 Nr. 3610
Rühe, August, Unteroffizier, 1.Nm.Lw.Inf.Reg.  * L., lebt 1817 noch, EK. 2. Klasse  20.8.1817 Z 14
Rüster, Spende, 18.5.1815 Z 14
Ruhnecke, Wege-Distrikt-Kommissar, Distrikt 10, Rücktritt wegen Wegzug 6.10.1819 Z 14
Runze, Herr, Spende, 18.5.1815 Z 14
Runze, Witwe, Stadt-Hebamme, ausgeschieden, 19.8.1849  Z 15
Runze, Charlotte Friederike, zu L., Hebammenkurs, 18.7.1821, Z 14
Ruschke, Justizrat, Land- und Stadt-Gerichts-Assessor. 14.7.1817  Z 14
Saalbach, Justiz-Kommissar, Spende, 21.2.1816  Z 14
Saar, Henriette * 1832 + L. 1897 oo Schleusener, Karl
Sabeck, Wahlmann der liberalen Partei, 7. Bezirk, 24.1.1849  Z 15
Sack, Regimentsarzt, + Landsberg, Versteigerung des Nachlasses 24.9.1823 Z 14
Salbach, J.C., Spende, 18.5.1815, Z 14
Sanden, Polizei-Inspektor, Steigerung, 9.9.1849  Z 15
Sanden, Polizei-Inspektor, * 1 Tochter, 29.7.1849 Z 15
Sandow, Schiffsbaumeister in L., siehe Neumann 1817 / Z 14
Sanfft, Witwe, Spende, 18.5.1815 / Z 14
Sanft, C.Ch.L., Konditor, + 72 Jahre alt, 22.8.1849 / Z 15
Sasse, Ackerbürger, * 1 Tochter, 30.9.1849, Z 15
Sasse, Hüfner, Spende, 3.4.1816 Z 14
Sasse, Bäckerlehrling, + 20 Jahre alt, 23.9.1849, Z 15
Schachert, Doktor, 7.1.1849, Z 15
Schachert, Wahlmann der liberalen Partei 5. Bezirk. 24.1.1849, Z 15
Schade, A., Schiffer, + 29 Jahre, 16.9.1849, Z 15
Schäfer, H.P mit M.F. Kiehn, Arbeitsmann, Aufgebot 25.4.1869 OFK XII 183
Schäffer, Wahlmann der liberalen Partei, 4. Bezirk, 24.1.1849  Z 15
Schäffer, Fr. & Co.,Verlagsbuchhandlung , L. 3.1.1849  Z 15
Schäme, Spende, 18.5.1815 Z 14
Schakow, Spende, 18.5.1815 Z 14
Schakow, Ratsherr, Spende  21.2.1816  Z 14
Schallmey C.L , Schuhmacher. mit Witwe P.W.H. Wenzel geb. Jordan. Aufgebot 04.10.1868 , OFK XIII 22
Schatz, Postillion, * 1 Sohn, 9.9.1849 Z 15
Scheel, sammelt für geschädigte in der Danziger Niederung, 20.11.1816 Z 14
Scheffler, A.B., mit F.H. Schmidt Aufgebot 13.6.1869 OFK XII 184
Scheffler, Martin, Schäferknecht, Pate: 20.8.1668 in Heinersdorf (Gräwert) OFK XII 98
Schemmel, Torschreiber in L., Spende, 11.5.1815  Z 14
Schenk, Böttchermeister, * 1 Sohn, 16.9.1849 Z 14
Schilling, Bäckermeister, 5.8.1849 Z 15
Schleich, Justizrat, (in Landsberg ?)  Spende, 21.2.1816
Schleusener, oo Müllergeselle Schleusener, Hebamme. Ernennung 19.8.1849 Z 15
Schleusener, Emma * 1861  oo L. 17.5.1879 Balcke, Paul
Schleusener, Karl * 1829, + L. 17.8.1904 (Vater von Emma)
Schleusener, W.  + ein Sohn, 1 J. 7 Mt. 20 T.   24.6.1849  Z 15
Schlieben, Rats-Bauherr, Wege-Distrik-Kommissar 1. Distrikt. 6.4.1818, Z 14
Schlieben, Regierungs-Referendar und Bau-Condukteur zum Ratsherrn in L. 18.3.1818 Z 14
Schlieben, Ernennung zum Bau-Inspektor in L., 31.3.1819 Z 14
Schlieben, Bau-Inspektor, Z 14  17.4.1822
Schlickeisen, J.H., Eigentümer mit A.W.H.Rostin zu Bürgerwiesen, Aufgebot 20.6.1869 OFK XII 184
Schlösener, Hans, Schäfer in L. Pate: 13.11.1657 Cladow OFK XII 99
Schlösener, Hans, Schäfer in L. oo Anna.. Sie: Patin 4.10.1659 Cladow OFK XII 99
Schlubeck, C.F. Sergeant und Regimentsschreiber des Ostpreus. Dragoner-Reg. Nr. 10 mit E.A.E. Wilke, Aufgebot 11.4.1869 OFK XII 183
Schmalz, J.E.H., oo Haschcke (Schmiedemeister), + 25 J. 9 M. 20 Tg., 29.7.1849, Z 15
Schmidt, Kupferschmiedegeselle, * 1 Tochter, 16.9.1849, Z 15
Schmidt, Weissgerbermeister, + 1 Sohn, 7 J. 6 Mt. 14 Tg.  15.7.1849, Z 15
Schmidt, Schiffeigner, + 1 Tochter, 1 J. 3 Mt., 2.9.1849, Z 15
Schmidt, Steuerrat, Sammlung, 11.5.1815, Z 14
Schmidt, E.F. ,  Aufgebot mit Karge, J.G.W., 26.1.1868 OFK XII 17
Schmidt, F.H., Müller mit A.B.Scheffler, Aufgebot 13.6.1859 OFK XII 184
Schmidt, H., + eine Tochter 3 Jahre 1 M. , 1.7.1849, Z 15
Schmidt, Valentin, Unteroffizier, 1. Nm. Lw.Cav. Reg., * L., lebt 1817 noch, EK. 2. Klasse Z 14 / 20.08.1817
Schmidt, Wilhelm, Unteroffizier, 27. Lin. Inf. Reg. * L., lebt 1817 noch, EK. 2. Klasse. Z 14 20.8.1817
Schneider, Carl, Militärunterstützungsgeld, 22.07.1818
Schneider, C.E., Trompeter 4. Eskadron, Ostpr. Drag. Reg. Nr. 10 mit L.M.A. Zenker, Aufgebot 6.6.1869  OFK XII 183
Schneider, J.F., Mauergeselle, + 35 J. 5 M. , 8.7.1849  Z 15
Schneider, Johann Gottlieb, Schmied, s. Wilhelmsstrasse
Schönbach, H.J.L. mit G.H.A.Hellpapp zu Cöslin, Königl. Regierungsgeometer Aufgebot 113.6.1869 OFK XII 183
Schönflies, Kaufmann, * eine Tochter, 15.7.1849, Z 15
Schörfke, sen, Hüfner, Spende, 3.4.1816 Z 14
Schrodt, Sammlung im Damm-Bezirk, 18.5.1815, Z 14
Schröck, Kammergerichts-Assessor, Abgeordneter 2. Kammer, 7.2.1849, Z 15
Schröder, Buchbindermeister, * 1 Sohn, L. 2.9.1849, Z 15
Schröder, Spende, 18.5.1815, Z 14
Schröder, Bäckermeister zu L., 5.8.1849 Z 14
Schröder Dorothea Louise  verehel. Bumke siehe Landsberg Ort 1836
Schubert, Steuermann, + 1 Tochter  1 Jahr 11 Tage, 9.9.1849  Z 15
Schürder, Spende, 18.5.1815, Z 14
Schulenburg, von der, Rittergutsbesitzer, Geschworener, Z 15, 8.8.1849
Schultz, Maria Sophia oo Hans Rudloff  (Scharfrichter um 1730)
Schultz, Heinrich, Füselier, aus L. gebürtig, 24.6.1815 desertiert, 3.Inf. Reg. (2tes Ostpr.) 9.5.1818 Z 14
Schultze, Gustav, Kaufmann in L., siehe Am Markt
Schulz, Kaufmann, * 1 Tochter, L. 16.9.1849, Z 15
Schulz, Kürschnermeister, * 1 Sohn, L. 2.9.1849, Z 15
Schulz, Nagelschmiedemstr. * 1 Tochter, L. 19.8.1849 Z 15 
Schulz, Hutmachermstr. Spende, 5.6.1815 Z 14
Schulz, Spende, 18.5.1815, Z 14
Schulz, Hülfsbote. beim Land- und Stadtgericht L. als etatsmässiger Bote  Z 14 17.02.1836 S. 54
Schulz, Holzschneider,  siehe oben Stadtmauer
Schulz, A., Arbeitsmann, + 47 Jahre alt, 13.6.1849, Z 15
Schulz, A. Frau, + 1 Sohn 1 Mt. 8 Tage, 12.8.1849, Z 15
Schulze, Spende, 18.5.1815, Z 14
Schulze, Zoll-Inspektor, Spende, 11.5.1815, Z 14
Schulze, G.C., Kaufmann, Aufgebot, Pilatowsky, AF. 17.1.1869 OFK XII 182
Schuster, Bote beim Land- und Stadtgericht L. pensioniert / Z 14 17.02.1836 S. 55
Schwabe, Tabacksfabrikant, Als Geschworener, 8.8.1849, Z 15
Schwarz A. Aufgebot  Rohloff, G.A., Restaurator 12.1.1868 OFK XII 17
Schwarz, B.P.W. mit F.W. Apitz, Schuhmachermeister in Berlin OFK XII 182
Schwarzenberg, Lederfabrikant, Brand am 15.4.1820, Z 14
Schwarzenberg, Stadtchirurgus in L., unbesoldeter Ratmann, 28.6.1820, Z 14
Schwarzenberg, Hüfner, Stadtchirurgus, Spende, 3.4.1816, Z 14
Seeliger, Berufung: Kandidat S. als Subrektor zu Landsberg  5.6.1822 Z 14
Sehrendt, Wahlmann der liberalten Partei, 24.1.1849, Z 15
Seidel, Schuhmachermeister, * 1 Tochter, 2.9.1849, Z 15
Seidler, Frau, + 1 Sohn 9 Monate, L. 2.9.1849 Z 15
Seidler, Hüfner, Spende, 3.4.1816, Z 14
Seidlitz, Uhrmacher zu L., sucht seinen Hühnerhund, 21.11.1821 Z 14
Seidlitz, Pantoffelmachermstr., Spende, 21.2.1816, Z 14
Seidlitz, C.G.A. mit A.Ch.L. Franke Aufgebot 20.6.1869 OFK XII 184
Selchow, Schäfer, * 1 Sohn, 22.7.1849 Z 15
Selle, Spende, L., 18.5.1815, Z 14
Sellmer, Kreisgerichts-Assessor, * 1 Sohn, L., 22.8.1849, Z 15
Sendrop, Stadtgerichtsassessor, L. 18.5.1815, Z 14
Senff, siehe Landsberg Ereignisse chronologisch
Siebarth, Friedrich, Wachtm. jetzt Gensd., 1 Nm. Lw. Cav. Reg., lebt 1817 noch, EK 2. Klasse, 20.8.1817, Z 14
Siebert, M.W., Redaktor des Regierungs-Beobachters in L., 30.9.1849, Z 15
Siedschlag, Spende, 18.5.1815, Z 14
Siepelt, Hüfner, L., Spende, 3.4.1816
Sims I. Wahlmann der liberalen Partei, 24.1.1849, Z 15
Sims, II. Wahlmann der liberalen Partei, 24.1.1849, Z 15
Simms, Joh., Witwe Hüfner, Spende, 3.4.1816 Z 14
Simms, Friedrich, Witwe, Hüfner, Spende 3.4.1816 Z 14
Simss, Witwe, Spende, 18.5.1815 Z 14
Simss, Witwe des Zieglers Simss, Spende, 21.2.1816 Z 14
Sönderop, Land- und Stadtgerichts Assessor zu L. 1.5.1816  Z 14
Sönderop, Land- und Stadtgerichts-Assessor zu L. 25.7.1821 Z 14
Sommerfeld, Arbeitsmann, Aufruhr, 12.8.1849, Z 15
Sommerfeld, Spende, 18.5.1815 Z 14
Spener, Spende, L. 18.5.1815  Z 14
Sperling, Wahlmann Liberale Partei, 24.1.1849, Z 15
Spiller, Witwe, L., Spende, Z 14, 21.2.1816
Spitta, C.W.P.A., Lederfabrikant, Aufgebot E.M.A. Jürgens zu Breitebruch, 3.1.1869 OFK XII 182
Spitta, Wahlmann Liberale Partei, 24.1.1849, Z 15
Springborn, Gold- und Silberarbeiter, Werbung, 18.3.1818, Z 14
Springborn, Frau des Goldarbeiters, Spende, 5.6.1815 Z 14
Sprotte, Mühlenbescheider, 1 Tochter + 4 J. 6 Mt. 20 Tg., 24.6.1849  Z 15
Stabernack, Carl, Musketier, Leib.-Inf. Reg., * L., gefallen 21.10.1813 b. Freiberg, Z 14
Stachow, Rittergutsbesitzer, Geschworener, 8.8.1849, Z 15
Stanelli, Kreisphys., L. 8.8.1849, Z 15
Staudy, Lohgerber in L., Spende, 18.5.1815, Z 14
Staudy, Friedericke Wilhelmine zu L., o/o Uecker  24.4.1816 Z 14
Stein, Charlotte Karoline oo L. 23.9.1827 Karl Keil
Stein, Rentier,* ein Sohn,  L. 24.6.1849, Z 15
Steinbach, L.M. mit Rademann, G.E.A., Aufgebot 20.6.1869 OFK XII 184
Steinberg, oo Wilke, M.E. Witwe, L. 8.7.1894 Z 15
Steindamm, Arbeitsmann, + 53 Jahre alt, L. 23.9.1849 / Z 15
Steinfeldt, Hermann, 1903 Restaurateur in L. AOFF XII 563
Steinmann, K.H., oo Jachmann, + 80 Jahre alt, Witwe, L. 23.9.1849 Z 15
Steinwehr, Accise-Assistent, Spende, 18.5.1815 Z 14
Stenigcke, Witwe, Spende, L. 18.5.1815
Stolzenberg, Maurergeselle, + 1 Tochter, 1 Jahr 6 Mt. L., 9.9.1849 Z 15
Stolzenburg, Anzeige eines Optikers aus Coblenz unterschrieben, L. 8.6.1849, Z 15
Stranz, von, Albert, Unteroffizier, Br. Uhl. Rg., * L., + 16.10.1813 bei Leipzig gefallen Z 14
Strauch, Spende, L., 18.5.1815, Z 14
Streblow, Hüfner, Spende, 3.4.1816, Z 14
Streblow, Visitator in L., Spende, 11.5.1815, Z 14
Streich, Fleischermeister, Pflegetochter + 9. J. 2 M. 13 Tg. L., 22.7.1849 Z 15
Strempel, H.J., Wurstfabrikant, mit B.J. Koberstein, Aufgebot 2. Osterfeiertag 1869 OFK XII 183
Striening, Auktions-Commissarius, L. 29.6.1822, Z 14
Striewing, Copist, Neu: Salarien-Kassen-Kontrolleuer und Deposital-Kassen-Assistent beim Land- und Stadtgericht Landsberg, 12.3.1823, Z 14
Striewing, Wollverkauf, L. 4.10.1820, Z 14
Struve, C.A., gewesener Trompeter mit A.A. Schwarzbauer aus Berlinchen. Aufgebot 04.10.1868 , OFK XIII 22
Stürmer, Oberstlieut. a.D., Geschworener, 8.8.1849 / Z 15
Sturm, Kriegsrat wird zum Landrat ernannt, 9.5.1817 / Z 14
Stürzebecher II, Berittener Gensd'arm, 2. Brigade, 2. Abt. in L., 13.11.1822 Z 14
Sturzbecher, Schneidermeister, * 1 Tochter 8.7.1849 / Z 15
Sube, Ernst Wilhelm, Tuchmachergeselle aus L., Reisepass verloren. 17.8.1819
Succo, Musikdirektor, 22.8.1849, Z 15 
Sucker, J.E.W. mit Schmied A.Th. Grieger, Aufgebot 04.10.1868 , OFK XIII 22
Taddel, Kreis-Justizrat zu L. , 12.6.1816, Z 14
Taddel, Ernennung zum Rat beim Oberlandesgericht, 30.10.1821, Z 14
Taubitz, Johann Gottfried (s. Landsberg Ort)
Tesch, A.E.F., mit Voigt, C.J., Eigentümer, Aufgebot 25.10.1868, OFK XIII 22
Teschner, Kanzlist in L., 28.9.1849 Z 15
Teschner, A.E.M. mit Königl. Regierungsfeldmesser C.G.W. Ersling zu Minden Aufgebot Pfingstmontag 1869, OFK XII 183
Teske, Spende, 18.5.1815, Z 14
Thierbach, Töpfermeister, * 1 Sohn, L. 1.7.1849, Z 15
Thurein, Hauslehrer, neu Elementarschulehrer in der Mühlenvorstadt, 30.1.1822
Tiemann, C.F.A., Arbeitsmann, Aufgebot, B. Holz 3.1.1869 / OFK XII 182
Töpper, Schuhmacher, oo Wehnert, L. 15.7.1849 / Z 15
Toll, Oberlandes-Gerichts-Refer. ist zum Justiz-Kommissarius bei dem Land- u. Stadtgericht Landsberg ernannt worden. 29.3.1820 Z 14
Toll, Justiz-Kommissar zu L., Entlassung auf eigenen Wunsch. 1823, Z 14
Treichel, Christian * L. 8.2.1941 AOFF III 131
Treskow, von Major, Spende, 1816
Treskow, von, Major zu L., Busseneinnahmen abgeliefert, 1819 / Z 14
Troschke, Hüfner, Spende, 1816
Troschke, J.L. Witwe geb. Schuck,  mit Frohnert, F.J., SchuhmachermeisterAufgebot 21.2.1869 OFK XII 182
Türk, D.W. oo Huhn (Arbeitsmann), + 58 Jahre alt 23.9.1849 Z 15
Uecker, jun. Wahlmann der liberalen Partei, 9. Bez. 24.1.1849 Z 15
Uecker, siehe Louisen-Bezirk
Uecker, Mühlenbescheider zu L., o/o Staudy, Friedericke Wilhelmine 24.4.1816 Z 14
Uecker, Mühlenmeister, meldet das eintreffen von Mühlensteinen. 29.10.1823 Z 14
Ulfert, Destillateur, Spende, 21.2.1816 Z 14
Urban, Damm-Bezirk, Spende, 18.5.1815
Urlaub, K. oo Jäckel, Schiffer, + 19.8.1849 (38 J. 5 Tg.)
Utle, Spende, 18.5.1815
Vallentin, M., Verkauft trockene eichene Speichen, 22.7.1849 Z 15
Vaternam, Hans, Abdecker in L. um 1687/88 oo N.N. beerd. Landsberg 11.5.1688
1 Kind beerd. 19.10.1687  M 95  Nr. 4523
Verguth siehe Paradeplatz
Verl, oo Radestock, + 86 J. 5 M. 19 Tg. (Witwe) 29.7.1849 Z 15
Vierlich, Johannes, Bankbeamter, * Bunzlau 4.12.1904 oo L. 24.6.1929 Berndt (AOFF I 10)
Vintzelberg, 'Sitzung des dem.-constitutionellen Clubs am 2. Jan. ' 1849 Z 15
Völker, Schiffer, * 1 Tochter,  19.08.1849, Z 15
Völker, F.G., Steinsetzer mit A.E. Konitz zu Wronke. Aufgebot 25.10.1868, OFK XIII 22
Vogel, oo Höfke, Ch. L. (Witwe), L. 29.07.1849 Z 15
Voigt, Arbeitsmann, * 1 Sohn, 19.08.1849 / Z 15
Voigt, C.J., Eigentümer mit Tesch, A.E.F. Aufgebot 25.10.1868, OFK XIII 22
Voigt, W., Wahlmann der liberalen Partei, 24.1.1849 Z 15
Vorrath, oo Mayer, Maria Henriette, Witwe zu L. ; 1817
Voss, J., (Frau), + 1 Tochter 5 M. 19 Tage alt, 19.8.1849 Z 15
Wächter, A.E. mit Piehn, C.A., Trompeter des Ostpr. Dragoner-Regiments Nr. 10 Aufgebot 25.10.1868, OFK XIII 22
Waldow, von, Rittergutsbesitzer, Als Geschworener in L. erwähnt  8.8.1849 Z 15/Nr. 61
Wallbaum, Bürger und Scherenschleifer aus L., wird mit Familie gesucht. 30.09.1820 Z 14
Walnitz, Kossäth zu L., Spende 1815 
Walter, Ratmann und Tabacksfabrikant , s. Landsberg Orte
Walter, Witwe, Spende 1816
Walter, Ratsherr, Hüfner, L. Spende 1816
Walter, Tabacksspinnermeister in L., unbesoldeter Ratmann, 28.2.1821
Walther, M., mit Marquardt, E.L., Hauptagent u. Bürovorsteher, Aufgebot 01.11.1868, OFK XIII 22
Wandecke, Johann Friedrich, s. Landsberg Ort
Wabrowsky, M.L.H., mit A.H.Th. Wenzel, Aufgebot 13.6.1869, OFK XII 184
Warnack, Schiffer, oo Hübke, J. Ch. 5.8.1849 / Z 15
Weber, Tagelöhner zu L., Feuerversicherung bezahlt für Brand am 13.10.1822  426.10.7 Rthlr.
Wegener, Joh., Gemeiner, 1. Pommersch. Lw. Inf. Reg., * L. , gef. 29.3.1814 Reims, 20.8.1817 Z 14
Wegener, Joh., Unteroff., 1. Hinterp. Lw. Inf. Reg., * L., gef. 12.3.1814 Reims 20.8.1817 Z 14
Wehlitz, Johann Friedrich, 1822 s. Cocceji
Wehnert, + 50 J. 4 Tg. oo Töpper Schuhmacher, 15.7.1849 Z 15
Weidemann, Bau-Inspektor in L., + vor 11.3.1819, Z 14
Weigel, Ferdin., freiw. Jäger, 1. Ostpr. Inf. Reg. * L., gef. 2.5.1813 Görschen 20.8.1817 Z 14
Weigel, Heinrich, Oberjäger, 1. Ostpr. Inf. Reg., * L., gef. bei Gross-Görschen EK 2. Klasse  20.8.1817 Z 14
Weigelt, Bestätiung auf weitere 6 Jahre (als Bürgermeister) 6.12.1815 Z 14
Weigelt, Bürgermeister zu L., Bisher Deichrentmeister und Sekretair beim Deichamt des Warthebruchs. Hat resignirt, 7.7.1817 Z 14
Weigelt, Bürgermeister. Ernennung: Polizei-Direktor 9.3.1818 Z 14
Weigelt, Bürgermeister, Kommissar für Waisenkasse, 3.3.1819 Z 14

Weinbrenner, Anna Elisabeth oo Ehrenberg, AOFF VII 240
Weise, J.C.A., 1 J. 10 Mt. 1 T., + 5.8.1849 L., Z 15
Weizmann, Expeditions-Gehülfe, Ernennung zum expedirenden Sekretair bei dem Land- und Stadt-Gericht zu L., 6.12.1820 Z 14
Welmitz, Urban, Tuchmacher aus L., Bürger in Frankfurt 19.9.1622 M 132
Wenkemann, Executor, * 1 Sohn, L. 30.9.1849 / Z 15
Wentzel, Frau Conrektor, Spende, 1815
Wenzel, Korbmacher, * 1 Tochter 1.7.1849 Z 15
Wenzel, A.H.Th., Fleischergeselle mit M.L.H.Wabrowsky , Aufgebot 13.6.1869, OFK XII 184
Wenzel,  P.W.H. geb. Jordan Witwe. mit Schuhmacher C.L. Schallmey Aufgebot 04.10.1868 , OFK XIII 22
Wenzell, Gastwirt, Schaden am Stall durch Feuer, Versicherung: 1815 rtl. 10 gr. 5 pf. / Juli 1817
Werder, von, Mitglied Wahl-Comite des Landsberger Kreises, 4.3.1849 / Z 15
Werk, B.M.L., mit Restaurator FA. May  Aufgebot 08.11.1868, OFK XIII 22
Werner , C.A. Arbeiter mit Ch.F. Dräger Aufgebot 27.9.1868 , OFK XIII 22
Werner, F.E. Arbeitsmann mit Ebert, A.W. Aufgebot 18.4.1869, OFK XII 183
Wernicke, P.W. + 34 Jahre alt / 1849
Wernicke siehe auch Meissner
Werth, Vortrag, 1849
Wesenberg, Gutsbesitzer, Geschworener, 1849
Wesenfeld, Land- und Stadtgerichts Assessor, 8.3.1816 / 12.1.1821

Weyherr, von, Frau Obrist, Spende, 21.2.1816
Weyherr, von, Es sollen am 16ten September c., Vormittags um 9 und Nachmittags um 2 Uhr, im ehemaligen Medizinalrath-Riesenbeckschen Haus hierselbst die Nachlass-Effekten der verstorbenen Frau Obrist von Weyher, (...) verkauft werden. (...) 30.8.1823 Striewing, 10.9.1823 Z 14

Wickfelder, C.H., Steuermann, + 36 Jahre, 19.8.1849 Z 15
Wiedemann, A.P.Th., mit Clemenens, Th. G., Polizeisergant, zu Driesen, OFK XII 182
Wiedemann, P.J., Schiffseigener, oo Rothenbücher, 13.6.1849  Z 15
Wiedemann, Feuerversicherung für den Brand am 8.6.1822 beim Schiffbaumeister W. 1032.6.11 Rthlr.  4.6.1823 Z 14
Wiediger, Tischlermstr. * 1 Tochter, 29.7.1849
Wiese, J.H. oo Fellmer, W.K., Schuhmachermstr., + Landsberg 5.8.1849 / 69 J. 9 Mt. 27 T. Z 15
Wiese, K.W.  + 39 Jahre 3 M. 13 T.  oo Pfahlmer, Uhrmacher, 19.8.1849
Wilde, K.L. Braueigner, + 46 J. 9 Tage, 19.8.1849
Wilde, Maurermstr. zu L. , unbesoldeter Ratmann, 1819 Z 14
Wildenau, Kanzlei-Inspektor, Spende, 1816
Wildt, Thorschreiber in L., Spende, 1815
Wilike, Hans, aus L., Glaser, Bürger in Frankfurt 28.4.1591
Wilcke, Herr Doktor, s. Landsberg Ort
Wilke, E.A.E.  mit Schlubeck, C.F. Aufgebot 11.4.1869 OFK XII 183
Wilke, M.E., oo Steinberg, Witwe, + 1849 (70 J., 6 Mt., 4 T.)
Wilke, Schuhmachermeister, * 1 Tochter, 22.08.1849
Wilke, Schuhmachermeister, + 1 Tochter, 10 Tage, 9.9.1849
Wimmert, Schuhmachermeister, Wilhelms-Bezirk, 1815
Winkelmann, Schuhmachermeister, oo Kurzweg, W.A. 1849
Winkler, Gabe, 1815
Winkler, C.H. mit Böttcher W. Jung, Aufgebot 25.4.1869, OFK XII 183
Witte, Frau Amtmann, Hüfner, Spende, 1816
Witte, Anton, Buchdruckerei, 1849
Witte, Rittergutsbesitzer und Geschworener, 1849
Witte, Schuhmacher, + 47 Jahre , 1849
Woldenberg, Schiffbauer, Wilhelms-Bezirk, Spende, 1815
Wolf, Gendarm, 1849
Wolff, Tuchbereiter, Spende, 1816
Wolffram, Sekretair beim Land- und Stadtgericht L. 1823 
Wolfgram, Gastwirt und Geschworener, 1849
Wollbrandt, Schiffer, 1849
Wollmann, Bäckermeister, 5.8.1849 Z 15
Wollni, Stadtrichter, Geschworener, 8.8.1849
Wowrowsky, Landwehrmann, * 1 Tochter, 15.7.1849
Wurffpull, Hans, aus L., Zimmergeselle, Bürger in Frankfurt 27.11.1596, M 132
Wust, Witwe, Feuerschaden. Erhält Entschädigung 18 Thlr., 29.8.1849 Z 15
Wust, Tischlergeselle, Feuerschaden, Erhält Entschädigung 5 Thlr. 29.8.1849 Z 15
Zander, Kaufmann, Geschworener, 8.8.1849, Z 15
Zastrow, Gutsbesitzer, * 1 Tochter, 1.7.1849 Z 15
Zastrow, Ch.F. mit Schuhmachermeister J.L. Behrend, Aufgebot 21.3.1869 OFK XII 183
Zenker, L.M.A., mit C.E.Schneider, Aufgebot 6.6.1869 OFK XII 183
Zillmer, Wahlmann der liberalen Partei, 5. Bezirk, 24.1.1849 Z 15
Zimmer, A.L.B, mit C.G.Regin , Aufgebot 2.5.1869 , OFK XII 183
Zimmer, Gottfried, Musket., 30. Inf. Reg., * L., + 11.12.1813 bei Saalstädt, 20.8.1817 Z 14
Zimmermann, Eigentümer, 8.8.1849 Z 15
Zimmermann, Heinrich, fr. Jäger, 1. Ostpr. Inf. Reg., * L., gef. 16.10.1813 Leipzig, 20.8.1817 Z 14
Zindel, 2. Accise-Kassen-Kontrolleur 1815
Ziske, Schneidermstr., * 1 Tochter, 8.7.1849
Zobel, sen, Hüfner, Spende, 1816
Zobell, Lieutenant, Feuer-Polizei-Kommissar-Stellvertreter, 11. Distrikt, 1818
Zubeil, M.A. mit Schuhmachermeister A.E. Päschei Aufgebot 11.10.1868, OFK XIII 22
Zuchold, Subrector, Geschworener, 8.8.1849
Zunke, L.A.H. mit Marktmeister A.Ch. Pieper in Driesen Aufgebot 11.10.1868, OFK XIII 22
Zwickrad,  L. mit Kühn, C.L., Arbeiter, Aufgebot 21.2.1869 OFK XII 182
Zybell, Rendant, Spende, 1815
Zybell, siehe Ernestinenburg: Maske

,

 

© GCA Christian Heilmann     Kontakt:  Heilmann  AT GCA.CH  / Letzte Änderung: 07.01.2008