Genealogie Oels Oels Bilder Kreis Oels Bernstadt small

Zessel

Statistik

Zessel


1905:
Kirche evangelisch: Zessel / katholisch: Oels
Standesamtsbezirk: Zessel/ Amtsbezirk: Zessel


1867: 336 Einwohner
1871: 41 Wohngebäude, 76 Haushaltungen, 314 (190) Einwohner, Analphabeten

1877: Communalsteuer 291.74 Mark. (OeK 10.08.1877)
1905: Fläche:  136,3 ha. , 46 Wohnhäuser, 78 Haushaltungen, 270 Einwohner: 260  ev., 10 kat. /3 poln. 
1939:  285 ha. , Haushaltungen 474 / 403 Einwohner 
1988: Gemeinde, Einwohner  Ciesle

Einwohner

Einwohner Zessel
Dr Thut
Aulich, Emma, Arbeiterin (Ein33)
Aulich, Karl, Schuhmacher (Ad21)
Babatz, Paul, Arbeiter (Ein33)
Baier, Alfred, Schloßgärtner (Ad21, Ein33)
Barbier, Karl, Arbeiter (Ein33)
Beier, Ernst, Stellenbesitzer (Ad21)
Beier, Luise, Auszüglerin (Ein33)
Bieneck, Georg, Landwirt (Ein33)
Bienert, Josef, Obermelker (Ein33)
Brühl, Hermann, Kranführer (Ein33)
Czichos, Johann, Knecht, Liste C , Ersatz-Reserve II, zeitliche Untauglichkeit (OeK S. 89, 1886)
Czwink, Gottlieb, Landwirt (Ein33)
Dabisch, Reinhold, Landwirt und Fleischbeschauer (Ein33)
Damnig, Auguste, Stellenbesitzerin (Ad21)

Elis, Oskar, genannt Meidel, Wirt zu Katutsche. siehe dort
Ernst, Paul, Kutscher (Ein33)
Fitze, Robert, Wächter (Ein33)
Flache, Robert, Landwirt (Ein33)
Militaer 1915

Aus: Russisch-Deutsches Projekt zur Digitalisierung deutscher Dokumente in den Archiven der Russischen  Föderation
Franke, Karl, Arbeiter (Ein33)
Freier, Carl, Gefreiter, aus Zessel, + 1872 (http://olesnica.nienaltowski.net/Epitafium_wojna1872.htm)
Fränzel, Ernst, Lokomotivheizer Gefreiter  * 03.12.1913 Zessel, Krs. Oels /wohnhaft Oels /gefallen 20./22.4.1945 bei Neu-Petersheim/Niederlausitz (Rie)
Fränzel, Gottlieb, Lokomotivführer * 10.08.1912 Zessel, Krs. Oels/Wohnhaft Oels/ 09.08.1946 in Schweidnitz von Polen erschossen (Rie)

Frenzel, Hermann, Kutscher (Ein33)
Frenzel, Paul, Lohngärtner (Ein33)
Frenzel, Reinhold, Rentner (Ein33)
Fritsch, Pastor zu Zessel (Kreis ?) oo 05.05.1802 Leithlof, Elisab. Eleon. (KSP 62)
Fritsch, Friedrich Wilhelm, Gärtner, Vorzumerkende, Aushebung zum Milität (OeK 1.6.1877)

Geldner, Johann Paul, Maurer, Vom Militär zurückgestellt wegen vorübergehender Untauglichkeit (OeK  1.6.1877)
Goral, Johann, Futtersmann (Ein33)
Gorka, Walter, Lehrer (Ad21, Ein33: 1. Lehrer und Kantor)
Gorka,  Walter, letzter Hauptlehrer und Kantor UMB 311
Grauer, Karl August, Knecht, Vom Militär zurückgestellt wegen vorübergehender Untauglichkeit (OeK  1.6.1877)
Grosser, Emil, Landwirt (Ein33)
Grosser, Gottlieb, Stellenbesitzer (Ad21)
Grund, Alfred, Landwirt (Ein33)
Grund, Friedrich Wilhelm, Maurer, Musterung 4.7.1881, Rückstellung wegen vorübergehnder Untauglichkeit (OeK S. 95 / 1881)
Grund, Rosina, Stellenbesitzerin (Ad21, Ein33: Auszüglerin)
Günther, August, Stellenbesitzer (Ad21)
Günther, Berta, Witwe (Ein33)
Habelt, Emilie, Landwirtin (Ein33)
Habelt, Erdmann, Auszügler (Ad21)
Habelt, Hermann, Stellenbesitzer (Ad21)
Habelt, Paul, Landwirt (Ein33)
Hackner, Christoph baut 1716-21 Kirche in Zessel
Handke, Paul, Vogt auf dem Gut (Ad21, Ein33)
Hanke, Paul, Kutscher (Ein33)
Hauschild, Auguste, Stellenbesitzerin (Ad21, Ein33: Auszüglerin)
Hauschild, Ernst Wilhelm, Maurer, Laufender Jahrgang, Aushebung zum Militär (OeK 1877 S. 106)
Henseler, Willi, Kraftwagenführer (Ein33)
Hielscher, Ernst, Inspektor auf dem Gut (Ad21, Ein33: Wirtschaftsinspektor; GA26: 191)
Hoffmann, Frieda, Hebamme (Ein33)
Jakob, Georg, Kassengehilfe (Ein33)
Jakob, Ida, Witwe (Ein33)
Janda, Edmund, Förster (Ein33, GA26: Revierförster)
John, Pastor zu Zessel, 1742 bei Kircheneinweihung Briese (Heimatklänge)
Junak, Walter, Landwirt (Ein33)

Kaminke, August, Maurerpolier (Ein33)
Kaminke, Gustav, Landwirt und Gemeindevorsteher (Ein33)
Kaminke, Johanna, Pauline Dorotha * 6.2.1857 Zessel, get. 15.2.1857 Zessel oo 22.4.1883 Heidane Ernst Conrad Wolf. Eltern: August Kaminke, Stellmacher oo Elisabeth Jacob + Ostrowine (manfred.gladitz@t-online.de)
Kampf, Josef, Nachtwächter (Ein33)
Kaprol, Jakob, Kutscher (Ein33)
Kaprol, Paul, Kutscher (Ein33)
Kastner, Karl, Schlosser (Ein33)

Kleinert, Emil, Gastwirt, 30.07.1890  Gesuch: Verlängerung der Polizeistunde wenigstens an den Sonnabenden und Sonntagen bis 11 Uhr  (sonst 22 Uhr)  II 10 963 / Ablehnung, da die Gäste nur Einheimische sein und keine Durchreisenden, wie der Wirt behauptet (12.09.1890).
Aus dem Gesuch: der Wirt hat die Kriege 1866 und 1870/71 mitgemacht und ist invalid (Herzleiden) Seit mehr als einem Jahr, besitzt er die Strassenwirtschaft mit Fleischerei, die er von seinem Vater übernommen hat. Im Dorfzentrum befindet sich eine weitere Gastwirtschaft. Landwirtschaft muss von Angestellten erledigt werden (Originalunterschrift) 30.7.1890  (GSBerlin Rep 77 Titel 318 a Nr. 10 Band 31)

Kleinert, Gastwirt, Einladung zum Ball am 2.2.1862 (Lok 30.1.1862 Seite 4)
Klimke, evang. Lehrer. Erste Anstellung 15.10.1855. Alterszulage 90 (OeK 1877 S. 36)
Klose, Ernst, Landwirt (Ein33)
Klose, Karl August, Knecht, Musterung  04.07.1881, Rückstellung wegen geringer körperlicher Fehler (OeK S. 94, 1881)
Kniecik, Leo, Arbeiter (Ein33)
Knobloch, Johann Heinrich Hermann, Maurer. Musterung 13.06.1878, Reserve wegen vorübergehender Untauglichkeit  (OeK 1878 S. 84)
Koch, Hermann, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Landwirt)
Köhler, Wilhelm, Arbeiter (Ein33)
König, Gottfried, Maurer. Musterung 13.06.1878, Reserve wegen vorübergehender Untauglichkeit  (OeK 1878 S. 84)
Krane, Rosina, älteste Tochter, * Zucklau 5.12.1730, get. Bogschütz, + Zessel 24.8.1809 oo Bogschütz 4.7.1752 Christian Kulbe (Ba Zech)
Krause, Ernst, Postschaffner a.D. (Ein33)
Kroll, Paul, Schneidemüller (Ad21)
Kruber, Adam, Pastor in Zessel oo 1691 Anna Magdalena Herrmann. Sie * 1672 + 6.11.1692  (Ba Korb)
Kruber, Adam Gottlieb, * 1692 + 1715  (Sohn des Pastors Adam) 
Kulbe (Kube), Anna Rosina, einzige Tochter, * Zucklau 17.10.1760 get. 19.10.1760 Bogschütz, + Zessel 2.9.1811  oo Bogschütz 1.11.1785 Carl Kusche, herrschaftlicher Schäfer (Ba Zech)
Kusche, J o h a n n Heinrich, Freistellenbesitzer und Gerichsscholz in Würtemberg, auch 1819 Freigärtner * Zessel 20.9.1793 get. Allerheiligen 22.9.1793 + nach 1827 oo Oels 24.4.1814 Anna Rosina Krause (Ba Zech)
Kusche, K a r l   Friedrich, gew. Husar, Schafmeister in Zessel und Zucklau, mittlerer Sohn, * ca. 1745 , + Zessel 7.11.1813, oo Bogschütz 1.11.1785  Anna Rosina Kulbe (Kubin, Kube) (Ba Zeche)
Kusche, Maria Elisabeth *  Zessel Juni 1796 get. Allerheiligen 9.6.1796,Schwester von Johann Kusche  (Ba Zeche)
Kutsche, Paul, Zimmermann (Ein33)
Langner, Friedrich, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Landwirt)
Langner, Gustav, Zimmermann (Ein33)
Langner, Hubert, 20.5.2004 66. Geburtstag (OH 4/2004)
Langner, Richard, Zimmermann (Ein33)
Leitlof, Pastor in Allerheiligen, oo Lützow, von, Zessel, 01.08.1824 (KSP 128)
Lepinski, Alfred, Wirtschaftsbeamter auf dem Gut (Ad21)
Lieres, von, Alfred, evang. Pastor, bis Oktober 1946 (UMB 313)
Lieres, von Alfred, letzter deutscher Pastor UMB 310 
Lorenz, Pastor in Zessel 1841 (Ve41 197)

Mahlich, Hedwig Theresia, * 24.10.1847 katholisch. Tochter der Schäfersfrau Mahlich in Zessel. (KA Nr. 45)
Matusche, Karl, Maschinenführer (Ein33)
Meiser, August, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Auszügler)
Meiser, Karl Robert Traugott, Zimmermann, Laufender Jahrgang, Aushebung zum Militär (OeK 1877 S. 106)
Meiser, Martin, Arbeiter (Ein33)
Meiser, Paul, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Auszügler)
Meiser, Paul II in Zessel, Vergütung für Fuhren 1886: 16 Mark, (OeK S. 40, 1887)
Meiser, Robert, Landwirt (Ein33)
Michaelis, Ernst, Gastwirt und Landwirt (Ad21)
Michaelis, Rudolf, Gastwirt und Landwirt (Ein33)
Mielenz, Friedrich, Brennereiverwalter  auf dem Gut (Ad21, GA26: Brennereiverwalter und Rechnungsführer)
Müller, Organist in Zessel 1841 (Ve41 197)
Nachtigall, George, Weber zu Zessel + vor 8.3.1690 oo Elisabeth... diese + Stronn 8.3.1690, AOFF IX 128
Neumann, Oskar, Handelsgärtner (Ad21, Ein33: Gärtner)

Orivall, * 1896   Grossmutter von Harald Heidenreich [vonHeidus@compuserve.de]
Orywol, Friedrich, Stellmacher (Ad21, Ein33)
Otte, Auguste, Auszüglerin (Ein33)
Otte, Gotthard, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Landwirt)
Otte, Heinrich I., Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Auszügler ohne Ordnungszahl)
Otte, Heinrich II., Häusler (Ad21)
Otto, Gottlieb, Stellenbesitzer (Ad21)
Pätzold, Gastwirt, Ernennung zum Fleischbeschauer (OeK S. 159, 1881) und (OeK 9.12.1881 S. 187)
Pätzold, Friedrich, Gastwirt und Landwirt (Ad21)
Pätzold, Hulda, Gastwirtin und Landwirtin (Ein33)
Pätzold, Gastwirtschaft, UMB 311
Pfennig, Karl, Bäckermeister (Ad21, Ein33: Bäckermeister und Kaufmann)
Post, Fritz, Stellenbesitzer (Ad21)
Post, Konrad, Maurer (Ein33)
Psyk, Johann, Schmiedemeister  auf dem Gut (Ad21, Ein33)
Rattay, Daniel, Rentner (Ein33)
Roth, Bruno, Auszügler (Ein33)
Rother, August, Futtermann (Ein33)

Sabbath, Der ehemalige Hauptlehrer S., zum Organisten und Schulllehrer in Zessel. (Personal-Chronik der öffentlichen Behörden, im Amts-Blatt der Königlichen Regierung zu Breslau Stück X, 9.3.1825; Steindorf-Sabath)
Salisch, von, Anna Sophie geb. Gräfin von Kospoth 1716-21 Kirchenbau
Schade, Karl, Stellenbesitzer (Ad21)
Scharf, Hulda, Arbeiterin (Ein33)
Scharf, Leopold, Kutscher (Ein33)
Schauder, Alfred, Landwirt (Ein33)
Schauder, Paul, Händler (Ad21)
Scheda, Josef, Stellenbesitzer (Ad21)
Scheer, Karl, Hofverwalter auf dem Gut (Ad21)
Scheliha, Rudolf von, Rittergutsbesitzer, Major a.D. (Ein33)
Schiche, Robert, Heizer (Ein33)
Schichos, J.., Knecht, zuletzt in Zessel, gesucht wegen schwerem Diebstahl, 
Schickfus, von,  Hauptmann im grossen Generalstab zu Zessel, Jagdschein,  (OeK S. 154, 1886)
Schimonsky, Johann, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Schimansky, Landwirt)
Schlobinsky, Albert, Rentner (Ein33)
Schmalisch, Gerichtsmann, Wahlmann (Lok 3.5.1862 S.8)
Schmalisch, Adolf, Arbeiter (Ein33)
Schmalisch, August, Stellenbesitzer (Ad21)
Schmalisch, Paul, Landwirt und Maurer (Ein33)
Schmeh, Herbert, Gastwirt (Ein33)
Schmeh, Ida, Witwe (Ein33)
Schmeh, Gastwirtschaft UMB 311
Schnabel, Gerichtsscholz, Wahlmann (Lok 3.5.1862 S.8)
Schneider, Gottlieb, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Auszügler)
Schneider, Martha, Arbeiterin (Ein33)
Schöngarth, Martha, Arbeiterin (Ein33)
Schöpe, Fritz, Kutscher (Ein33)

Schoeps, August, Müllergeselle, , in Breslau. 2. Sohn des Christian Schoeps, Dienstknecht in Zossel (Zessel ?) Oels.  oo 3. Aufgebot in Sulau, Luise Korbsch, in Breslau. Aelteste Tochter des Carl Korbsch, Einwohner oo Elisabeth Edling in Sulau. 
Auszug aus dem Kirchenbuch Sulau durch Waltraud Render-Genilke [Genilke.Immobilien@t-online.de]

Scholenz, Paul, Stellenbesitzer (Ad21)
Scholz, August, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Auszügler)
Scholz, Gerhard, Zimmermann (Ein33)
Schubert, Friedrich, Knecht, Musterung,  12.06.1878, vorgemerkt (OeK S. 82 1878)
Schubert, Karl, Lohngärtner (Ein33)
Schubert, Paul, Kutscher (Ein33)
Schwalke, Paul, Gastwirt und Landwirt (Ad21)
Schwartz, Leopold, Landwirt (Ein33)
Schwarz, Adolf, Landwirt (Ein33)
Schwarz, August, Wehrmann, gefallen 1872, (http://olesnica.nienaltowski.net/Epitafium_wojna1872.htm)
Schwarz, Heinrich, Stellenbesitzer, Angehöriger des Kreistages (Ad21) (Ad21)
Seiffert, Wilhelm, Schachtmeister (Ad21)
Seiffert, Wilhelm, Fleischerei und Wurstfabrik (Ein33)
Sinner, Pastor, Wahlmann (Lok 3.5.1862 S.8)
Sinner, Pastor 1866 (Ha66 S. 145)
Sinner, Pastor, Entschädigung für entgangene Stolgebühren pro 1.10.1875/76  (OeK 1877 S. 135)
Skrubel, Karl, Rentier (Ad21, Ein33)
Sobek, Rafael, Landwirt (Ein33)
Somann, Ernst, Kutscher (Ein33)
Sommer, Johanna, Witwe (Ein33)
Späthe, Carl, Wehrmann, gefallen 1872 (http://olesnica.nienaltowski.net/Epitafium_wojna1872.htm)
Spieler, Friedrich, Stellenbesitzer (Ad21)
Strekker, Christian, Roßknecht von Zessel,  + (vor Okt. 1763); oo Rosina   diese + Stronn Okt. 1763, 40 J. alt 

Tietze, Hermann, Strassenwärter (Ein33)
Tietze, Johann Gottlieb, Bahnarbeiter, Musterung; Nr. 73, (OeK S. 100, 1887)
Tomczak, Friedrich, Vogt auf dem Gut  (Ad21, Ein33)
Twardy, Stanislaus, Bahnhofsmeister (Ein33)

Walta, Max, Bäckerei und Kolonialwaren (Ein33)
Warkus, Karl Gottlieb Robert, Arbeiter. Militärisch untauglich wegen körperlicher Gebrechen (OeK 28.05.1886)
Weiß, Carl August, Arbeiter in Zessel, 'Rückstellung wegen geringer körperlicher Gebrechen (OeK S. 100 Nr. 18, 1887)

Wenzlawiak, Marie, Arbeiterin (Ein33)
Wieczorek, August, Schwarzviehhändler (Ad21, Ein33: Landwirt)
Wolf, Fritz, Heizer (Ein33)
Wolff, Gustav, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Wolf )
Wolf, Hermann, Maurer (Ein33)
Wolff, Paul, Stellenbesitzer (Ad21, Ein33: Wolff: Landwirt)

Zierach, Emilie, Witwe (Ein33)

Güter

Zessel, 1871 Rittergut; 1905 Gutsbezirk

1867:  166 Einwohner
1871:  18 Wohngebäude, 42  Haushaltungen, 221  (95)  Einwohner,  Analphabeten

1877: Communalsteuer 1489.74 Mark. (OeK 10.08.1877)
1892: Rittergut mit den Vorwerken Grabke und Koche: 663,76 ha Acker, 116,16 Wiesen, 1,03 Hutung, 361,43 Wald, 26,35 Oedland, 1,66 Wasser, Total 1170,39 ha. / 6,5 km nach Oels, Eisenbahn in Zessel / Dampfbrennerei (Ha92 136)

1905: Fläche:  1172.8 ha. , 14 Wohnhäuser, 44 Haushaltungen, 191Einwohner: 176 ev., 15 kat. /12 poln. 

1926: Rittergut mit Vorwerk Grabke und Koche und Kolonie Katusche. P.T. F 65. kK. Ag. Oels.   E. A. St. eK. Zessel. / Fläche: 1183 ha: 577 Acker, 104 Wiesen, 487 Holz, 26 Weide, 1 Wasser, 1 Park, 2 Gärten, 5 Hof. Steuer: 12341 Mark.
Brennerei. Schneidemühle, Eigene elektrische Anlage mit Turbinenbetrieb.
Schwarzb. Ostpreuß. (Herdbuch). Oldenburger Pferde. Merinofleischschafherde. Saatkartoffelwirtschaft. (GA26: 191)

1939: 1024 ha , Spiritusbrennerei, 391 ha Wald von Revierförster betreut.
Ziegelei und Branntweinbrennerei (Adr75 19 B)Wohnplätze 1871:
     Rittergut Zessel, 6 Wohnhäuser, 127 Bewohner
     Grabke, Vorwerk, 1 Wohnhaus, 22 Einwohner (auch 1905)
     Koche, Vorwerk, 1 Wohnhaus, 16 Bewohner (auch 1905)
     Katutsche, Kolonie, 8 Wohnhäuser, 50 Bewohner
        gehört zur Landgemeinde Zessel
     Bahnwärterhäuschen 2 Häuser, 6 Bewohner
Wohnplätze 1905
      siehe 1871 und:
      Haltestelle Zessel 1 Wohnhaus xx Einwohner
      Genealogie Oels Oels Bilder Kreis Oels Einwohner

Besitzer oder Pächer chronologisch:
Stange, von, Anna Dorothea, * Zessel 23.2.1655, + Dresden 6.2.1675, oo Zessel, 13.2.1672 Heigius auf Hennersdorf und Sorau / Schlesien AOFF IV 399

Hubrig,   Johann Christian Hubrig, Fürstlicher Kammerrat auf Zessel Kr. Oels, oo 1685 U.C. von Goldbach
Hubrig, Johan. Ernst, Fürstl. Oelsn. Secretarius oo R. Goldbach AOFF I 171

Pfeil, Graf von, auf Petschkendorf, oo Zessel 16.8.1797 Reichenbach, Mariane Beate, von (KSP)
Reichenbach, von Fabian, Graf, erstes Drittel 19. Jh. Gutsbesitzer UMB 312

1832: Schelia, von Gutsbesitzerfamilie seit 1832 
1841: Hauptmann a.D. von Scheliha.
1862: Schelia, von, Rittmeister, Wahlmann (Lok 3.5.1862 S.8)
1866: Schelia, von (Scheliha) auf Zessel, Rittmeister a.D., Kreis-Deputirter (Ha66 S. 50 /268 : Auf Ober- und Nieder-Zessel / 133 = Spiritusfabrik)
1875: Gutsbesitzer v. Scheliha  //Jagdschein 13.12.1876 (OeK Nr. 284/1877)
1877: Rittergutsbesitzer und Schiedsmann v. Scheliha (OeK 21.12.1877)
1881: Scheliha, von, Rittmeister, Jagdschein 24.12.1880 (OeK S. 19 1881); 1881: Scheliha, von, Rudolf, Kadett in Zessel, Jagdschein 24.12.1880 (OeK S. 19 1881); Schiedsmann (OeK S. 194, 1881; S. 199, 1886)
1887: Rittergutsbesitzer von Schelia, gewählt in Kommission zur Einschätzung der Einkommenssteuer (OeK Nr. 10, 04.03.1887); Wahlvorsteher für Zessel und Buselwitz Gemeinde und Gut (OeK S. 11, 1887)
1892: Rudolph von Scheliha, Rittmeister a.D., Administrator: Gerstenberg, Inspektor (Ha92 136)
1921: Rud. v. Scheliha, Rittmeister a.D., Hielscher, Ernst, Inspektor (Ad21)

1926: Rudolf von Scheliha, Major d.R. a.D., Inspektor: Hielscher, 1 Assistent, Rechnungsführer und Brennereiverwalter: Mielenz, Revierförster: Janda (GA26: 191)

1946: Schelia, von, Rudolf, letzter Gutsbesitzer, + 31.05.1946  (UMB 313)
Foto UMB 312 Gasthaus, erbaut 1728 von Anna Sophie von Salisch