Genealogie Oels Oels Bilder Kreis Oels Bernstadt small

Malen

Statistik

Malen  Namensänderung per 29.11.1935
1862/1871: Maliers


1905:
Kirche evangelisch: Maliers / katholisch: Frauenwaldau, Kr. Trebnitz
Standesamtsbezirk:  Groß Graben / Amtsbezirk: Groß Graben

1867: 435 Einwohner
1871: 53 Wohngebäude,  103 Haushaltungen, 411 (og: 284) Einwohner, 38 Analphabeten
1876: 33 Pferde, 127 Stück Rindvieh (OeK S. 135 / 03.08.1777)
1877: Communalsteuer 396.03 Mark; (OeK 10.08.1877)

1881: 1  ev. Lehrerstelle. Staatsunterstützung 204 Mark  bis 31.03.1882 (OeK S. 103, 1881)
1905: Fläche:  289,1 ha. , 58 Wohnhäuser, 91 Haushaltungen, 382 Einwohner: 377  ev., 5 kat. /0 poln. 
1939:   405 ha / Haushaltungen / 360 / 386 Einwohner /
1988: Gemeinde, Einwohner  Malerzow

Fotos UMB: Seite 189 Kirche, S. 190 Doktors Gasthaus


Einwohner

Malen

Dr Thut
Quellen: Klick auf Bild

Malen: Einwohner

August, Helene, Witwe (Ad21)
August, Paul, Zimmermann (Ein33, Ad21)
Becker, Gottlieb, Landwirt (Ein33, Ad21: Häusler)
Beil, Emil, Bäckermeister (Ein33, Ad21)
Bessel, von , Lieut.  oo Maliers 10.1787 Witwe von Graner (KSP 28)
Bollack, Förster für Forstbezirk Bartkerei und Maliers in Maliers (GA26:191)
Brodale, Ernst, Freistellenbesitzer (Ad21)
Brodale, Ernst Johann, Arbeiter in Maliers,  'wegen geringer körperlicher Fehler' (OeK 100 1887)
Brodale, Erhard Wilhelm ; geb. 08.01.1875, wahrscheinl. Maliers, nachträglich nicht lesbar überschrieben (B[arsemor]?) gest. 13.05.1914 Breslau Beruf: Maurer (oo Reich)    [Quelle: Werner.ueberschaer  AT  googlemail.com]

Brodale, Pauline (Ein33)
Brosig, Karl Gottlieb, Schuhmacher,  Vorzumerken, Aushebung zum Militär (OeK 1877 S. 106)
 DanielDaniel, Inwohner, Jagdschein 18.12.1876 (OeK Nr. 284/1877)
Daniel, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Daniel, Ernst Gottlieb, Arbeiter, Musterung 13.06.1878, Reserve wegen vorübergehender Untauglichkeit  (OeK 1878 S. 83)
Daniel, Karl, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21: Karl II )
Daniel, Frieda, verheiratet Runge, *11.08.1906 in Maliers/Malen, + 05.02.1990 in Nossen,

Geschwister von Frieda
Daniel, Klara oo Koch,
Daniel, Gertrud ooGrotke
Daniel, Reinhold
Daniel, Berta oo Junchen
Daniel, Anna oo NN
Daniel, ? oo Specht
  2 Kinder, ein Sohn im Krieg gefallen, 2. Sohn nach Amerika ausgewandert
(Daten  von Steffen.Markert  AT  freenet.de)


Dettke, Bernhard, 29.4.2004 66. Geburtstag (OH 4/2004)
Dettke, Ernst II, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Dettke, Ernst III. Holzhändler (Ad21)
Dettke, Friedrich, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Dettke, Gustav, Arbeiter (Ein33)
Dettke, Gustav, Freistellenbesitzer (Ad21)
Dettke, Karl II, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Dettke, Karl III Auszügler (Ein33)
Dettke, Karl IV,  Freistellenbesitzer (Ad21)
Dettke, Karl V, Auszügler (Ad21)
Dettke, Luise, Arbeiterin (Ein33)
Doktor, Karl, Land- und Gastwirt (Ein33)
Dokter, Gasthaus UMB 190
Driske, Fritz, Ackerpächter (Ein33)

Engel, Erich, letzter deutscher Lehrer und Kantor  UMB 189
Fabian, Pastor, Entschädigung für entgangene Stolgebühren pro 1.10.1875/76  (OeK 1877 S. 135)
Fehniger, Wilhelm, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Flache, Fritz, Arbeiter (Ein33)
Flache, Luise, Rentnerin (Ein33)
Flache, Paul, Häusler (Ein33, Ad21)
Flache, Robert, Rentner (Ein33, Ad21: Arbeiter )
Freytag, Kuno, staatl. Förster (Ad21)
Fulda, Paul, Aushilfslehrer aus Buchenwerder, UMB 190

Gaide, Franz, Landwirt (Ein33)
Geide, Franz, Häusler (Ad21)
Gensrich, Oskar, Elektriker (Ein33)
Gerber, Karl, Häusler (Ad21)
Gerber, Paul, Arbeiter (Ein33, Ad21)
Gottschalk, Emma, Freistellenbesitzerin (Ein33)
Gottschalk, Fritz, Landwirt (Ein33)
Gottschalk, Otto, Landwirt (Ein33)
Grottke, Gustav, Holzhändler und Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Holzhändler)
Grottke, Reinhold, Arbeiter (Ad21)

Hänel, Rosina, Auszüglerin (Ein33)
Hahn, Friedrich, Freistellenbesitzer (Ad21)
Halm, Paul, Landwirt (Ein33)
Hippe, Alfred, Pastor, Marinepfarrer a.D. (Ad21)

Ihle, Helmut, 29.04.2004 61. Geburtstag (OH 4/2004)

Jähn, Paul, Gasthofbesitzer (Ad21)
Jäkel, Pastor 1841 (Ve41 197)
Jäckel, Pastor 1866 (Ha66 S. 145)
Junchen, Carl, Freigärtnersohn, Musterung; Nr. 5 'wegen häuslicher Verhältnisse zurückgestellt', (OeK S. 100, 1887)
Jungchen, Hermann, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21: Junchen)
Jungchen, Karl, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21: Junchen)
Just, Gustav, Chausseewärter (Ein33, Ad21)Karbsch, Fritz, Arbeiter (Ad21)
Kaschner, Heinrich, Rentner (Ein33)
Kaschner, Paul, Landwirt (Ein33, Ad21)
Kliesch, Gertrud geborene Runge, 17.05.2004 67. Geburtstag (OH 4/2004)
Klinnert, Berta, Häuslerin (Ein33, Ad21)
Klinnert, Erich, Arbeiter (Ein33)
Klose, Bruno, Landwirt (Ein33)
Klose, Bruno, letzter deutscher Bürgermeister UMB 190
Kluge, Hedwig, Witwe (Ein33)
Kluge, Johannes, 1. Lehrer und Kantor (Ein33, Ad21)
Koch, Gastwirt, bisher in der I. Abth. des 54. Urwahlbezirks, Ersatzwahl (OeK 28.10.1881)
Koch, Karl, Häusler (Ein33, Ad21)
Kokott, Ernst, kronprinzlicher Förster (Ein33)
Kolata, Willi oo Gertrud Kaschner, Eiserne Hochzeit 10.4.2004 (OH 4/2004)
Konschak, Oskar, Arbeiter (Ein33)
Konschak, Wilhelm, Häusler (Ein33, Ad21: Häusler und Kirchenvater)
Kranz, Häusler --> Das Häusler Kranz'sche Acker- und Wiesengrundstück Nr. 31 Maliers soll im Wege der freiwilligen Subhastation am 17.03.1877 verkauft werden. + 3 Hektar 89 Ar 10 Qm, Oels, 5.1.1877 (OeK  19.01.1877)
Krause, Forstaufseher, Jagdschein am 08.09.1879 (OeK 19.09.1879);
Jagdschein (OeK 26.08.1881)
Krause, Fritz, Maschinenführer (Ad21)
Krause, Paul, Tischlermeister (Ein33, Ad21)
Kröhnke, Karl, kronpr. Förster (Ad21)
Kümmel, Carl Julius Martin, Arbeiter in Maliers, 'wegen vorübergehender Untauglichkeit'  (OeK S. 100, 1887)
Kümmel, Fritz, Schmiedemeister (Ein33, Ad21)
Kümmel, Johann, Kretschmer, Wahlmann, Maliers  (Lok 3.5.1862 S. 7)

Kupke, Schmiedemeister in Maliers, Jagdschein (OeK S. 154, 1886)
Kupke, Adolf, Schmiedemeister, Jagdschein am 18.1.1879 (OeK 7.2.1879 Nr. 50)
Kupke, Gustav, Häusler (Ein33, Ad21)
Kupke, Richard, Arbeiter (Ein33)
Kurock, Hermann, Zimmermann (Ein33)
Kurock, Hermann, Häusler (Ad21)
Kurock, Paul, Arbeiter (Ein33)

Lindner, Karl, Maurer (Ein33, Ad21)
Lindner, Jacob, Freigärtner in Mahlen, + vor 1723. Tochter Eva oo Gr. Zöllnig 31.10.1723 Christian Hubrich [OFB 117]

Loebel, Ernst Eduard Gustav, herrschaftlicher Revierförster in Ollsche, ältester Sohn des Gottlieb Benjamin Loebel, kgl. Revierförster a.D. Maliers/Oels  oo 3. Aufgebot Sulau 26.07.1863  Auguste Schubert in Kotzuren bei Guttentag, Aelteste Tochter des Erdmann Schubert, herzoglich braunschweig. Revierförster
Auszug aus dem Kirchenbuch Sulau durch Waltraud Render-Genilke [Genilke.Immobilien@t-online.de]

Mahlig, Hermann, Maurer (Ein33, Ad21)
Mahlig, Paul, Eisenbahnarbeiter (Ein33)
Matzke, Fritz, Landwirt und Bauunternehmer, 1945 erwähnt, UMB 190

Meltzer, Hans, Pastor  in Juliusburg (Ad21)Meltzer, GOTTLIEB BERTHOLD ALBERT, Pastor, * 11.02.1849 Breslau.  [~ Taufe: 04.03.1849: ST Bernardin Reg 68/1849] (Vater eventuel Kgl. Justiz-Aktuar) + 17.04.1911 in  Nikolstadt Kreis Liegnitz oo 14.01.1880 Briese / Oels Alwine Clara Johanna Helene Mareks; Meltzer, Pastor in Maliers, Wahlvorstand für die Gemeinde Maliers und  Gut und Gemeinde Buckowintke (OeK S. 15, 1887)
Sohn:
Hans Joachim MELTZER ist am 13. 04. 1884 in Maliers (Kreis OELS )  geboren er war Pastor in Juliusburg Kreis Oels oo 16.07. 1917 Juliusburg Käte Hildebrand. Er stirbt: 12.03.1920 Oels.  [Mail: Pétra Marie  petra.marie@wanadoo.fr]Mende, Ernst, Arbeiter (Ein33)
Mende, Wilhelm, Häusler (Ein33)
Mende, Wilhelm, Stellmacher (Ad21)
Mikolajczek, Karl, Schachtmeister (Ad21)
Mischalle, evang. Lehrer, Lehrer seit 20.04.1839. Alterszulage 180 (OeK 1877 S. 35)
Mischalle, Organist, Entschädigung für entgangene Stolgebühren pro 1.10.1875/76  (OeK 1877 S. 135)

Motog, Organist 1841 (Ve41 197)

Müller siehe Riedel

Nitschke, Gottfried, Rentner (Ein33)
Nitschke, Gottlieb, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Nitschke, Gustav, Landwirt und Fleischbeschauer (Ein33)
Nitschke, Gustav, Häusler (Ad21)
Nitschke, Gasthaus UMB 190
Nitschke, Paul, Maurer (Ein33)
Nitschke, Pauline, Häuslerin (Ad21)
Nitschke, Wilhelm, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Nöldner, Anna, Häuslerin (Ein33, Ad21: Gasthofspächterin )
Nöldner, Ernst, Häusler (Ein33, Ad21)
Nöldner, Otto, Schneider (Ein33)

Peisker, Martin,  Lic. letzter evang. Pfarrer  UMB 189; 22.4.2004 66. Geburtstag (OH 4/2004)
Piechulik, Paul Bruno, Knecht, Liste C , Ersatz-Reserve II, zeitliche Untauglichkeit (OeK S. 89, 1886)
Pusch, Gustav, Arbeiter (Ein33)
Pustal, Hermann, Arbeiter (Ad21)

Quarg, Ernst Wilhelm Gustav, Arbeiter in Maliers,  'wegen geringer körperlicher Fehler' (OeK 100 1887)

Rademacher, Karl, Freigärtner zu Maliers, Vereidigt zum Schöffen für die Gemeinde Maliers 121.02.1887 (OeK, 1. Beilage zu Nr. 9, 1887)
Radewahn, Gottlieb, Stellenbesitzer, Jagdschein (OeK S. 154, 1886)
Radewahn, Pauline, Freistellenbesitzerin und Holzhändlerin (Ad21)
Reich, Ernst, Arbeiter (Ein33, Ad21)
Reich, verheiratet 21.2.1897  Anna Christiane Dorothea Reich, geb. 23.06.1874 Malen, gest. 27.09.1953 Nürnberg, Beruf: Reichsbahngehilfin siehe Brodale

Reisner, Anna, Witwe (Ein33)
Reißner, Karl, Arbeiter (Ad21)
Riedel, Karl Gottlieb, Schmied. Militärisch untauglich wegen körperlicher Gebrechen (OeK 28.05.1886)
ich suche im Rahmen meiner Familienforschung weitere Angaben zur Person:
Müller, Carl Gottlieb genannt Riedel, geb: 04. November 1851 in Maliers (ev. Kirche).
Kann dieser mit Riedel, Carl Gottlieb, Schmied, in Maliers - Schmied - identisch sein?
 
reinhard AT hoese-net.de

Runge
Ernst Runge, + Jan. 1945, Sägemüller in Maliers/Malen,  oo
Gruhn, Marie Christiane , *20.05.1877 in Frauenwaldau, + 19.04.1965 in Torgau (Quelle: Sterbeurkunde)

Kinder zu Runge oo GruhnRunge, Erwin, * 10.05.1900 in Maliers/Malen , + 21.05.1970 in Nossen, , Landwirt mit 16 Morgen aus den Besitzungen der Eltern  Arbeitet im Sägewerk des Vaters oo
Daniel; Frieda *11.08.1906 in Maliers/Malen, +05.02.1990 in Nossen,

Runge, Elfriede  verh. Reimann
Runge, Walter  war im Krieg an der russischen Front und blieb am Leben
Runge, Hubert  *15.01.1915 Maliers/Malen, war im Krieg an der russischen Front und blieb am Leben

Kinder zum Ehepaar Runge oo Daniel
Runge, Ruth  * 24.06.1927 Maliers + 30.10.1987 Nossen oo Krause,  Keine Kinder
Runge, Margot * 8.1.1929, unverheiratet, 1 Sohn
Runge, Hubert, 3.8.1934 Maliers, 2 Kinder
Runge, Gertrud oo Kliesch * 17.5.1937 Maliers, 3 Kinder
Runge, Helga Irene * 6.8.1938 Maliers oo Markert, 5 Kinder
Runge, Erna Hannelore * 4.12.1939 Maliers oo Beyer, 2 Kinder
Runge, Gisela * 24.11.1943, oo Bellmann, 2 Kinder

(Daten  von Steffen.Markert  AT  freenet.de)
Runge, Ernst, Landwirt (Ein33)
Runge, Ernst, Sägemüller (Ad21)
Runge, Karl, Müllermeister, Ernennung zum Schöffen, 17.9.1881, Nr. 290 (OeK S. 143, 1881)
Runge, Walter, Arbeiter (Ein33) 
Schindler, Hermann, Schuhmachermeister (Ein33, Ad21)
Schliebitz, Lehrer, Wahlvorstand-Stellvertreter für die Gemeinde Maliers und  Gut und Gemeinde Buckowintke (OeK S. 15, 1887)
Schneider, erwähnt unter Maliers. Lehrer in Frauenwaldau 1841 (Ve197)
Schreiner , Pastor zu Ostrzeszow oo Maliers 07.10.1807 Joh. Doroth. Riedel (KSP 197)
Schubert erwähnt unter Maliers. Lehrer in Weißensee 1841 (Ve197)
Schulz, Forstaufseher, Jagdschein (OeK 26.08.1881)
Seider, Wilhelm, Schuhmacher (Ad21)
Sonntag, Johann Carl, Arbeiter in Maliers, Ersatz-Reserve-Schein I. Klasse. Versetzung in II. Klasse (OeK S. 123, 1881)
 

Speer Georg Robert Alfred Maximilian (geboren am 29.12.1868 in Maliers), am 07.02.1869 ev.getauft!

Eltern: Rudolph Speer, Herzoglicher Unterförster in Maliers und Albertine , geb. Gernoth.

Taufregister der ev. Pfarrkirche in Malen für den Jahrgang 1869 Seite 585 Nr.4.

 

Rudolph Friedrich Ernst Spaer (Speer) heiratet am 18.09.1862 evangelisch in derStadt Krotoschin (Posen, Preußen) Albertine Louise Anna Gernoth (geb. 13.02.1840 in Adelnau/Posen, ev.). Sie war zur Hochzeit 22 Jahre alt und hatte noch 5 Geschwister (3 Schwestern und 2 Brüder, alle zwischen 1839 und 1847 in Adelnau/Posen evangelisch geboren und getauft).

Die Angaben zu der Familie Gernoth sind bei FamilySearch, Dates 1821-1866, Ev.Kirche Adelnau (Posen) zu finden und an sich stimmig.

Die beiden verheirateten Rudolph und Albertine Speer sind  bereits 1863 in Maliers, Kreis Oels, ansässig.

ImAmts-Blatt der Regierung in Breslau, Band 54 (von Breslau, Regierungsbezirk) steht auf  Seite 175 der folgende Eintrag/Vermerk:

-Personal-Chronik der öffentlichen Behörden - vom 07.08.1863  / Kreis Oels, Amtsbezirk : Bartkerei, Weißensee, Maliers, Buckowintke, Bezirks.-Nr. 4

Speer - Herzoglicher Förster , Wohnort: Maliers

Diese Angabe habe ich übergoogle books bekommen. Die Bücher kann man z.T.als ganze Ausgabe online lesen (!)...

Die schlesischen Provinzialblätter von 1870, Seite 527 (über google books) geben einen Aufruf wieder, an dem sich mein Ururgroßvater beteiligt hat:

 

Wörtlich heißt es:"Aufrufe"

"Die Förster Hübner in Kath.Hammer, Schollwig in Kl.´Lahfe, Speer in Maliers und Bosch in Klein-Graben bitten dringend um milde Gaben für die unglückliche Familie, des inKuhbrück ermordeten Försters Radeck.

Für Entdeckung der Mörder sind 100 Thaler Belohnung ausgeschrieben. Meldung an Staatsanwalt in Trebnitz".

 In denschlesischen Provinzialblättern von 1873 habe ich ihn nochmals auf Seite 583 gefunden: Speer, Radlau.

Diese Angaben erhielt ich am 7.9.2011 von   matthias-moeser  AT    freenet.de 
 Späthe, Ernst, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Strauß, Reinhold, Arbeiter (Ein33)
Strauß, Wilhelm, Landwirt (Ein33, Ad21: Häusler)
Streich, Amalie, Witwe (Ein33)
Strietzel, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Tischer, Karl, Häusler (Ad21)
Woesthoff, Waltraut geborene Späte, 69. Geburtstag am 11.5.2004 (OH 4/2004)
Zimmer, Karl, Maschinenheizer (Ad21)
Zimmermann, Joseph, Privatier, Maliers, Jagdschein, 05.01.1881 (OeK S. 19 1881)
Zimmermann, Herzogl. Förster, Maliers, Jagdschein, 19.01.1881 (OeK S. 19 1881)

Güter

Maliers, Rittergut / Forstbezirk
siehe Bartkerei
Nr. 1098

1866: Zur Lehe gehörig, regierender Herzog v. Braunschweig (Ha66 S. 267)
1926: Forstbezirk siehe Bartkerei (GA26:191)

 themes ricepapr aricerul
Malen (kronprinzliches Forstgut)

1939: um 330 ha, kronprinzliches Forstgut.