ORTSCHAFTEN im Kreis Oels / Schlesien 

                                                                                              Seite Ka - Ko    

Kaltvorwerk: Einwohner Karlsburg: Einwohner Klein Mühlatschütz Klein Oels
Klein Peterwitz Kleinwaltersdorf Klein Zöllnig Korschlitz
Seite Kr Kritschen Klein Ellguth  

Kachemühle = Kochemühle

Mühle zu Pontwitz
1871: 1 Wohnhaus, 12 Einwohner (Kachemühle)
1905: 1 Wohnhaus, 8 Bewohner (Kochemühle)
Einwohner:
 Donner, Hanß George, Müller in der Kochermühle. Pate in Stronn 1742 - 1762 oo Rosina .... sie Patin 18.10.1757  AOFF IX (Nachtrag) 
Scholz, Oskar, Windmüller (Kochemühle) (Ad21)

Kaffeehaus Neue Apothekerei 

Wohnplatz zu Bogschütz
1921: Kolonie, zu Bogschütz gehörig, Neue Apothekerei
1871: 2 Wohnstätten, 4 Einwohner
1905: 2 Wohnstätten, 42 (!) Einwohner
Einwohner 1921 
Bergel, Robert, Müller (Ad21)
Domasche, Otto, Gastwirt (Ad21)
Gottwald, Robert, Rangiermeister (Ad21)
Hütter, Johann, Hausbesitzer (Ad21)

Kaffeehaus Alte Apothekerei

Wohnplatz zu Spalitz
1871:  2 Wohnhäuser, 13 Einwohner

Kaiserei

Vorwerk zum Rittergut Juliusburg
1871: 1 Wohnhaus, 6 Einwohner
1905: 1 Wohnhaus, 3 Einwohner (Gutsbezirk)

Kaltvorwerk

1867: 143 Einwohner
1871: 28 Wohngebäude, 36 Haushaltungen, 135 Einwohner, 4 Analphabeten
1876: 2 Pferde, 40 Stück Rindvieh (OeK S. 135 /03.08.1877)
1877: Communalsteuer 96.30 Mark (OeK 10.08.1877)

1905: Fläche: 26,6   ha. , 23 Wohnhäuser, 23 Haushaltungen, 98 Einwohner: 95  ev., 3 kat.  
1925: 173 Einwohner
1939:  Haushaltungen / 134 /143 Einwohner / 27 ha
1988: Gemeinde, Einwohner Zimnica
Wohnplätze 1871:
    Windmühle 1 Wohnhaus, 7 Einwohner
    bis ca. 1860 Kalkofen UMB 143/203 (1871 nicht erwähnt)
Wohnplätze 1905:
     nichts aufgeführt
Kaltvorwerk: Einwohner
Alter, Richard, Landwirt (Ein33)
Arndt, Amtspächter und Schiedsmann (OeK 19.01. und 21.12.1877); Oberamtmann und Schiedsmann (OeK S. 194, 1881); (OeK S. 199, 1886); Wahlvorsteher für Gut und Gemeinde Kaltvorwerk (OeK S. 13, 1887); für Städtische Sparkasse zu Oels, Verkauf von Sparmarken (OeK 10.06.1887 Beil)
Arnold, Oberschweizer auf dem Gut (Ad21)
Baron, Bruno, Inspektor auf dem Gut (Ad21)
Beier, Albert, Freistellenbesitzer (Ad21)
Biehler, Wilhelm Gustav Julius aus Kaltvorwerk bei Oels, 24 Jahr alt, Kandidat der Theologie, Berechtigung zu predigen, Amtsblatt Liegnitz 11/38 (von Dirk Steindorf gefunden)
Biewald, Rosina, Rentnerin (Ein33)
Billert, Martha, Arbeiterin (Ein33)
Böhm, Johanna, * 21.06.1847 Mutter: Susanna Menge oo Böhm, Vater: Knecht Böhm zu Kaltvorwerk (KA Nr. 29)
Braunschweig, Emma, Meierin auf dem Gut (Ad21)
Chrapia, Auguste, Arbeiterin (Ein33)
Drabe, Berta, Witwe (Ein33)
Drabe, Carl, Landwirt in Kaltvorwerk, Amtsvorsteher 1921-1929 (KK Kr 224, Ad21: Gemeindevorsteher, Amtsvorsteher, Freistellenbesitzer)
Drabe, Christiane, Rentnerin (Ein33)
Fischer, Hugo (9.9.1907-1.12.1979) aus Kaltvorwerk oo 16.12.1934 Margarete Fischer in Klein Ellguth* 6.12.1912 (KK E 196, Ad21: Stellenbesitzer, Ein33: Landwirt)
Garbe, Friedrich Wilhelm, + 30.09.1847. 1 Jahr 10 Mt an der Auszehrung.  Mutter: Garbe, Johanna Dorothea, Großmagd auf dem Dom. zu Kaltvorwerk, unehelicher Sohn. (KA Nr. 42)
Groß, Gustav, Schuhmacher (Ein33)

Heinzelmann, Friedrich August, * 29.10.1847. Unehelicher Sohn der Dreschgärtnerstochter Johanna Christiane Heinzelmann in Kaltvorwerk (KA Nr. 48)
Heinzelmann, Paul, Arbeiter (Ein33)
Hentke, Paul, Gasthausbesitzer (Ad21)
Hentschel, Johanna Auguste Louise, * 14.01.1848. Tochter der Johanna Christiane Schubert oo Hentschel. Vater: Inwohner Hentschel in Kaltvorwerk (KA Nr. 07)
Hentschel, Maria Elisabeth geb. Zohl, Freigärtner-Auszüglerin in Kaltvorwerk + 30.08.1847 am Schlage, alt 65 Jahre 8 Mt. 10 Tage (KA Nr. 37)

Hiller, Auguste, Auszüglerin (Ein33)
Hiller, Gasthaus UMB 144
Hiller, Wilhelm, Gasthausbesitzer und Landwirt (Ein33)

Ittmann, Gottlieb, Pensionär (Ein33)
Jahrsetz, Jungfrau aus Kaltvorwerk oo 25.08.1847 Oels Behrenz, Bürger und Züchner (KA Nr. 35)

Kalkbrenner, Auguste, Auszüglerin (Ein33)
Kalkbrenner, Hermann, Freistellenbesitzer (Ad21)
Kentschke, Karl, Landwirt (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer und Schuhmacher)
Kohle, Paul, Landwirt (Ein33)
Koschek, August, Freistellenbesitzer (Ad21)
Koschek, Paul, Landwirt (Ein33)
Krusch, Erdmann, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)

Lange, Ernst Wilhelm, * 14.07.1847 Mutter: Johanna Lange Schöngarth oo Lange  aus Kaltvorwerk  Vater: Freigärtner Lange (KA Nr. 32)
Lange, Eva, Witwe (Ein33)
Lange, Julius, Auszügler (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Lange, Paul, Landwirt (Ein33)
Langner, Agnes, Assistentin (Ad21)
Lattner, Friedrich Heinrich Julius Theodor. * 14.07.1847. Mutter: Johanna Dorothea Knobloch aus Kaltvorwerk oo Lattner. Vater: Fleischer Lattner  (KA Nr. 32)
Lattner, Gemeindevorsteher, Wahlvorsteher-Stellvertreter für Gut und Gemeinde Kaltvorwerk (OeK S. 13, 1887)
Lebrecht, Arndt, Amtsvorsteher und Lieutenant, Kaltvorwerk; Jagdschein 03.12.1880 (OeK S. 18 1881)
Lustig, Hans, Spielmann zu Kaltvorwerk + vor 18.12.1692 oo Eva  gewesene Schließerin AOFF IX 125
Lustig: bezeugt in Klein Ellguth seit 1900. In Kaltvorwerk schon 1716 (Kunze, Klein Ellguth S. 217)
Mache, Gottlieb, Landwirt (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer)
Macholi, Friedrich, Scholz in Kaltvorwerk, + vor 13.1.1732 ; Tochter Maria oo Hans Bescheite AOFF IX 126
Mäuser, August I., Auszügler (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer ohne Ordnungszahl)
Mäuser, August II., Auszügler (Ein33)
Mausch, Johanna Karoline. * 28.09.1847. Mutter: Maria Elisabeth Hoffmann oo Mausch. Vater: Wächter bei dem Dom. zu Kaltvorwerk Mausch. (KA Nr. 42)
Melde, Gustav, Auszügler (Ein33, Ad21: Bäckermeister )
Melde, Wilhelm, Schließer (Ein33)
Mierzwa, Elisabeth, Rentnerin (Ein33)
Mischau, August, Landwirt  1933 (Ein33)
Mischau, August 15.11.1883 - 24.2.1966 Landwirt und Zimmermann in Kaltvorwerk oo 2.4.1923 Bertha Schneider 17.11.1899-25.1.1946 (KK Kr 208)
Mischau, August, Freistellenbesitzer (Ad21)
Mischau, Erich, * 1939 Kaltvorwerk (KK Kr 208)
Mischau, Erna * 1927 Kaltvorwerk (KK Kr 208)
Mischau, Gustav, Landwirt (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer)
Mischau, Hermann, Landwirt (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer)
Mischau,  Hermann, letzter deutscher Bürgermeister UMB 144
Mischau, Wilhelm, Bauunternehmer (Ad21)
Mühlsteph, Karl, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)

Parsiegla, Paul, Landwirt (Ein33)
Pelz, Fritz * 1.7.1898 aus Kaltvorwerk, Landmaschinenvertreter und Landwirt in Klein Ellguth oo Frieda 
Albrecht * 1902  (KK E 189)
Pelz, Wilhelm, Vogt (Ad21)
Petermann, Karl, Arbeiter (Ein33)
Prause, Karl August, 15.10.1847. Mutter: Maria Elisabeth Schottke oo Prause  in Kaltvorwerk. Vater: Freigärtner Prause (KA Nr. 48)

Saft, Friedrich August.  + 08.01.1848. am Schlage, 2 Monate 10 Tage alt. Einziger Sohn des künftigen Dreschgärtners Saft in Kaltvorwerk  (KA Nr. 07).

Samietz, Paul, Lanwirt (Ein33)
Schech, Johann Gottlieb, Knecht aus Kaltvorwerk, + 16.05.1847 an Brustkrankheit, 21 Jahre 8 Monate 8 Tage. (KA Nr. 22)
Schirok, August, landwirtsch. Arbeiter (Ein33, Ad21: Stellmachermeister auf dem Gut )
Schölzel, Ella * 1913 Kaltvorwerk oo Richard Berndt (23.1.1911-30.3.1988) Landwirt in Klein Ellguth (KK E 191)
Scholz, Anna, Landwirtin (Ein33)
Scholz, Gustav, Stellenbesitzer (Ad21)
Scholz, Wilhelm, Stellenbesitzer (Ad21)
Schwartz, einziges Kind, zweiter Ehe, ungetauft gestorben + 18.09.1847.  Vater: Inwohner Karl August Schwartz in Kaltvorwerk (KA Nr. 42)
Seifert, Pauline, Arbeiterin (Ein33)
Sotzka (?) (Zenka), Johann Paul, Knecht, Militärisch untauglich wegen körperlicher Gebrechen (OeK 28.05.1886)
Späthe, Ernst Wilhelm August, Knecht, Musterung 4.7.1881, Rückstellung wegen vorübergehender Untauglichkeit. (OeK S. 95, 1881)
Spiegel, Christiane, Witwe (Ein33)
Sprösser, Andreas Friedrich Hugo, Oeconom, Aushebung 04.07.1881, Rückstellungen wegen geringer körperlicher Fehler (OeK S. 94, 24.06.1881)
Stäsche, Johanna, Arbeiterin (Ein33)
Stäsche, Karl, Lohngärtner (Ein33)
Stiller, Fritz, Stellenbesitzer (Ad21)
Stiller, Luise, Witwe (Ein33)
Tischer, Anna, Arbeiterin (Ein33)
Tischer, Karl Ernst, Knecht, * 1866, Musterung Liste E  (OeK S. 88, 1886)

Viol, Johanne Karoline, * 07.07.1847. Mutter: Inwohnerin Johanna Elisabeth Viol aus Kaltvorwerk. Uneheliche Tochter (KA Nr. 29)
Vogt, Karoline, Arbeiterin (Ein33)
Vorback, August Gottlieb Martin, + 26.09.1847. an Zahnkrämpfen, 10 Mt. 15 Tage alt. Vater: Dreschgärtner Andreas Vorback jüngstes Söhnchen zu Kaltvorwerk. (KA Nr. 42)

Wabnitz, Anna Rosina, Jungfrau in Diensten auf hiesigem Dominium oo Vielguth 09.01.1848 Gottlieb Wünsch, Weber in Kaltvorwerk (KA Nr. 06)

Weiß, Edith  Tochter des Gustav oo Anna Sp(bwweiss  AT  -online.de)
Weiß, Emma Tochter des Gustav oo Anna Sp. (bwweiss  AT  -online.de)
Weiß, Gustav, Landwirt (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer)
Weiß, Gustav, * 16.1.1893 oo 1920 Kritschen Anna Spaethe * 13.6.1898 (bwweiss  AT  -online.de)
Weiß,  Martin Sohn  des Gustav oo Anna Sp (bwweiss  AT  -online.de)

Wiesner, Auguste, Arbeiterin (Ein33)
Wünsch, Gottlieb, Weber in Kaltvorwerk oo Vielguth 09.01.1848 Jungfrau Anna Rosina Wabnitz in Diensten auf hiesigem Dominium (KA Nr. 06)
Fotos UMB: Seite 143: Luftaufnahme. 

1905:
Kirche evangelisch: Klein Ellguth / katholisch: Oels
Standesamtsbezirk: Klein Ellguth / Amtsbezirk: Klein Ellguth

Kaltvorwerk , 1871: Rittergut, 1905: Gutsbezirk

1867:  62 Einwohner
1871:  3 Wohngebäude,  7 Haushaltungen, 55  (10)  Einwohner,  1 Analphabet
1876: 18 Pferde, 46 Stück Rindvieh (OeK S. 135 /03.08.1877)
1877: Communalsteuer 273.70 Mark (OeK 10.08.1877)

1892: Allodial-Rittergut, 171,18 ha Acker, 32,59 ha Wiesen, 13,53 Hutung, 6,82 Wald, 11,41 Oedland,  Total 235,53 ha // 6 km nach Oels,  Reine Oldenburger Rindviehherde, seit 1845 gezüchtet, mit starkem Jungviehverkauf. Fohlenzucht zu Remonten (Ha92 128)

1905: Fläche: 236.7  ha. , 4 Wohnhäuser, 12 Haushaltungen, 60 Einwohner: 54  ev., 6 kat. /0 poln. 

1926: Rittergut. P. T. F43. E. kK. Ag. Oels 6.6 km. A.St. eK. Kl. Ellguth / Fläche: 224 ha: 166 Acker 29 Wiesen, 11 Holz, 13 Hutung, 5 Hof / Steuer: 2237 Mark.
Molkerei. Seit 1845 reinbl. gezüchtete Oldenburger Rindvieh Zuchtherde. Vered. Landschwein. Pferd: Belgierkreuzung. Weidewirtschaft (GA26: 193)
Fläche des Gutes 1939: 224 ha
Gut wurde um 1930 aufgesiedelt . UMD 143 / 
Kronprinzliches Restgut von 77 ha zur Fohlenzucht genutzt.
Nr. 1108
Pächter oder Besitzer chronologisch:
Melchior von Studnitz kauft am 19.05.1663 Kaltvorwerk und Beivorwerk Grünhof  von Friedrich von Frankenberg und Ludwigsdorf (KK Kr 21)
Besitzer um 1740 Herr von Dresky
1841: Se. Durchlaucht Herzog von Braunschweig-Oels (Ve41 284)
1875: Gutspächter Arndt  (Adr75 19 B)
1881: Schimbke, Gutsverwalter in Kaltvorwerk, Jagdschein 29.08.1881 (OeK 02.12.1881)
1892: Thronlehe Oels: Se.Kgl. Hoheit der Kronprinz Wilhelm von Preussen; Pächter: Leberecht Arndt, Lieutn. a.D. (Ha92 128)

Alter, Richard, Gutsverwalter in Kaltvorwerk, Amtsvorsteher 1912-1920 (KK Kr 224)
Arndt, Adolf Ferdinand, Amtsrat in Kaltvorwerk, 1872-1875  (KK Kr 224)
Arndt, Leutnant, Sohn des Adolf Ferd., Amtsrat in Kaltvorwerk 1876-1911 (KK Kr 224)

1921: Se. Kaiserl. und Königl. Hoheit der vom. deutsche Kronprinz (Administr. Groß Ellguth)
1926: Kronprinz / Administrator: Richard Alter, Kronprinzlicher Oberamtmann in Groß Ellguth.

Kapitz (= Kopse / Kapse)

Schäferei zum Rittergut Klein Ellguth
1871: 1 Wohnhaus, 5 Einwohner
1905: 1 Wohnhaus, 5 Einwohner
siehe dazu Kunze, Klein Ellguth, S. 54/55

Karlsburg (und / = Döberle)

Namensänderung per 1938

1905:
Kirche evangelisch: Döberle / katholisch: Juliusburg
Standesamtsbezirk: Gutwohne  / Amtsbezirk: Gutwohne

1871: Carlsburg /  Neuhaus später Karlsburg; seit 1.11.1928 eine Gemeinde mit Döberle, ab 1938 nur noch Karlsburg genannt
1867: 132 Einwohner
1871: 29 Wohngebäude, 38 Haushaltungen, 141 (80) Einwohner, 15 Analphabeten
1876: 1 Pferd, 35 Stück Rindvieh (OeK 03.08.1877)
1877: Communalsteuer 162.19 Mark (OeK 10.08.1877)
1905: Fläche:  45,7 ha. , 22 Wohnhäuser, 29 Haushaltungen,  92 Einwohner: 89  ev., 3 kat.
1939:  Haushaltungen / 409 / 422 Einwohner / 593 ha
1988: Gemeinde, Einwohner Dobra
Wohnplätze 1871:
     Wohnstätte,  Einwohner
Karlsburg: Einwohner
Einwohner Döberle siehe dort

Assmann, Marie Elisabeth (s. Gutwohne) oo II Karlsburg 1.8.1824 (27.3.1828) Gottfried Bache Gutwohne  (Ba)
August, Gottfried, + 19.09.1847. Dreschgärtner zu Karlsburg an der Lungensucht, alt 45 Jahre 1 Mt. 17 Tage. (KA Nr. 40)
August, Johanna Dorothea, + 16.04.1847. Jüngste Tochter des Dreschgärtners Gottfried August in Karlsburg, An Krämpfen, alt 18 Wochen (KA Nr. 18)

Bache, Reinhold, Stellenbesitzer und Gastwirt (Ein33, Ad21)
Barth, Franz, Bauer (Ein35)
Barth, Stefan, Rentengutsbesitzer (Ein33)
Brade, August, Zimmermann (Ein35)

Dabisch, Karl Freigärtner aus Karlsburg oo 1847 Döberle Jungfrau Susanna Helena Schreier in Schawoine [Blüchertal Kr. Trebnitz]  (KA Nr. 36)
Dähmel, Ernst Wilhelm, Freistellersohn,  Vorzumerken, Aushebung zum Militär (OeK 1877 S. 106)
Dobersitzke, Johann, Tagesarbeiter aus Juliusburg. + 04.03.1848 'ersäufte sich zu Karlsburg aus Furcht vor der Strafe der Tagearbeiter J.D. aus Juliusburg, 48 Jahre alt' (KA Nr. 16)
Dreiocker, Paul, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21)

Elsner, Hermann, Hofverwalter auf dem Gut (Ad21)
Engel, Oskar, Rentengutsbesitzer (Ein33)

Feja, Josef, Rentner (Ein33/Ein35 nicht mehr)
Feja, Paul, Chausseewärter (Ein33)
Feldner, Wilhelm, Schuhmacher (Ad21)
Fischer, Oberamtmann, Gutspächter von Döberle und Karlsburg vor 1914 UMB 147
Franz, Johanna, Rentnerin (Ein35)
Franz, Karl, Arbeiter (Ein33/Ein35 nicht mehr)
Franz, Pauline, Rentenempfängerin (Ein33)
Fröhlich, Rosalie, Siedlerin (Ein33/Ein35: Arbeiterin)
Fuchs, Josefa, Renterin (Ein33)
Fuhrmann, Paul, Arbeiter (Ein33)

Gaffron, August Paul, * 19.01.1872 Carlsburg, get. 28.01.1872 Döberle. Eltern: Ernst Gaffron, Knecht in Karlsburg oo Rosina Kühn, Patin: Anna Finke, Gasthofpächterin Gross-Butschkau  (J. Moine oo Gaffron))
Göhlich, Theodor, Kaufmann (Ein33)
Gräser, Karl, Schuhmacher (Ein33)
Gregor, Günther, letzter evang. Pastor UMB 146
Guckel, Ernst, Rentengutsbesitzer (Ein33)

Hahn, Johanna, * Karlsburg 16.2.1828, + Lorke 1.3.1918 oo Pontwitz 17.9....., vor 1863  Gottfried Stolper (Ba: Pfeiffer)
Halm, Aug. Steinmetz (Ein33/Ein35 nicht mehr)
Heimlich, Johanna Auguste, * 08.02.1880, Tochter des Knechtes August Heimlich, aus Gut Jänschdorf angezogen, Zwangsimpfung, (OeK 18.11.1881)
Hiller, Dorothea, Rentnerin (Ein33)
Hoffmann, Fritz Siedler und Gärtner (Ein33)
Hubrich, Elisabeth Karoline, * 20.07.1847 Mutter: Anna Rosina Feige oo Hubrich aus Karlsburg. Vater: Freigärtner Hubrich (KA Nr. 31)
Hübner (KSP)

Jäckel, Ernst, Tiefbauarbeiter (Ein33/Ein35 nicht mehr)
Jaron, Thomas , Arbeiter (Ein33)
Kawelke, Fritz, Bauer (Ein35)
Kawelke, Robert, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21, Ein35: Auszügler)
Kempe, Hermann, Siedler (Ein33)
Kempe, Johann, Rentner (Ein33/Ein35 nicht mehr)
Konschak, Carl Gottlieb, Knecht in Carlsburg, Ersatz-Reserve-Schein I. Klasse. Versetzung in II. Klasse (OeK S. 123, 1881)
Krause, Fritz, Siedler und Schachtmeister (Ein33)
Kromarek, Michael, Stellenbesitzer und Zimmermann (Ein33)
Kupke, Amanda, Auszüglerin (Ein33)
Kupke, Robert, Stellenbesitzer (Ad21)
Kusch, Auguste, Auszüglerin (Ein33)
Lattner, Adolf, Zimmermann (Ad21)
Lattner, Reinhold, Schuhmacher (Ein33)
Löffler, Max, Arbeiter (Ein35)
Loeper, Christian, Inspektor auf dem Gut (Ad21)

Menzel, Ernst, Rentengutsbesitzer (Ein33)
Minke, Robert, Auszügler (Ad21)
Mroske, Adolf, Landwirt (Ein33)
Mroske, Heinrich, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21;Ein35:Auszügler)
Mücke, Robert, Auszügler (Ein33)
Nawroth, Paul, Rentengutsbesitzer (Ein33)

Piatek, Franz, Arbeiter (Ein33)
Ptascpik, Anna, Inwohnerin (Ad21)
Puschek, Gustav, Inwohner (Ad21)

Raabe, Hermann, Rentengutsbesitzer (Ein33)
Ramsel, Heinrich, Rentengutsbesitzer (Ein33)
Ratsch, Robert, Stellenbesitzer (Ad21)

Reich, Witwer und Freigärtner in Karlsburg oo 23.08.1847 Töpler, Anna Rosina geb. Treffer. Witwe. (KA Nr. 35)
Reich, Adolf, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: und Gemeindevorsteher)
Reich, Johanna Dorothea, Jungfrau aus Carlsburg oo 16.01.1848 Döberle  Freistellenbesitzer Christian Hartmann in Bergkehle Kr. Trebnitz  (KA Nr. 07)
Reich, Johanna Dorothea, geb. Ezechiel, Freigärtnersfrau in Karlsburg + 09.04.1847 an Brustentzündung, alt 61 Jahre. (KA Nr. 18)
Reich, Robert, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21)

Reimann, Erich, Schmiedemeister (Ein33)
Rettig, Hermann, Stellemacher (Ein33)
Rettig, Paul, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Riedel, Karl, Auszügler (Ein33/Ein35 nicht mehr)
Riedel, Karl, Bauer (Ein35)
Rodehutskors, Stefan, Rentengutsbesitzer (Ein33)
Roder, Robert, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Rudolf, Josef, Inwohner (Ad21)

Schieweg, Johanna Elise, * 30.12.1847. Mutter: Johanna Scholz oo Schieweg. Vater: Schäfer Schieweg in Karlsburg (KA Nr. 03)
Schikore, Arthur, Rentengutsbesitzer und Bauunternehmer (Ein33)
Schikore, Gustav, Dachdecker (Ein33)
Schmidt, */+ 25.01.1848 totgeborener unehelicher Sohn. Mutter Anna Rosina Schmidt. Magdt in Carlsburg,  (KA Nr. 07)
Schmidt, Gottlieb, + 16.10.1847. An Geschwulst, 50 Jahre alt. Ortsarmer zu Karlsburg (KA Nr. 46)
Schölzel, Franz, Rentengutsbesitzer (Ein33)
Scholz, Herbert, Melker (Ein35)
Schröder, Pastor,
Wahlvorstand-Stellvertreter  für Gemeinden und Güter Carlsburg und Döberle (OeK S. 15, 1887)
Schubert, Ernestine, Stellenbesitzerin (Ad21)
Schubert, Oskar, Stellmacher (Ad21)
Schubert, Paul, Stellenbesitzer (Ein33)
Seeliger, Oberamtmann, Wahlvorstand für Gemeinden und Güter Carlsburg und Döberle (OeK S. 15, 1887)
Seeliger, Theodor, Lieutn., Carlsburg,  Wahlmann  (Lok 3.5.1862 S. 7)
Seidel, Pauline, Witwe (Ein33/Ein35 nicht mehr)
Skiebe, Karl Heinrich, * 07.08.1847 Mutter: Knechtsfrau Helena Skiebe, geb. Franz aus Karlsburg (KA Nr. 36) / Skibe, Karl Heinrich, + 20.01.1848. an Krämpfen, 5 Monate alt. Jüngster Sohn des Hofeknechts Heinrich Skibe in Carlsburg (KA Nr. 07)
Smolka, Josef, Arbeiter (Ein33)
Sobainski, Berta, Rentnerin (Ein33)
Sommer, Ernst Friedrich Wilhelm, * 02.01.1848. Einziger Sohn der Inwohnersfrau Sommer zu Carlsburg  / + 11.01.1848 an Krämpfen, 10 Tage alt. (KA Nr. 07)
Spieler, August, Rentner (Ein33/Ein35 nicht mehr)
Spieler, Christiane, Rentnerin (Ein35)
Stäsche, Paul, Maurer (Ein33)
Stäsche, Richard, Zimmermann (Ein33)
Stäsche, Robert I, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Stasche, Robert  I. Ein35: Zimmermann)
Stäsche, Robert II, Stellenbesitzer und Zimmermann (Ein33, Ad21: Stasche, Robert II, nur Stellenbesitzer)
Stannek, Johann, Arbeiter (Ein33/Ein35 nicht mehr)
Starnitzke, Auguste Christiane, * 01.11.1847. Mutter: Elisabeth Schimmer oo Starnitzke. Vater:
Stasche, Willy, Bauer (Ein35)
Steinchen, Johann Friedrich, Knecht bei dem Bauern Huring in Gutwohne, evang. 31 Jahre alt oo Karlsburg, 27.10.1823 Langner, Anna Rosina, Jungfer aus Gutwohne, ev. 24 Jahre alt. (Korr Ripke)

Auguste Stiller, geb. Walther  (Info von: Ines Stiller [Ines.Stiller@gmx.de])
Stiller, Auguste, Auszüglerin (Ein35)
Stiller, Curt, Landwirt (Ein33)
Stiller, Paul, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21/Ein35 nicht mehr)
Stiller, Paul, (Info von: Ines Stiller [Ines.Stiller@gmx.de])
Sydoff, Bernhard, Rentengutsbesitzer (Ein33/Ein35: Sudhoff)
Titze, Friedrich, Stellenbesitzer (Ein33)
Torenz, Ernst August Carl, * 10.08.1880, Sohn des Knechtes Ernst Torenz, aus Gut Jänschdorf angezogen., Zwangsimpfung (OeK 18.11.1881)
Völpel, Jakob, Rentengutsbesitzer (Ein33)
Wahtol, Paul Fritz, * 02.08.1880. Sohn des Knecht Joh. Wahtol, zuletzt in Gut Carlsburg. Zwangsimpfung. Unbekannter Aufenthalt. (OeK 18.11.1881)
Weber, Josef, Arbeiter (Ein33)
Weigelt, Friedrich, Siedler (Ein33)
Weyrauch, Gottlieb, Königl. Pr. UO im 12. Landwehr Inf. Reg. und Stell- und Rudermacher aus Groß Tschunkern (?) evang. 30 Jahre alt oo 29.10.1816 Karlsburg Wiesner, Anna Rosina, Jungfer aus Gutwohne, ev. 20 Jahre alt.
Weihrauch, Walter, letzter deutscher Bürgermeister UMB 147
Weihrauch, Walter, Chauffeur und Schlosser (Ein33)
Zahn, Wilhelm, Siedler und Tischler (Ein33)
Zahn, Willi, Tischler (Ein33)
Fotos UMB: Seite 144: Kretscham zur Linde ; S. 145: Schule: Schloß; S. 146: Kirche

Karlsburg , 1871: Rittergut, 1905: Gutsbezirk

1867:  53 Einwohner
1871:  4 Wohngebäude,  14 Haushaltungen,  54 (9)  Einwohner,  9 Analphabeten
1876: 21 Pferde, 73 Stück Rindvieh (OeK 03.08.1877)
1877: Communalsteuer 566.97 Mark (OeK 10.08.1877)
1892: Rittergut, 187,20 ha Acker, 101,80 Wiesen, 4,40 Hutung, 1,60 Wald, 15,80 Oedland, Total: 310,80 ha / 2 km nach Juliusburg Post, Telegraf, Eisenbahn // Rindvieh: Schweizer und Oldenburger Kreuzung. Jungvieh- und Milchverkauf (Ha92 128)

1905: Fläche: 306.2  ha. , 5 Wohnhäuser, 19 Haushaltungen, 54 Einwohner: 49  ev., 5 kat. /0 poln. 

1926: Rittergut mit Anteil Jenkwitz   P.T.  F8 kK. Juliusburg 3 km, A. St. Gutwohne; E. Juliusburg 5 km. Bohrau 9 km. eK. Döberle. Ag. Oels / Fläche: 306 ha: 183 Acker, 102 Wiesen, 4 Weide, 17 Hof. Steuer: 5939 Mark,
Schwarb. Ostfriesen (Herdb.) Bullenaufzucht, Marinofleischschaf, Stammherde. Zucht Hannov. Pferde
Rübenbau und Flachsarbeit (GA26: 192)
1871: Brannweinbrennerei   
Post Juliusburg  (Adr75 19 B)
Nr. 1102
 
Pächter oder Besitzer chronologisch
1841: Se. Durchl. Herzog von Braunschweig-Oels (Ve41 284
1866: Zur Lehe gehörig, regierender Herzog v. Braunschweig (Ha66 S. 267)
1871: Gutspächter Seeliger
1892: Thronlehe Oels: Se.Kgl. Hoheit der Kronprinz Wilhelm von Preussen Pächter: Edwin Seeliger, Herzogl. Ob.-Amtmann (Ha92 128)
1921: Se. Kaiserl. und Königl. Hoheit der vormalige deutsche Kronprinz, Pächterin: Carola Fischer, verwitw. Frau Oberamtmann (Ad21)
1926: Kronprinz/ Pächterin: Frau Karola Renner geb. Zehe. / Bevöllmächtigter Rittmeister a.D. Renner.
1930: Aufgesiedelt ; Siedler aus Westfalen (UMB)

Katutsche

Kolonie zu Zucklau
1871: 2 Wohnhäuser, 30 Einwohner
1905: 2 Wohnhäuser, 20 Einwohner

Katutsche (1939: Sperlingslust)

Alle Angaben hier
1268: Domherrenpfründe zu Alt Ellguth (UMB 312)
Kolonie zum Rittergut Zessel
gehört zur Landgemeinde Zessel
1871: 8 Wohnhäuser, 50 Bewohner
1905: 6 Wohnhäuser, 34 Bewohner (Anteil Zessel) 
1988: Chotucze
Holz beim Gastwirt Michaelis & Schigare in Kartutsche (!) (Lok Beil 13.1.1862 Seite 5)
Am 19.[02.1887] im Strassenkretscham zu Katutsche bei Oels wurde der Gastwirt Oskar Elis, genannt Meidel getötet, und seine Ehefrau schwer verletzt.(OeK 1. Beilage zu Nr. 9, 1887)

Katzur

Kolonie zu Vielguth
1871: 21 Wohnhäuser, 88 Einwohner
1905: 19 Wohnhäuser, 72 Einwohner
Baran, Elisabeth, + 25.02.1847. am Stickfluss alt 7 Jahre 9 Mt. Jüngste Tochter des Freigärtners Friedrich Baran in Katzur (KA Nr. 11)
Hiller, Karl Wilhelm. * 26.12.1847. Mutter: Elisabeth Bonich oo Hiller. Vater: Zimmerpolier Hiller (KA Nr. 03)
Hiller, Karl Wilhelm, + 15.01.1848 an Krämpfen, 13 Tage alt. Einziger Sohn des Einliegers und Zimmerpolirers Karl Hiller in Katzur. (KA Nr. 06)
Kretschmer, Friedrich aus Katzur. + 10.03.1847. An Brustbeschwerden alt 76 Jahre 5 Monate 2 Tage. Freigärtner-Auszügler und Witwer. (KA Nr. 13)

Kiebitzvorwerk

Vorwerk zum Rittergut Allerheiligen.
Erwähnt 1926 (GA26 184)

Kieferkretscham

siehe Pontwitz Hentschel 1862

Kleinbruschewitz, (Klein Bruschewitz)

(Umgenannt in Klein Mövengrund)

Kolonie zu Domatschine
1871: 5 Wohnstätten, 26 Einwohner
1905: 5 Wohnstätten, 32 Einwohner
1841: Se. Durchl. Herzog von Braunschweig-Oels (Ve41 284)

Kleinbruschewitz (Klein-Bruschewitz)
(Umgenannt in Klein Mövengrund)

Vorwerk zum Rittergut Domatschine
1871: 1 Wohnhaus, 37 Einwohner
1892: Fläche siehe Domatschine (Ha92 132)
1905: 2 Wohhäuser, 63 Einwohner (Gutsbezirk) 
Der Knecht Josef Hecht hat sich aus dem Dienst des Dominii Kl.-Bruschewitz eigenmächtig entfernt. Aufenthaltsort gesucht. Oels, 18.02.1881 Nr. 67 (OeK Nr. 8, 25.02.1881)

Klein Ellguth 

1905:
Kirche evangelisch: Klein Ellguth / katholisch: Oels
Standesamtsbezirk: Klein Ellguth / Amtsbezirk: Klein Ellguth

 Klaus Kunze, Das schlesische Dorf Klein Ellguth
1867: Einwohner
1871: Wohngebäude, Haushaltungen, Einwohner, 1 Analphabet
1876: 52 Pferde, 479 Stück Rindvieh (OeK S. 135 / 03.08.1877)
1877: Communalsteuer 1907.25 Mark (OeK 10.08.1877)
1881: 2 Lehrerstellen, evang., Staatsbeitrag 150 Mark, endet am 31.03.1884 (OeK S. 103, 1881)

1905: Fläche:  758,0 ha. , 152 Wohnhäuser, 213 Haushaltungen, 720 Einwohner: 699  ev., 21 kat. /0 poln. 
1939:  Haushaltungen / 720 Einwohner / 1005 ha
1988: Gemeinde, Einwohner  Ligota Mala
Wohnplätze 1871:
     Wohnstätte,  Einwohner
Wohnplätze 1905:
     Waldhäuser, Kolonie 4 Wohnhäuser, 38 Einwohner

Orgelrevision und Einweihung
Artikel (Lok 22.3.1862 S. 8)
Fotos UMB: Seite 148: Försterei; Kronprinzliches Jagdhaus; S. 149: Gasthaus Sperlich mit Fleischerei; S. 150: Kirche

 

Klein Ellguth (1871: Rittergut, 1905: Gutsbezirk)

1867:  119 Einwohner
1871:  6 Wohngebäude,  24 Haushaltungen,  102 (24)  Einwohner,  8 Analphabeten

1892: Lehn-Rittergut mit den Vorwerken Glumy und Kapse // 261, ha Acker, 82,60 Wiesen, 3,08 Hutung, 462,88 Wald, 17,13 Oedland, Total 826,69 // Post und Telegraf in Kl. Ellguth / 8,1 km nach Oels /Reine Oldenburger Rindviehherde, seit 1845 gezüchtet, mit starkem Jungviehverkauf. Fohlenzucht zu Remonten. (Ha92 128)

1905: Fläche: 879,2  ha. , 7 Wohnhäuser,  12 Haushaltungen, 77 Einwohner: 72  ev., 5 kat. /0 poln. 
1939: 460 ha kronprinzliches Forstgut
Weitere 364 ha ab 1918 aufgesiedelt. UMB
Wohnplätze 1871:
     Rittergut Kleinellguth 3 Wohnhäuser, 83 Einwohner
     Glumy, Schäferei, 1 Wohnhaus, 7 Einwohner
     Kapitz (Kopse), Schäferei, 1 Wohnhaus, 5 Einwohner
     Forsthaus  1 Wohnhaus, 7 Einwohner
Wohnplätez 1905:
     Forsthaus Klein Ellguth, 1 Wohnhaus, 7 Einwohner
     Glumie, Vorwerk, 1 Wohnhaus, 3 Einwohner
     Kapse, 1 Wohnhaus, 5 Einwohner
 
Besitzer oder Pächter chronologisch:
1892: Thronlehe Oels: Se.Kgl. Hoheit der Kronprinz Wilhelm von Preussen: Pächter: Leberecht Arndt, Lieutn. a.D. (Ha92 128)

Klein Kritschen

zu Kritschen
1905: 7 Wohnhäuser, 38 Bewohner

Klein Mühlatschütz

1867: 228 Einwohner
1871: 38 Wohngebäude,  60 Haushaltungen, 224 (og: 146) Einwohner, 34 Analphabeten
1876: 12 Pferde, 136 Stück Rindvieh (OeK S. 135 / 03.08.1777)
1877: Communalsteuer 289.55 Mark; (OeK 10.08.1877)
1881: 1  ev. Lehrerstelle. Staatsunterstützung 330 Mark  bis 31.03.1882 (OeK S. 103, 1881)
1905: Fläche:  152,1 ha. , 31 Wohnhäuser, 38 Haushaltungen, 143 Einwohner: 139  ev., 4 kat. /0 poln. 
1939:  Haushaltungen / Einwohner 
1988: Gemeinde, Einwohner  
Klein Mühlatschütz: Einwohner
Siehe auch Mühlatschütz
Baran, Elise, Freistellenbesitzerin (Ad21)
Baran, Wilhelm, Landwirt (Ein33)
Bochnig, Robert, Freistellenbesitzer (Ad21)
Bürger, Gottlieb, Freistellenbesitzer (Ad21)
Bürger, Hermann, Landwirt (Ein33)
Bürger, Karl, Stellenbesitzer (Ein33)
Bürger, Susanna, Auszüglerin (Ein33)

Dalibor, Schöffe, Wahlvorsteher-Stellvertreter für Gut und Gemeinde Klein Mühlatschütz (OeK S. 13, 1887)
Dalibor, Ernst, Landwirt (Ein33)
Dalibor, Günther, * Klein Mühlatschütz, + 19xx  Frankfurt/Main. Stammt aus einer Bauernfamilie. Gesucht von Eberhard.Jochmann@t-online.de   (Familie seiner Schwiegertochter).
Dalibor, Gustav, Bauergutsbesitzer (Ein33)
Dalibor, Gustav, Gasthausbesitzer (Ad21)

Diettrich, Gasthaus, Klein Mühlatschütz UMB 194
Dittrich, Walter, Gastwirt (Ein33)
Dornig, Heinrich, Klein Mühlatschütz, 5.5.2004 66. Geburtstag (OH 4/2004)
Goliebersuch, Karl, Arbeiter (Ein33)
Hänsel, Franz Joseph Karl, Arbeiter. Militärisch untauglich wegen körperlicher Gebrechen (OeK 28.05.1886)
Kleinert, Elise, Arbeiterin (Ad21
Kleinert, Gustav, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Kleinert, Rosina, * ca. 1812. Aelteste Tochter des + Michael Kleinert, Freigärtner in Klein Mühlatschütz oo 12.11.1837 Daniel Nowak, 24 Jahre, Sohn des George Nowak, Häusler in Beckern.
Kleinert, Susanna, jüngste Tochter, * ca. 1815. Tochter des Michael Kleinert, Freigärtner in Klein Mühlatschütz oo 11.07.1841 Gottlieb Hola, Knecht in Beckern. Jüngster Sohn des Balzer Hola, Inlieger, 23 Jahre alt lebt in Neuvorwerk 
Kleinert: Weitere Schwestern könnten Susanna, Rosina Nowak geb. Kleinert und Johanna Sperling geb. Kleinert sein.  Mitgeteilt von: Dr. Christian L. Schwarzer [CLSchwarzer@t-online.de]
Knorr, Heinrich, Freistellenbesitzer (Ad21)
Knorr, Max, Stellenbesitzer (Ein33)
Koschmieder, Johann, Stellenbesitzer (Ein33)
Kosok, Wilhelm, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Häusler)
Krause, Josef, Schneidermeister (Ad21)
Krien, Robert, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Kuka, Richard, Landwirt (Ein33)
Kuka, Susanna, Stellenbesitzerin (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzerin )

Malguth, Johann, Gärtnersohn,  Vorzumerken, Aushebung zum Militär (OeK 1877 S. 106)
Marquardt, Walter, letzter Hauptlehrer in Nieder Mühlatschütz UMB
Marquardt, Walter, Lehrer (Ein33)

Nitschke, Helene, Freistellenbesitzerin (Ad21)
Nitschke, Hermann, Stellenbesitzer (Ein33)
Pietereck, Karl, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Pietereck, Paul, Landwirt (Ein33)
Richter, Gustav, Stellenbesitzer (Ein33)
Richter, Wilhelm, Freistellenbesitzer (Ad21)
Schaar, Elisabeth, Auszüglerin (Ein33, Ad21: Elise, Freistellenbesitzerin)
Schaar, Richard, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Schaar, Richard, Stellenbesitzer (Ein33)
Schlag, Ernst, Monteur (Ad21)
Schlag, Ernst, Stellenbesitzer (Ein33)
Schlag, Gottlob, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Schlag, Gustav, Stellenbesitzer (Ein33)
Schlag, Johann I., Auszügler (Ad21)
Schlag, Johann III., Freistellenbesitzer (Ad21)
Schlag, Paul, Stellenbesitzer (Ein33)
Schlag, Paul, Bahnarbeiter (Ad21)
Schönball, Gottlieb Traugott, Knecht, Ersatz-Reserve I. Klasse Liste D, körperliche Fehler (OeK S. 90, 1886)
Scholz, evang. Lehrer in Klein-Mühlatschütz, Lehrer seit 14.04.1858 / Alterszulage 90 (OeK 1877 S. 35);  Lehrer, Wahlvorsteher für Gut und Gemeinde  Klein Mühlatschütz, Wahllokal: Schule zu Klein Mühlatschütz (OeK S. 13, 1887)
Scholz, Rosina, Freistellenbesitzerin (Ad21)
Scholz, Wilhelm, Stellenbesitzer (Ein33)
Sperr, Ernst, Auszügler (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer )
Sperr, Paul, Stellenbesitzer (Ein33)

Tietze, Wilhelm, Auszügler (Ad21)
Treske, Gustav, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Trippner, Wilhelm, Stellenbesitzer (Ein33)
Wagner, Ernst, Stellenbesitzer (Ein33)
Wagner, Robert, Freistellenbesitzer (Ad21)
Weinert, Johann, Auszügler (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Weinert, Karl, Lehrer (Ad21)
Werft, Gustav, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Werft, Karl I. und Karl II., Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Werft, Wilhelm, Landwirt (Ein33)
Wiezorek, Ernst, Auszügler (Ad21)
Wieczorek, Ernst, Landwirt (Ein33)
Wieczorek, Johann Ernst, Freistellersohn in Klein Mühlatschütz, Aushebung 04.07.1881, Rückstellung wegen geringer körperlicher Gebrechen (OeK S. 94 24.06.1881)
Wieloch, Gottlieb, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Wittek, Ernst, Auszügler (Ein33)
Wittek, Hermann, Stellenbesitzer (Ein33)
Wittek, Johann Karl, Arbeiter, Vom Militär zurückgestellt wegen vorübergehender Untauglichkeit (OeK  1.6.1877)
Wittek, Karl, Freistellenbesitzer (Ad21)
Woitas, Ernst, Auszügler (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)

Zimmermann, Karl, Stellenbesitzer (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Fotos UMB: Seite

1905:
Kirche evangelisch: Mühlatschütz / katholisch: Minken Kr. Ohlau
Standesamtsbezirk:Mühlatschütz  / Amtsbezirk: Mühlatschütz

Klein Mühlatschütz, 1871: Rittergut, 1905: Gutsbezirk

= Augustenvorwerk
1867:  9 Einwohner
1871:  1 Wohngebäude,  3 Haushaltungen,  11 (2)  Einwohner,  2 Analphabeten
1876: 0 Pferde, 1 Stück Rindvieh (OeK S. 135 / 03.08.1777)
1877: Communalsteuer Klein- Nieder- und Ober-Mühlatschütz, Gut  884.41 Mark; (OeK 10.08.1877)
1892: 61,55 ha Acker, 55,30 Wiesen, 1,11 Wald, 11,12, Oedland,Total 129,08 ha.
1905: siehe Mühlatschütz
Einwohner alphabetisch:
siehe Mühlatschütz
1866: Graf Johannes von Sauerma-Jeltsch, Kgl. Kammerjunker (Ha66 267)
1892: Johannes, Graf von Sauerma-Jeltsch, Erbe auf Laskowitz Kr. Ohlau
    Administrator: Pann, Inspektor

Klein Mühle zu Oels
(Lok 5.4.1862 S. 4)

Klein Oels

1905:
Kirche evangelisch: Raake / katholisch: Kunersdorf
Standesamtsbezirk: Süßwinkel  / Amtsbezirk: Süßwinkel

 

1867: 365 Einwohner
1871: 52 Wohngebäude, 77 Haushaltungen, 360  (og: 275) Einwohner, 25 Analphabeten
1876: 27 Pferde, 218 Stück Rindvieh (OeK S. 135 / 03.08.1777)
1877: Communalsteuer 777.72 Mark; (OeK 10.08.1877)
1881: 1  kath. Lehrerstelle. Staatsunterstützung 96 Mark  bis 31.03.1882 (OeK S. 103, 1881)
1905: Fläche: 373,6  ha. , 56 Wohnhäuser, 72 Haushaltungen, 285 Einwohner: 34 ev., 251 kat. /3  poln. 
1925: 361 Einwohner
1939:  Haushaltungen / 366 / 350 Einwohner / 372 ha
1988: Gemeinde, Einwohner  Olesnica Mala
Klein Oels: Einwohner
Aßmann, Anton, Arbeiter (Ein33)
Barsch, Heinrich, Witwer aus Kleinöls oo Gross Zöllnig 22.11.1718 Salome Aßmann [OFB 9]
Bartsch, Amand, Lehrer (Ad21)
Beling, Wilhelm, Vogt (Ein33)
Berger, Paul, Stellenbesitzer und Fleischbeschauer (Ein33, Ad21)
Berger, Paul, jun. Stellmacher (Ein33)
Bezunka, Martha Johanna * 30.01.1885, Tochter der Dienstmagd Maria Bezunka von Klein- Oels nach Cunersdorf zugezogen, Zur Impfung nicht gestellt  (S. 30 /1887)
Biegale, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Biegale, Maria, Häuslerin (Ein33)
Brecher, Anna, Freigärtnerin (Ad21)
Buhr, Paul, Kaufmann (Ein33)
Buhr, Paul, Freigärtner, Mitglied des Kreistages (Ad21)
David, Paul, * um 1870 Klein Oels oo Anna Schirdewahn  aus Klein Ellguth * um 1876 (KK E 193)
Demmig, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Bauergutsbesitzer)
Demmig, Johann Michael, Hilfsbedürftiger Veteran, (OeK 9.3.1877)
Demmig, Paul, Auszügler (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Dersintzky, Paul, Arbeiter (Ein33)
Drabe, Hans, * (?) 1936 Klein Oels. Vater Fritz aus Klein Ellguth (KK E 194)

Edelmann, Josef, Auszügler (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer)
Edelmann, Paul, Kaufmann und Bäcker (Ein33, Ad21: Bäckermeister)
Engel, Paul, Landwirt (Ein33)
Fest, kath., Erbscholz in K.  AOFF V 199
Fest, Rosina, oo Kaudewitz, Bauer in Kunersdorf/Kr. Oels
Feste, Hans, Erbscholz in Kleinöls. Sohn Andreas oo Klein Zöllnig 29.01.1701 Maria geb. Land verw. Kolbe [OFB 31]
Fickert, Johann Gottlieb August, Knecht, Militärisch untauglich wegen körperlicher Gebrechen (OeK 28.05.1886)
Frenzel, Alois, Landwirt (Ein33)
Frenzel, Anna, Auszüglerin (Ein33)
Frenzel, Anton, Bauergutsbesitzer (Ad21)
Friedrich, Robert, Amtsrat in Süßwinkel und Gutspächter (Ad21)

Gillert, Hermann, Wirtschaftsvogt auf  dem Gut (Ad21)
Gitschel, Elisabeth, Auszüglerin (Ein33)
Grätz, Johann Karl August, Maurer, Aushebung 04.07.1881, Rückstellung wegen geringer körperlicher Gebrechen (OeK S. 94 24.06.1881)

Han, Christoph, Schäfer in Kleinöls, + vor 1770. Tochter Marina * 1744/45 [OFB 53]
Heider, Franz, 1. Lehrer (Ein33)
Hein, Johann, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Hellmich, Ernst, Auszügler (Ein33, Ad21: Häusler)
Helmich, Karl Gottfried, Arbeiter,  Laufender Jahrgang, Musterung 1877 (OeK 1877 S. 106)
Hellmich, Paul, Landwirt (Ein33)
Herbst, Hans, Gemeinschmied in Kleinöls, + Gr Zöllnig 05.09.1751, 64 Jahre alt oo Anna (3 Kinder ) [OFB 60]
Hoverden, Graf, von (KSP Kreis ?)

Jokiel, August Joseph, Knecht, Vorweg einzustellen, Musterung 12.06.1878 (OeK S. 82 1878)
Junge, Franz August, Häuslersohn, * 1861, Militär (OeK  24.06.1881 S. 94:241)
Junge, Joseph, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Juntke, Franz, Landwirt (Ein33)

Kammer, Hermann, Zimmermann (Ein33)
Kammer, Hermann, Häusler (Ad21)
Kanja, Anna, Witwe (Ein33)
Kanja, Franz, Maurer (Ein33)
Kanja, Valentin, Auszügler (Ein33)
Kitter, Richard, Kutscher (Ein33)
Klinner, Hans --> NEUGEBAUER, Christoph, Erbgärtner in Schmartschen (Kr. Breslau ?) oo 24.04.1708 Dorothea KLINNERin, Tochter des Hans KLINNER, Erbgärtner in Kl. Oels ([Kirchenbuchauszug: Dirk Steindorf-Sabath [Steindorf-Sabath AT  t-online.de])
Köhler, Schiedsmann 1876 (OeK 02.11.1877)
Köhler, kath. Lehrer. Lehrer seit 12.11.1850. Alterszulage 180 (OeK 1877 S. 35)

Köhler, Lehrer, Danksagung, Brand im Dorf 18.12.1861. (Lok 28.1.1862 Seite 3)
Köhler, Lehrer, Wahlmann (Lok 3.5.1862 S. 7)
Kolatschke, Franz, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)


KOLSCH, Johann, Infanterist des löbl. von Tauenzien Regiment Major Littwitz Compagnie zu Breslau in Garnison, oo mit Maria BARTSCH
Kinder: Kolsch-Bartsch
Kolsch,  Maria Hedwig, get. 20.6.1785 Kl. Oels
Kolsch,  Anna Rosina, get. 21.12.1780 Kl. Oels
Kolsch,  Maria Theresia, get. 30.9.1777 Kl.Oels
Kolsch, Anna Maria, get. 9.7.1775 Kl.Oels
Johann KOLSCH, Musketier des löbl. von Tauenzien Regiment Major Littwitz Compagnie zu Breslau in Garnison, oo mit Maria DEUTSCHMANN 
Kinder:
- Johann Joseph, get. 17.2.1783
- Johann Joseph, get. 7.3.1774
Aus: Kath. Kirchenbuch, Kunersdorf. Mail:  Steindorf-Sabath

Kordelle, Hermann, Strassenwärter (Ein33)
Kordelle, Hermann, Häusler (Ad21)
Koredelle, Paul, Landwirt (Ein33)
Koschik, Franz, Maurer (Ein33)
Koschik, Johann, Wächter (Ein33)
Krause, Wilhelm, Gastwirt (Ad21)
Kublik, Franz, letzter Lehrer, UMB 151
Kuhnert, Erbscholze,  (Lok 28.1.1862 Seite 3)
Kupke, August, Rentner (Ein33)

Lampke, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Lehnert, Franz, Schmied (Ein33, Ad21)
Lehnert, Josef, Landwirt (Ein33)
Lehnert, Josef, Schuhmacher und Freigärtner (Ad21)
Lehnert,  Paul,  Landwirt (Ein33: Ad21: Freigärtner)
Lehnert, Pauline, Auszüglerin (Ein33)
Liehr, Alois, Auszügler (Ein33, Ad21: Bauergutsbesitzer)
Liehr, Alois, Landwirt (Ein33)
Liehr, Joseph Alois, Bauersohn, * 1866, Musterung Liste E  (OeK S. 88, 1886)
10.7.1766 Kl.Oels, Johann Joseph LINCKE, Vater: Michael LINKE, Erbgärtner in Kl. Oels, Mutter: Maria AßMANN
21.10.1770 Kl. Oels, Johann Franz LINKE, Vater: Michael LINKE, Erbgärtner in Kl. Oels, Mutter: Elisabeth WENDE
29.6.1773 Kl. Oels, Augustin Anton LINKE, Vater: Michael LINKE, Erbgärtner in Kl. Oels, Mutter: Elisabeth WENDE
1776 (Datum vergessen aufzuschreiben) Johann Michael LINKE, Vater: Michael LINKE, Erbgärtner in Kl. Oels, Mutter: Elisabeth WENDE
30.6.1779 Kl. Oels, Anna Rosina LINKE, Vater: Michael LINKE, Erbgärtner in Kl. Oels, Mutter: Elisabeth WENDE
28.4.1781 Kl. Oels, Anna Rosina LINKE, Vater: Michael LINKE, Curassier im v. Apenburgischen Regiment Major Gutschreiber Comp. zu Bunzlau in Garnison, Mutter: Hedwig SEEL
20.9.1783 Kl. Oels, Johann Michael LINKE, Vater: Michael LINKE, Curassier im v. Apenburgischen Regiment Major Gutschreiber Comp. zu Bunzlau in Garnison, Mutter: Hedwig SEEL
24.6.1786 Kl. Oels, Johann Franz LINKE, Vater: Michael LINKE, Mitgärtner in Kl. Oels, Mutter: Hedwig SEEL
Kirchenbuchauszug: Dirk Steindorf-Sabath

Linke, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Häusler)
Linke, August, Maurer (Ein33)
Linke, Bernhard, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Linke, Martha, Auszüglerin (Ein33)
Marschallek, Karl August, Knecht. Militärisch untauglich wegen körperlicher Gebrechen (OeK 28.05.1886)
Mende, Hieronymus, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Merentsky (KSP)
Mühl, Albert, Freigärtner (Ad21)
Mühl, Richard, Gemeindevorsteher (Ein33)
Mühl, Richard, letzter Bürgermeister UMB 152
Mühl, Gasthof, UMB 152
Musa, Karl, Lohngärtner (Ein33)

Neugebauer, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
NEUGEBAUER, Christoph, kath. Erbgärtner in Schmartschen (Kr. Breslau ?) oo 24.04.1708 Kunersdorf  Dorothea KLINNERin, Tochter des Hans KLINNER, Erbgärtner in Kl. Oels ([Kirchenbuchauszug: Dirk Steindorf-Sabath [Steindorf-Sabath@t-online.de])
NEUGEBAUER, Christoph, kath. Sohn des George NEUGEBAUER, Erbgärtner oo 05.11.1696 Kunersdorf mit Elisabeth WENDin, Tochter des Andreas WENDE, Mitwohner in Kl. Oels [Kirchenbuchauszug: Dirk Steindorf-Sabath [Steindorf-Sabath@t-online.de])
Neugebauer, Josef, Arbeiter (Ein33)
Nickel, Ambrosius (Ein33)
Nippert, Mar. Doroth. oo Klein Oels 22.04.1828 Woite, Wirtschaftsbeamter zu Gaulau 

Pätzold, Karl, Landwirt (Ein33)
Paul, Adolf I., Schneider (Ein33)
Paul, Adolf, Häusler (Ad21)
Pfitzner, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Häusler)
Post siehe Scholz
Quellmatz, Rudolf, Auszügler (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Reinsch, Wilhelm, Viehhändler (Ein33)
Rescher, Paul, Landwirt und Gastwirt  (Ein33, Ad21: Gastwirt auf dem Gut)
Rescher, Gasthof, UMB 152
Rescher, Richard, Landwirt (Ein33)
Riedel, Kaufmann (Ad21)
Rindfleisch, Georg, Bauer in Kleinöls. Sohn Georg, Kretschmer in Duckern oo Gr. Zöllnig 07.02.1747 Anna Land [OFB 148]

Scheinel, Georg, erst Dienstknecht in Kleinöls, dann Hausmann in Sadewitz oo SW 29.10.1703 Anna Liehr (3 Kinder * 1706-1709) [OFB 158]
Schlinge, Wilhelm, Landwirt (Ein33)
Schmidt, August I., Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Schmidt, August II, Landwirt (Ein33, Ad21: Häusler)
Schmidt, Josef, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Scholtz, George, Bauer in Kleinöls. Sohn Andreas oo Gr. Zöllnig 01.11.1701 Maria Junge [OFB 177]
Scholz, Alois, Maurer (Ein33)
Scholz, Amand, Landwirt (Ein33, Ad21: Häusler)
Scholz, August, kath., Vater des Augustin, * um 1820, + nach 1869, Gutsbesitzer und Schulvorsteher Klein Oels, oo vor 1853 Post, Pauline kath., * um 1820, + nach 1869 aus Mellenin Ksp. Zottwitz
Scholz, Augustin Stephan, kath., * 27.12.1856 Klein Oels, get. 28.12.1856 St. Nicolai (Kunersdorf), + 02.09.1927 Kanth (Bahnhofsgut); 1890 - 1921 Bürgermeister zu Kanth oo 25.02.1889 Münsterberg Peschke, Anna, kath. * 08.02.1863 Oberschwedeldorf, + 1940 Kanth (s. Gesucht durch)
Scholz, August, Häusler (Ad21)
Scholz, Auguste, Hebamme, Gehalt 30 Mark (OeK 26.03.1886)
Scholz, Maria, Freigärtnerin (Ad21)
Scholz, Paul, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Scholz, Geschw. Bauergutsbesitzer (Ad21)
Schubert, Pauline, Auszüglerin (Ein33)
Schubert, Thekla, * 10.01.1885, Tochter des Musikers August Schubert, von Klein-Oels nach Medlitz zugezogen (S. 30, 1887)
Schupke, Apollonia, Ortsarme (Ein33)
Seel, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Bauergutsbesitzer)
Seel, Maria, Häusler (Ad21)
Simon, Alois, Landwirt (Ein33)
Simon, Anna, Auszüglerin (Ein33)
Simon, Paul, Freigärtner (Ad21)
Sobainski, August, Kutscher (Ein33)
Staar, Traugott, Lohngärtner (Ein33)
Stehr, Josef, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Sternitzke, Hermann, Gastwirt und Fleischer (Ein33)
Troche, Albert, Arbeiter (Ein33)

Wagner, Alois, Schuhmacher (Ein33)
Wagner, Anna, Auszüglerin (Ein33)
Wagner, Anna, Rentnerin (Ein33)
Wagner, August, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Wagner, Josef, Landwirt (Ein33, Ad21: Häusler)
Wagner, Maria, Auszüglerin (Ein33)
Wagner, Paul I., Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Wagner, Paul II., Landwirt (Ein33, Ad21: Schuhmachermeister)
Wende, Elisabeth -->NEUGEBAUER, Christoph, kath. Sohn des George NEUGEBAUER, Erbgärtner oo 05.11.1696 Kunersdorf mit Elisabeth WENDin, Tochter des Andreas WENDE, Mitwohner in Kl. Oels [Kirchenbuchauszug: Dirk Steindorf-Sabath [Steindorf-Sabath@t-online.de])
Wenzel, August, Freigärtner (Ad21)
Wenzel, Franz, Freigärtner (Ad21)
Wenzel, Franz, Freigärtner zu Kleinöls als Schöffe der Gemeinde Klein Oels, ( OeK 18. Mai 1877  Nr. 22 / 1. Beilage) 
Wolf, Hermann, Lohngärtner (Ein33)
Wolf, Karl, Futtersmann (Ein33)
Woite, Wirtschaftsbeamter zu Gaulau oo Klein Oels (Kreis?)  22.04.1828 Nippert, Mar. Doroth.
Fotos UMB: Seite

1905:
Kirche evangelisch: Raake / katholisch: Kunersdorf
Standesamtsbezirk: Süßwinkel  / Amtsbezirk: Süßwinkel

Klein Oels, 1871: Rittergut, 1905: Gutsbezirk

1867:  32 Einwohner
1871:  3 Wohngebäude,  7 Haushaltungen,  35 (7)  Einwohner,  0 Analphabeten
1876: 16 Pferde, 37 Stück Rindvieh (OeK S. 135 / 03.08.1777)
1877: Communalsteuer 224.12  Mark; (OeK 10.08.1877)
1892: Rittergut, 162,62 ha Acker, 22,76 Wiese, 24,48 Wald, 11,88 Oedland, Total 221,74 ha ; 5 Km nach Bohrau. Bewirtschaftung siehe auch Süsswinkel (Ha92 132)

1905: Fläche:  222,7 ha. , 4 Wohnhäuser, 9 Haushaltungen, 37 Einwohner: 27  ev., 10 kat. /4 poln. 

1926: Rittergut. P. E. Bohrau 4.9 km  T.F. A. St. Süßwinkel, eK. Raake, kK. Kunersdorf  Ag. Oels. Fläche: 205 ha: 133 Acker, 12 Wiesen, 42 Holz, 18 Hof.  Steuer: 2568 Mark  (GA26 196)

1939: Fläche: 223 ha
Wohnplatz 1905
     Gasthaus 1 Wohnhaus, 7 Personen
Nr. 1133
Besitzer und Pächter chronologisch:
Siegroth, von , Obrist v.d.A., oo Schloß Klein Oels 02.03.1823 Loeben, Minna von  (KSP 207)

1841: Se. Durchl. Herzog von Braunschweig-Oels. (Ve41 284)
1866: Herzog von Braunschweig

1892: Oels-Sibyllenort, Herrschaft. Se. Maj. der König von Sachsen, Pächter: Rönckendorff, Rittmeister a.D. und Amtsrat (Ha92 132)
1921: Se. Majestät der vormalige König August von Sachsen. Pächter: Robert Friedrich, Amtsrat in Süßwinkel.
1926: Sachsenkönig / Pächter: Amtsrat Robert Friedrich in Süßwinkel. (GA26 196)

Hans Merensky auf Süßwinkel erwirbt das Gut 1933 von den Erben des Königs von Sachsen.
18 ha. Wald blieben beim Markgrafen. (auch UMB 280)

 

Klein Peterwitz

1905:
Kirche evangelisch: Groß Weigelsdorf / katholisch: Kunersdorf
Standesamtsbezirk: Süßwinkel  / Amtsbezirk: Süßwinkel  

 

1867: 164 Einwohner
1871: 26 Wohngebäude, 40 Haushaltungen, 166 (og: 75) Einwohner, 17 Analphabeten
1876: 30 Pferde, 119 Stück Rindvieh (OeK S. 135 / 03.08.1877)
1877: Communale Steuern 627.43 Mark (OeK  10.08.1877)
1905: Fläche: 255,2  ha. , 20 Wohnhäuser, 28 Haushaltungen, 119 Einwohner: 46  ev., 73 kat. /0 poln. 
1925: 140 Einwohner
1939:  Haushaltungen / 122 / 130  Einwohner / 80 ha
1988: Gemeinde, Einwohner  Pietrzykowice
Klein Peterwitz: Einwohner
Aßmann, Joseph, Grossgärtner in Klein Peterwitz, * Gross Zöllnig 22.08.1737 oo GrZ 12.05.1772 Hedwig Ranoch [OFB 2]
Baselt, Ernst, Kutscher (Ein33)
Bäßler, Paul, Melker (Ein33)
Beck, Ernst Johann * 19.11.1856 Kl. Peterwitz + 17.01.1933 Gr. Weigelsdorf oo Auguste Krause * 11.12.1854 Pühlau, + 15.05.1924 Gr. Weigelsdorf ([gkorting AT gmx.de])
Böhm, Fritz, Nachtwächter (Ein33)
Braunert, Paul, Arbeiter (Ein33)
Demmig, Albert, Stellenbesitzer (Ein33)
Domogalla, Alfred, Arbeiter (Ein33)
Domogalla, Auguste, Witwe (Ein33)
Engel, Agnes, (Ein33)
Engel, Anna, Witwe (Ein33)
Engel, August, Stellenbesitzer (Ad21)
Engel, Marie, (Ein33)
Engel, Thekla, (Ein33)
Fey, Freigutsbesitzer in Peterwitz (dieser Ort?)  oo 22.02.1848 Oels  Jungfrau Zappe in Rathe (KA Nr. 09)
Fiebig, Ernst, Lohngärnter (Ein33)
Fiebig, Johanna, Witwe (Ein33)
Fiebig, Martha, Hausangstellte (Ein33)
Fritsch's Erben, Gut Nr. 5, Fläche 36,5 ha., Grdst. R-E. 684 Mark (GA26 202), Ad21)
Fritsch, Alois (Ein33)
Fritsch, Amand, Landwirt und Gemeindevorsteher (Ein33)
Fritsch, Maria (Ein33)
Giesa, Karl, Schuhmacher (Ein33)
Gintz, Simon, Kleingärtner zu Peterwitz, Witwer oo II Gr. Zöllnig 20.09.1739 Maria Land [OFB 46]
Grosser, Martha (Ein33)
Günther, Luise, Witwe (Ein33)
Günther, Robert, Arbeiter (Ein33)
Henitze, Joseph, Gärtner aus Klein Peterwitz, * 1735/36. oo Gr. Zöllnig 07.05.1766 Maria Solich [OFB 56]
Hitzmann, Robert, Ackerkutscher (Ein33)
Höhne, Kurt, Wirtschaftsinspektor (Ad21)
Hoffmann, Adolf, Ackerkutscher (Ein33)
 

Jäckel, Hans, * 1633, beerd. Hundsfeld 10.3.1679. kauft vor 1659 den Kretscham zu Weigelsdorf, besass ferner den Kretscham zu Weigelsdorf und kaufte 4.6.1663 ein Gut von 4 Hufen in Schwoitsch für 900 Taler. oo Oels 16.11.1655 Maria Mende (--> Oels)   II. (DG 112 S. 196/ Bild S. 196-197)

Jäckel, Martin,  * um 1600 + vor 25.09.1642. kauft im Vorwerk Kunersdorf  bei Gross Nädlitz als Hofmann am 22.6.1636 den Kretscham zu Klein - Peterwitz um 350 schwere Mark. Am 16.3.1639 einen halben Garten  * Elisabeth  (* 1608, beerd. Hundsfeld, 8.9.1676)   I.  (DG 112  S. 197)
 

Jansky, Peter, Melker (Ein33)
Junge, Georg,  (Ein33)
Junge, Karl, Landwirt (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer und Gemeindevorstand)
Junge, Martha, (Ein33)

Koch, Scholz, Wahlmann (Lok 3.5.1862 S. 8)
Koch, Klara, (Ein33)
Koch, Paul, Gasthausbesitzer und Stellenbesitzer und Fleischermeister (Ein33, Ad21: Stellen- und Gasthausbesitzer)
Koch, Gasthaus UMB S. 154
Koch, Gottlieb, Sohn des Lorenz, Bauer und Gerichtsgeschworener in Klein Peterwitz oo I GrZ 13.01.1733 Anna Liehr, oo II GrZ. 26.11.1754 Anna geb. Aßmann verw. Kotschot [OFB 85]
Koch, Lorenz, Bauer und Gerichtsgeschworener in Peterwitz. [OFB 85]
Koch, Paul, jun., Geselle (Ein33)
Kosir, Johann Christoph * 1752/53 Erbgärtner zu Kl. Peterwitz oo Gr. Zöllnig 18.11.1783 Johanna Soboth (Steindorf-Sabath)
Kosir/Kosira/Casier/Kahsir, Johann Christoph, Erbgärtner zu Klein Peterwitz * 1752/53 oo Gr. Zöllnig 18.11.1783 Johanna Soboth [OFB 88]
Kottwitz, Ida (Ein33)
Kottwitz, Paul, Landwirt (Ein33)
Krause, Grete (Ein33)
Krause, Max, Arbeiter (Ein33)
Krause, Robert, Ackerkutscher (Ein33)
Kupke, Willi, Stellmacher (Ein33)
Männche, Augut, Obermelker (Ein33)
Marschner, Martha, Stelenbesitzer (Ad21)

Neugebauer, Emil Bruno. Dienstbote. Militärisch untauglich wegen körperlicher Gebrechen (OeK 28.05.1886)
Nitschke, Alfred, Oberschweizer (Ad21)
Oriwoll, Karl, Ackerkutscher (Ein33)
Persigel, Hermann, Ackerkutscher (Ein33)
Peschel, Helmut, Inspektor (Ein33)
Pietrusky, Fritz, Landwirt (Ein33, Ad21: Gutsbesitzer)
Pietrusky,  Prämie für Stute mit Füllen. (OeK 29.06.1877 S. 119)

Pietrusky, Gutsbesitzer, Jagdschein am 01.09.1879 (OeK 19.09.1879), Schiedsmann per 1887 (S. 199, 1886); Jagdschein (OeK S. 154, 1886)
Pietrusky, stud. jur, z: Z. in Klein-Peterwitz, Jagdschein (OeK S. 154, 1886)

Pietrusky, Lieutenant, Jagdschein am 27.11.1880 (OeK  1881, S. 18)
Pietrusky, Martha (Ein33)
Raschke, Emma, Arbeiterin (Ein33)
Raschke, Paul, Futtermann (Ein33)

Scherbel, Christoph, Witwer, Gärtner aus Klein Peterwitz oo Gr Zöllnig 30.11.1719 Anna Soboth [OFB 158]
Scholtz, Michael, Gärtner in Kl. Peterwitz. Tochter Rosina oo Gr. Zöllnig 3.11.1756 Johannes Fingerholz [OFB 177]
Schubert, Johann Josef, Arbeiter in Klein-Peterwitz, 'wegen geringer körperlicher Fehler' (OeK 100 1887)
Schubert, Josef, Lohngärtner (Ein33)
Schwarz, Karl, Landwirt (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer)
Schwarz, Marie (Ein33)
Schwarz, Paul, Landwirt (Ein33)
Soboth, Josef, Schmiedemeister (Ein33, Ad21)
Soboth, Josef, jun., Arbeiter (Ein33)
Soboth, Karl, Landwirt (Ein33, Ad21: Stellenbesitzer)
Soboth, Luzia, (Ein33)
Staar, Traugott, Ackerkutscher (Ein33)

Weber, Franz, Schneidermeister (Ad21)
Weber, Maria, Arbeiterin (Ein33)
Weber, Martha, Arbeiterin (Ein33)
Wieczorek, Anna, Köchin (Ein33)
Wieczorek, Else, (Ein33)
Wieczorek, Fritz, Stellmachermeister (Ein33, Ad21)
Wilde, Johann, Erbkretschmer zu Klein Peterwitz, Witwer oo II Gr Zöllnig 20.01.1763 Maria Becker [OFB 216]
Wolfram, Pauline, Witwe (Ein33, Ad21: Stellenbesitzerin )
Wutke, Julius, Pferdeknecht in Klein-Peterwitz,  'wegen geringer körperlicher Fehler' (OeK 100 1887)

Zajons, Gottlieb, Ackerkutscher (Ein33)
Zajons, Johann, Kutscher (Ein33)
Fotos UMB: Seite 153: Gasthof; S. 154: Dorfstrasse

Güter auf dem Gemeindegebiet von Klein Peterwitz Nr. 1180

P. T. F. kK. Kunersdorf 1 km. E. Hundsfeld 8 km. Bohrau 9 km. A. St. Süßwinkel. eK. Groß Weigelsdorf. Ag. Oels  (GA26 202)

 
Erbscholtisei
1892: Klein-Peterwitz, Rust.-Gut, ca. 150 ha Acker und Wiesen / 1,1 km von Kunersdorf und 8,3 km von Sibyllenort (Eisenbahn) (Ha92 134)
 

1926:  Erbscholtisei Nr. 1 F 27 Groß Nädlitz
Fläche: 169,5 ha; 135,5 Acker, 15,5, Wiesen, 1 Weide, 1 Wasser, 14,5 Holz, 1 Park, 1 Hof, Grundstück R-E. 3099 M. Eig. elektr. Dreschsatz 
Produkte: Schwarb. Ostfriesen, Warmblutpferdezucht (Oldenb.)
1933: 175 ha
Besitzer oder Pächter:
1862: Pietrusky, Erbscholtiseibesitzer, Wahlmann (Lok 3.5.1862 S. 8)
1877: Gutsbesitzer und Schiedsmann Pietrusky (OeK 21.12.1877 /OeK S. 194, 1881)
1886:
Gutsbesitzer Pietrusky, Stellvertretendes-Mitglied der Einkommensteuer-Einschätzungs-Commission pro 1886/87 (OeK 29.01.1886); Stellvertretendes-Mitglied der Einkommensteuer-Einschätzungs-Commission  (OeK Nr. 10, 04.03.1887)
1892: Karl Wilh. Pietrusky (Ha92 134)
1926: Besitzer Hauptmann d.L. a.D. Fritz Pietrusky.  Familienbesitz seit 1770 - 1 Inspektor

Familie Pietrusky besitzt das Gut vom Ende des 18. Jahrhunderts bis 1945

Gut Nr. 5 (1926)
Fläche 36.5 ha.  Steuer 684 Mark
Besitzer: Fritsch's Erben

Kleinwaltersdorf

1871: Kleinwaltersdorf (Anteil), Kolonie zu Nieder Prietzen
1871: Kleinwaltersdorf (Anteil), Kolonie zu Ober Prietzen
Entstanden aus den Kolonien Borken und dem gleichnamigen Vorwerk um 1845
1867: Einwohner
1871: 8 Wohngebäude,  60 Einwohner Anteil zu Niederprietzen
1871: 16 Wohnhäuser, 112 Einwohner Anteil zu Oberprietzen
1905:  siehe Klein Waltersdorf
1925: 168 Einwohner
1939:  Haushaltungen / 131 140 Einwohner / 585 ha. z. Gut Nieder-Prietzen
1988: Gemeinde, Einwohner  Barzyna 
Wohnplätze 1871:
     Wohnstätte,  Einwohner
Kleinwaltersdorf: Einwohner
Albrecht, Julius, Futtersmann (Ein33)
Blümel, Auguste, Arbeiterin /Ein33)
Bobka, Karl, Gutsinspektor (Ein33)
Born, Richard, Arbeiter (Ein33)
Dietrich, Johann, Gastwirt und Landwirt (Ein33)
Dittrich, Adolf, Landwirt (Ein33)
Dittrich, Adolf, letzter deutscher Bürgermeister UMB S. 155
Fahden, Gustav, Ackerkutscher (Ein33)
Frömel, August, Auszügler (Ein33)
Frömel, Richard, Landwirt (Ein33)
Fuhrmann, Bernhard, Landwirt und Gemeindevorsteher (Ein33)
Gawlitt, Paul, Landwirt (Ein33)
Giesa, Karl, Häusler (Ein33)
Girke, August, Landwirt (Ein33)
Hartmann, August, Landwirt (Ein33)
Hartmann, Hermann, Stellenbesitzer (Ein33)
Herrmann, Fritz, Landwirt (Ein33)
Herrmann, Wilhelm, Rentner (Ein33)
Hoffmann, Ernst, Landwirt (Ein33)
Jäschke, Else, Ehefrau (Ein33)
Jäschke, Gustav, Landwirt (Ein33)
Jaeschke, Willi, letzter Lehrer (UMB S. 155 und Ein33)
Knies, Emma, Landwirtin (Ein33)
Koluchna, Josef, Häusler (Ein33)

Menzel, Gottfried, Arbeiter (Ein33)
Miska, Karl, Auszügler (Ein33)
Ragutze, Hans, Arbeiter und Nachtwächter (Ein33)
Ragutze, Karl, Ackerkutscher (Ein33)
Schubert, Gottlieb, Landwirt (Ein33)
Tscheschlog, Gotthelf, Rentner (Ein33)
Wabnitz, Wilhelm, Zimmermann und Warenhandlung (Ein33)
Wodnik, Richard, Landwirt (Ein33)
Fotos UMB: Seite

Kleinwaltersdorf

Zu Prietzen
1905: 22 Wohnhäuser, 101 Bewohner

Klein Weigelsdorf

(1569: Kochowa)
1867: 59 Einwohner
1871: 10 Wohngebäude, 10 Haushaltungen, 46 (32) Einwohner, 2 Analphabeten

1877: Communalsteuer 51.99 Mark. (OeK 10.08.1877)
1905: Fläche:  18 ha. , 9 Wohnhäuser, 9 Haushaltungen, 47 Einwohner: 44  ev., 3 kat. 
1925: 89 Einwohner
1939:  Haushaltungen / /185 Einwohner 
1988: Gemeinde, Einwohner Kielczowek
Einwohner alphabetisch:
siehe Weigelsdorf
Fotos UMB: Seite 156: Karte: Ausflugslokal zum Spreewald, Bauernstube, Gartenteilansicht, Spreewaldpartie

1905:
Kirche evangelisch: Groß Weigelsdorf / katholisch: Kunersdorf
Standesamtsbezirk:  Groß Weigelsdorf / Amtsbezirk: Groß Weigelsdorf

Klein Weigelsdorf,  1871: Rittergut, 1905: Gutsbezirk

1867:  106 Einwohner
1871:  5 Wohngebäude,  25 Haushaltungen, 98  (16)  Einwohner,  16 Analphabeten

1877: Communalsteuer 290.08 Mark. (OeK 10.08.1877)
1892: Rittergut, 142,93 ha Acker, 110,98 Wiesen, 3,58 Hutung, 3,80 Wald, 6,76 Oedland, 1,18 Wasser, Total 269, 23 ha / 6,3 km nach Hundsfeld (Ha92 136)
1905: Fläche: 273,4  ha. , 3 Wohnhäuser, 17 Haushaltungen, 53 Einwohner: 43  ev., 10 kat. /5 poln. 

1926: Fläche: 277 ha: 156 Acker, 116 Wiesen, 4 Holz, 1 Hof. Steuer: 3455
Ostfriesen, Rübenbau, Flachsbearbeitung (AG26: 190)
Einwohner alphabetisch:
1659: Im Besitz von Wolf Georg v. Bibran. Nennt das Dorf Klein Weigelsdorf (UMB 155)
1841: Lieut. a.D. Bar. von Strachwitz (Ve41 285)
1866: Fideicommiß, Frhr. von Strachwitz, Majoratsherr (Ha66 268)
1881: Majoratsbesitzer Freiherr von Strachwitz auf Bruschewitz, Zahlt für die Gutsbezirke Gross- und Klein-Weigelsdorf 1000 Mark (OeK S. 36, 1881)
1892: Freiherr Moritz von Strachwitz auf  Bruschewitz Kr. Trebnitz, Pächter: Gust. Langner (Ha92 136)
1921: Moritz, Freiherr von Strachwitz auf Bruschewitz, Pächter: Erich Viol, Rittergutspächter (Ad21)
1929: Bis zur Aufsiedlung im Besitz der Familie von Strachwitz
1933: siehe Siedler unter Weigelsdorf

Klein Zöllnig

Betreuung und detaillierte Auskünfte für diese Ortschaft durch Herrn
Ingolf Vogel
www.vogel-soya.de/Zoellnig.html
vogeling@hotmail.com
1867: 390 Einwohner
1871: 49 Wohngebäude, 83 Haushaltungen, 390 (223) Einwohner, 28 Analphabeten

1877: Communalsteuer 1846.24 Mark. (OeK 10.08.1877)
1905: Fläche: 744,4  ha. , 40 Wohnhäuser, 77 Haushaltungen, 361 Einwohner: 80  ev., 281 kat. /13 poln. 
1925: 397 Einwohner
1939:  Haushaltungen / 382 / 410 Einwohner / 745 ha
1988: Gemeinde, Einwohner  Solniki Male
Klein Zöllnig: Einwohner
Ähr, Johannes, Dienstknecht beim Hans Bargander, später Hausmann + GrZ 22.11.1773, 52 Jahre oo I KlZ 0.05.1746 Anna Wießner (4 Kinder), oo II GrZ 15.5.1758 Hedwig Großmann  (5 Kinder)  [OFB 1]
Apelfeld, Regina * Eisenberg/Sachsen, 1 Tochter [OFB 1]
Arnsoldt, Maria Johanna * GrZ 5/6.11.1730 Eltern: Christian, Dockenstieler oo Anna Dorothea [OFB 1]
Alteingesessene Bauernfamilien: 
Aßmann  [OFB Seite 2-6]
Aßmann, Liehr, Miserre, Schoebel, Schölzel, Scholz, Wilde , UMB 159
Aßmann, I.  Amtsvorsteher und Bauergutsbesitzer Reichstagswahlkandidat (OeK 12.01.1877);
Aßmann, Alfons, Landwirt und Gemeindevorsteher (Ein33)
Aßmann, Alfons, Landwirt (Ein33)
Aßmann, Gasthaus, UMB 158
Aßmann, August, Gutsbesitzer (Ad21)
Aßmann, August Josef, Landwirt in Klein-Zöllnig, * 1861 Musterung 4.7.1881 Liste D, Rückstellung wegen geringer körperlicher Fehler (OeK S. 95, 1881)
Aßmann, Cäcilie, (Ein33)
Aßmann, Joseph, Partikulier, Jagdschein am 05.09.1879 (OeK 19.09.1879)
Aßmann, Josef, Landwirt (Ein33, Ad21)
Aßmann, Jos., Gutsbesitzer, Ersatzwahl,  gewählt in der II. Abth. des 28. Urwahlbezirks (OeK 28.10. 1881)
Aßmann, Josef, überlebt die Flucht 1945, UMB 158
Aßmann, Karl III.,, Vergütung für Fuhren 1886: 24 Mark, (OeK S. 40, 1887)
Aßmann
, Karl, * K.Z. 15.4.1823 + ebd. 14.12.1889 oo ebd. 13.1.1855 Scholz AOFF VII 527
Aßmann, Karl Theodor Bernhard, Bauersohn, Musterung 12.06.1878, Vorzumerkende (OeK 1878 S. 83)
Assmann, Maria, Tochter des Karl * 1823, * K.Z. 3.3.1865 + Tempelfeld 9.7.1944 oo Schölzel AOFF VII 527
Aßmann, Theodor, Gutsbesitzer (Ein33, Ad21)

Bardehle, Paul, Schweizer, 1933 , (Ein33)
Bargander, Georg aus Lossen, + KlZ 07.05.1759, 74 Jahre alt oo KlZ 18.01.1710 Maria geb. Steinchen verw. Rindfleisch [OFB 8]
Batke, Gottfried, * KlZ 10.01.1795. siehe Langenhof [OFB 8]
Bengner, Anna, Rentnerin (Ein33)
Beyer (= Becker ?) um 1714 in KlZ erwähnt [OFB 15]
Bischof, Karl August, Knecht, * 1860,  Musterung, Liste D, 04.07.1881, Rückstellung wegen geringer körperlicher Fehler (OeK S. 94, 1881)

Burdek, August, Ackerkutscher (Ein33)
Cieslik, Johann, Lehrer und Organist (Ein33)
Czaja, Franz, Gutsbesitzer (Ad21)

Deutschmann, kath. Lehrer. Erste Anstellung 12.08.1829. Alterszulage 180 (OeK 1877 S. 36)
Deutschmann, C., Lehrer, Wahlmann (Lok 3.5.1862 S.8)
Drost, Felix, Ackerkutscher (Ein33)
Elpel, Pfarrer, Wahlmann (Lok 3.5.1862 S.8)
Elpel, Pfarr-Adm. und Act. circ.  1866 (Ha66 S. 167); Ersatzwahl für den Pfarrer Elpel, gewählt in der I. Abth. des 28. Urwahlbezirks (OeK 28.10. 1881)
Fingerholz, Gertrud, Witwe (Ein33)
Fischer, Carl, Kretschmer, oo Elisabeth Wilde (3 Töchter * 1767-1784) [OFB 34]
Fränzel, Johann Gottlieb, Knecht  (OeK 01.06.1877 Militärersatz wegen 'geringer körperlicher Fehler')

Gase, Willi, Ackerkutscher (Ein33)
Gawlik, Paul, Arbeiter (Ein33)
Geldner, George, kath., Gerichtsgeschworener und Kirchenvater in K.Z. oo I. (vor 1744) Lier, II um 1747/48) Weidlich, III (um 1750/51) Scholz AOFF V S. 200-
Geldner, Hedwig, Tochter, getauft, K.Z. 23.7.1752 + K.Z. 26.2.1839 oo Scholz AOFF V S. 199
Gernoth, Alois, Erzpriester (Ein33)
Göbel, Paul, Ackerkutscher (Ein33)
Golibersug, Paul, Arbeiter (Ein33)
Gorille, Lehrer, Wahlvorsteher-Stellvertreter für die Gemeinde Klein Zöllnig (OeK S. 12, 1887)
Goroll, Johanna, Arbeiterin (Ein33)
Gutmann, Alfred, letzter deutscher Pfarrer, UMB 158

Haunschild, Bauergutsbesitzer, Jagdschein am 10.09.1879 (OeK 19.09.1879) / 12.09.1881 (OeK 02.12.1881)
Haunschild, Rudolf, Rentner (Ein33)
Heine, Reinhold, Gasthofbesitzer (Ein33)
Heine, Gasthaus, UMB 158
Heinzelmann, Helene, Rentnerin (Ein33)
Herrmann, August, Ackerkutscher (Ein33)
Hilbig, Albert, Gemeiner, Musterung 4.7.1881, 'Kranke Reservisten und Wehrmänner' (OeK S. 95, 1881)
Hirschberger, Julius, geistl. Rat (Ad21)
Hubert, Alfred, Landwirt (Ein33)
Hude, Josef, Bauergutsbesitzer in Klein-Zöllnig, Jagdschein (OeK S. 154, 1886)

Idzikowsky, Franz Wilhelm Karl, Knecht, Ersatz-Reserve I. Klasse Liste D, vorübergehend Untauglich  (OeK S. 90, 1886)
Jerchel, Max, Arbeiter (Ein33)
Junge, Joseph, Organist in Klein Zöllnig, oo Anna Maria Hayertz/Hayek (4 Kinder * 1787-1796) [OFB 74]

Kansy, Anton, Ackerkutscher (Ein33)
Karrasch, Theodor, Schweizer (Ein33)
Kiebel, Paul, Futtermann (Ein33)
Kirsch, Anna, Schneiderin (Ein33)
Kollokowsky, Thomas, Amtmann oo Klein Zöllnig 19.01.1745 Hedwig Bargander [OFB 85]
Konzok, August, Häusler (Ad21)
Konczok, August Stephan, Knecht,  Laufender Jahrgang, Musterung 1877 (OeK 1877 S. 106)
Konzok, Josef, Stellmacher (Ad21)
Kopka, Helene, Gastwirtin (Ein33)
Koschig, Gerhard, Kaufmann (Ein33)
Kricke, Ernst, Freigärtner (Ad21)
Kricke, Konstantin, Landwirt (Ein33)
Kruzok, Josef, Stellmachermeister (Ein33)
Kubis, Josef, Maurer und Friedhofsverwalter (Ein33)
Kuklok, Alois, Arbeiter (Ein33)
Kulla, August, Arbeiter (Ein33)
Kulla, Josef, Sattlermeister (Ein33)
Kulla, Paul, Ackerkutscher (Ein33)
Kulla, Paul, Arbeiter (Ein33)

Land, Franz Michael, Bauernsohn, Ersatz-Reserve I. Klasse Liste D, körperliche Fehler (OeK S. 90, 1886)
Land, Joseph, Wehrmann, gefallen 1872 (http://olesnica.nienaltowski.net/Epitafium_wojna1872.htm)
Lepsky, Anna, Arbeiterin (Ein33)
Lewik, Johann Daniel, Knecht,  Vorzumerkende, Jahrgang 1866, (OeK S. 87, 1886)
Liehr, Amma, (Ein33)
Liehr, Karl, Vergütung für Fuhren 1886: 24 Mark, (OeK S. 40, 1887)
Liehr, Reinhold, Landwirt (Ein33, Ad21: Gutsbesitzer)
Ludwin, Stephan, Arbeiter (Ein33)

Maschig, Gerhard, Kaufmann (Ein33)
Materne, Hermann, Nachtwächter (Ein33, Ad21)
Mischke, Johann, Gasthausbesitzer (Ein33, Ad21)
Miserre, Paul, Gutsbesitzer (Ad21)

Poschlod, Johannes, Ackerkutscher (Ein33)
Povroznik, Adolf, Ackerkutscher (Ein33)
Pyka, August, Melker (Ein33)
Quak, August, Ackerkutscher (Ein33)

Raczkowski, Edmund, Betriebsleiter (Ein33)
Raczkowski, Julius, Molkereibesitzer (Ein33, Ad21)
Rassek, Rich., kath. Pfarrer 1926 (GA26 204)
Reich, Ernst, Ackerkutscher (Ein33)
Reich, Karl, Schweizer (Ein33)
Richter, Joseph, Kretschmer oo Johanna Tamm. Sohn Samuel * Kl. Zöllnig 30.12.1788 [OFB 146]
Rogozig, Karoline, Arbeiterin (Ein33)

Saaba, Wilhelm, Ackerkutscher (Ein33)
Schirdewahn, Franz, Landwirt, Jagdschein (OeK S. 154, 1886)
Schirdnan, Agnes, Auszüglerin (Ein33)
Schmidt, Marie, Auszüglerin (Ein33)
Schmidt/Schmied, Johann Joseph, Erbkretschmer, * Kl Zöllnig 26.03.1757 oo GrZ 19.11.1782 Rosina Aßmann (7 Kinder)  [OFB 165]
Schöbel, Agnes, Auszüglerin (Ein33, Ad21: verw. Rentiere)
Schöbel, Alois, Landwirt (Ein33, Ad21: Gutsbesitzer)
Schoebel, Alois, letzter Bürgermeister, UMB 158
Schöke, Alois, Schmiedemeister (Ein33, Ad21)
Schöke, Josef, Gasthausbesitzer (Ad21)
Schölzel, Albert, Gutsbesitzer (Ein33, Ad21)
Scholtz, Auguste Wilhelmine, * 20.02.1848. Mutter: Rosina Sufke oo Scholtz in Klein-Zöllnig. Vater: Einwohner Scholtz (KA Nr. 10)
Scholtz, Joseph, Gutsbesitzer in Klein-Zöllnig,
Jagdschein (OeK S. 154, 1886)
Scholtz, Karl August, * 20.02.1880, Sohn des Inwohner C.M.Scholtz Zwangsimpfung  (OeK 18.11.1881)

Scholtz, Theodor, Bauergutsbesitzer in Klein-Zöllnig, Jagdschein (OeK S. 154, 1886)
Scholz, Anton, kath., Bauer in K.Z., get. K.Z. 17.5.1794 + beerd. 3.12.1862 oo Hennersdorf 27.2.1821 Seydel
Scholz [Scholtz], Johann Friedrich, + 21.1.1847 Kl. Zöllnig. Beerd. Bernstadt, am Steckfluss, alt 22 TAge. Mutter: Anna Rosina Scholtz zu Klein Zöllnig. Sohn unehelich. (KA 30.01.1847)
Scholz, Josef, Landwirt (Ein33, Ad21: Gutsbesitzer)
Scholz, Karl, Landwirt (Ein33, Ad21)
Scholz, Karl, Gefreiter, Musterung 4.7.1881, 'Kranke Reservisten und Wehrmänner' (OeK S. 95, 1881)
Scholz, Karl, Weichenwärter a.D. und Landwirt (Ein33, Ad21: Hilfsweichensteller)
Scholz, Karl Gottlieb, Knecht, Aushebung 04.07.1881, Rückstellungen wegen geringer körperlicher Fehler (OeK S. 94, 24.06.1881)
Scholz, Maria, (Ein33)
Scholz, Theodor, Lohngärtner (Ein33)
Scholz, Wolfgang, letzter Lehrer, UMB 158
Schubert, Franz Josef, Knecht in Klein-Zöllnig, 'wegen vorübergehender Untauglichkeit'  (OeK S. 100, 1887)
Schude, Albert, Knecht,  Musterung 12.06.1878, Laufender Jahrgang  (OeK 1878 S. 83)

Späte, Robert, Landwirt (Ein33, Ad21: Freigärtner)
Staffzins, Salome, Frau des gewesenen Erb- und Gerichtsscholzen in Klein Zöllnig, welche alle heyl. Sacramente empfing + Sadewitz, 17.2.1745 AOFF I 76
Stanislowsky, Berta, Arbeiterin (Ein33)
Stasch, Karl, Rentner (Ein33)
Steinig, Martha, Arbeiterin (Ein33)
Steinig, Robert, Rentier (Ad21)
Stiller, Johann, Arbeiter (Ein33)
Sura, Andreas, Futtersmann (Ein33)

Thomalla, August, Ackerkutscher (Ein33)
Tkotz, Alfred, Landwirt (Ein33, Ad21: Restgutsbesitzer)
Trempler, Ernst, Windmühlenbesitzer und Landwirt (Ein33, Ad21)

Vogt, Adolf, Ackerkutscher (Ein33)
Vogt, Hedwig, Arbeiterin (Ein33)
Watol, Heinrich, Arbeiter (Ein33)
Wiedlich, Johann, Chausseewärter (Ad21)
Wiedlich, Theodor, Invalide (Ein33)

Wilde, Bauergutsbesitzer, Jagdschein 19.08.1879 (OeK 19.09.1879)
Wilde, Gemeindevorsteher, Wahlvorsteher für die Gemeinde Klein Zöllnig (OeK S. 12., 1887)

Wilde, Anna (Ein33)
Wilde, Anton Bernhard, Oberkretschmer, * KlZ 15.07.1761 oo GrZ 15.01.1792 Elisabeth Kleiner [OFB 214]
Wilde, August, Landwirt  (Ein33, Ad21: Gutsbesitzer)
Wilde, Christoph, Kretschmer, * KlZ 15.11.1708, + 14.05.1753 oo Sadewitz 22.11.1735 Anna Rosina Scholtz + KlZ 23.12.1768 [OFB 215]
Wilde, Emma,  (Ein33)
Wilde, Georg, Kretschmer in KlZ, + KlZ 26.06.1702 ca. 77 Jahre alt oo II KlZ 26.11.1679 Maria Fischer [OFB 216]
Wilde, Heinrich, Kretschmer und Kirchenvatter * 1660/61, + Kl. Zöllnig 08.01.1720. oo Sadewitz 0.11.1693 Maria Liehr, + Kl. Zöllnig 26.02.1738 [OFB 214]
Wilde, Karl,  Landwirt, Jagdschein (OeK S. 154, 1886)
Wilde, Maria, (Ein33)

Wisniewizi, Albert, Lehrer und Organist (Ad21)
Wude, Martha, Rentiere (Ein33, Ad21)
Zügner (KSP)
Fotos UMB: Seite 157: Postkarte: Heines Gasthaus, Pfarrhaus, ?, Josef Scholz; S. 158: Katholische Kirche; S. 159: Innenraum der Kirche

1905:
Kirche evangelisch:Bernstadt  / katholisch: Klein Zöllnig
Standesamtsbezirk: Groß Zöllnig / Amtsbezirk: Groß Zöllnig

Güter im Gemeindebezirk Klein Zöllnig  Nr. 1191

P.T.F E. Ag. eK. Bernstadt 2.5 km. E. A. St. Groß Zöllnig 2.5 km. kK. Kl. Zöllnig  (GA26 204)
Erbscholtisei Nr. 1
Fläche 70.5 ha  Steuer 1353 Mark
Angeschlossen an Brennerei Schützendorf
Schwarzb. Niederungsvieh
Hackfruchtbau
Besitzer: Alois Schoebel  F 119 Bernstadt

Gut Nr. 2
Fläche 50.5 ha  Steuer 1020 Mark
Besitzer: Albert Schölzel

Gut Nr. 3
Fläche 75 ha   Steuer 1609 Mark
Beteiligt an Gen. Brennerei Schützendorf
Besitzer: Josef Scholz  F 74 Bernstadt

Gut Nr. 4
Fläche 72 ha  Steuer 1405 Mark
Alter Familienbesitz.
Schwarzb. Ostfriesen
Besitzer: August Aßmann

Gut Nr. 5
Fläche 50 ha  Steuer 1027 Mark
Besitzer Alfons Aßmann, F 118 Bernstadt

Gut Nr. 7
Fläche 56 ha  Steuer 1031 Mark
Besitzer: Theod. Aßmann  F 144 Bernstadt

Gut Nr. 8
Fläche 39.7 ha  Steuer 747 Mark
Besitzer Reinh. Liehr  F 134 Bernstadt

Gut Nr. 16
Fläche 68 ha  Steuer 1336 Mark
Beteiligung an Gen.-Brennerei Schützendorf
Besitzer: Franz Czaja'sche Erben  F 164 Bernstadt

Gut Nr. 17
Fläche 55.6 ha   Steuer 1089 Mark
Besitzer: August Wilde  F 89 Bernstadt

Gut Nr. 25
Fläche 44.3 ha  Steuer 885 Mark
Besitzer Paul Miserre  F 152 Bernstadt

Pfarreigut
Fläche 30 ha Steuer 570 Mark
Besitzer Kath. Kirche
Nutzniesser: Pfarrer Rich. Rassek

Koche

Vorwerk zum Rittergut Zessel
1871: 1 Wohnhaus, 16 Einwohner
1905: 1 Wohnhaus, 7 Einwohner
Scholz, Paul, Vogt zu Koche; Tochter Maria, + Stronn 20.12.1716 79 J oo Melchior Kynast

Kochermühle (= Kachermühle)

Kolonie

zum Gutsbezirk Ludwigsdorf
1905: 1 Wohnhaus, 5 Einwohner

Kopse (= Kapitz)

Korschlitz

1867: 319 Einwohner
1871: 52 Wohngebäude, 71 Haushaltungen, 315 Einwohner, 12 Analphabeten
1876: 49 Pferde, 207 Stück Rindvieh (OeK S. 135 /03.08.1877)
1877: Communalsteuer 986.59 Mark (OeK 10.08.1877)

1881: 1  ev. Lehrerstelle. Staatsunterstützung 35 Mark  bis 31.03.1882 (OeK S. 103, 1881)
1905: Fläche: 429,6  ha. , 49 Wohnhäuser, 58 Haushaltungen, 287 Einwohner: 275  ev.,12 kat. /0 poln. 
1925: 495 Einwohner
1939:  Haushaltungen / 479 // 439 Einwohner / 455 ha
1988: Gemeinde,  Gorzeslaw

Grundstück Korschlitz Nr. 6 mit 5 1/2 Morgen Acker, Gebäude in gutem Zustand zu verkaufen . Melden bei Handelsmann Heimann, Goldbaum  in Stronn (OeK Nr. 17 13.4.1877)
Korschlitz: Einwohner

Ackermann, Paul, Freistellenbesitzer und Schmied (Ein33, Ad21)
Adolf, Karl, Landwirt (Ein33)
Adolph, Fritz, Auszügler (Ein33)
Adolph, Friederich II. Bauergutsbesitzer (Ad21)
Adolph, Friedrich, Molkereibesitzer (Ad21)
Anders, Robert, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Barth, Karl, Tischler (Ein33)
Barth, Wilhelm, Landwirt (Ein33)
Barth, Wilhelm, Tischlermeister (Ad21)
Bartke, August Hermann, Maurer in Korschlitz, 'wegen vorübergehender Untauglichkeit'  (OeK S. 100, 1887)
Bartke, Christiane, Freistellenbesitzerin (Ein33)
Bartke, Hermann, Freistellenbesitzer (Ad21)
Bartke, Karl, Auszügler (Ein33, Ad21: Restgutsbesitzer)
Bartke, Paul, Restgutsbesitzer (Ein33)
Bastian, Hauslehrer (Ein33)
Benke, Auguste, Auszüglerin (Ein33)
Benke, Fritz, Maurer (Ein33)
Benke, Gustav, Freistellenbesitzer (Ein33)
Benke, Hermann, Freistellenbesitzer (Ad21)
Benke, Otto, Landwirt (Ein33)
Benke, Otto, Bauer Soldat * 24.12.1908 Korschlitz/ Wohnhaft Oels/  gestorben 24.07.1945 im Kriegslazarett Waidhofen an der Thaja an seinen Verwundungen (Rie)
Berro, Anna, Arbeiterin (Ein33)
Birke, Wilhelm, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Blase, Ernst, Arbeiter (Ein33)
Blase, Karl, Arbeiter (Ein33)
Blasek, Karoline, Witwe (Ein33)
Bleul,  ehemaliger Stadtapotheker in Bernstadt, oo Korschlitz 13.01.1805 Müller, Witwe  (KSP, 30)
Bode, August, Brennereiarbeiter (Ein33)
Böhme, Moritz, 1864 Schul-Adjuvant, versetzt als Lehrer und Organist nach Korschlitz (KK E 191)
Böhme, evangelischer Lehrer, Lehrer seit 1.4.1861.  Alterszulage 90 (OeK 1877 S. 35)
Böhr, Georg Friedrich, Bürger, Tuchmacher, Kirchschreiber und Schulmeister in Korschlitz oo 14.7.1711 Stronn,  Maria Zimmer, Tochter des + George Zimmer  AOFF IX 111
Bursa, Hedwig, Arbeiterin (Ein33)
Bursa, Karl, Ackerkutscher (Ein33)
Butter, Ferdinand, 1. Lehrer und Kantor (Ein33, Ad21: 1. Lehrer, Organist und Amtsvorsteher)
Butter, Ferdinand, letzter Lehrer UMB 160
Cebulla, Franz, Arbeiter (Ein33)
Christalle, Gasthaus (UMB 163)
Christalle, Albert, Landwirt (Ein33)
Christalle, Bertold, Tischler (Ein33)
Christalle, Ernst, Freistellenbesitzer (Ad21)
Christalle, Gustav, Fleischer (Ein33)
Christalle, Karl Hermann Emil, Bauernsohn,
Musterung 4.7.1881, Rückstellung wegen vorübergehender Untauglichkeit. (OeK S. 95, 1881)
Christalle, Karoline, Restgutsbesitzerin (Ein33)
Christalle, Kurt, Gastwirt  (Ein33)
Christalle, Oskar, Landwirt (Ein33)
Christalle, Robert, Bauergutsbesitzer (Ad21)
Christalle, Traugott, Schmiedemeister (Ein33)
Christalle, Traugott, Restgutsbesitzer (Ad21)

Decke, Paul, Lohngärtner (Ein33)
Deichsler, Berta, Witwe (Ein33, Ad21: Bauergutsbesitzerin)
Deutsch, Paul, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Dobras, Franziska, Landwirtin (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzerin)
Dobras, Johann, Bäckermeister (Ad21)
Driemel, Martin, Dienstknecht zu Korschlitz, später Hausmann in KlZ und Hofgärtner zu GrZ, + GrZ 14.05.1721 oo Maria Setzer (6 Kinder * 1698 - 1713) oo II Maria Soboth (3 Kinder * 1717 - 1722) [OFB 27/28]
Droese, Paul, Brennereiverwalter (Ein33)

Ero, Max, Stellmacher (Ein33)
Findekler, Hanß, Dreschgärtner in Korschlitz, + vor 20.2.1740 siehe Stronn AOFF IX 113
Freihube und Züchner, seit altersher ansässig
Freihube, Erich, Landwirt (Ein33)
Freihube, Hermann, Bauergutsbesitzer (Ad21)
Freihube, Oswald, Landwirt (Ein33)
Friebe, Artur, Landwirt (Ein33)

Gauer, Theobald, letzter Pastor UMB 160
Gdowczok, Johann, Arbeiter (Ein33)
Gdowczok, Karl, Arbeiter (Ein33)
Gebel, Karl, Rentner (Ein33)
Gerstenberg, Fritz, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Goisch, Johann, Ackerkutscher (Ein33)
Gola, Wilhelm, Knecht,  Musterung; Nr. 66, (OeK S. 100, 1887)
Gora, Fritz, Lohngärtner (Ein33)
Günther, Christoph, Bauer in Korschlitz oo Maria....diese Patin in Stronn 20.1.1742 AOFF IX 115 
Günther, Reinhold, Bauergutsbesitzer (Ad21)

Haase, Robert, Arbeiter (Ein33)
Hantke, Friedrich, Gemeinhirte, Schäfer zu Korschlitz oo Rosina geb. Hamaflerig (4 Kinder * Klein Zöllnig 1730 - 1740) [OFB 54]
Heinrich, August, Brennereiverwalter  auf dem Gut(Ad21)
Heinrich, Hermann, Arbeiter (Ein33)
Heinrich, Susanne, Witwe (Ein33)
Hilbig, August, Knecht, Wegen körperlicher Gebrechen Liste B, dauernd untauglich fürs Militär (OeK 3.6.1887)
Holewik, Anna, * 12.03.1880, Tochter des Schuhmacher Paul Holewik [in Gimmel] aus Gem. Korschlitz angezogen. Zwangsimpfung (OeK 18.11.1881)

Jäschke, Reinhold, Gastwirt, Fleischermeister und Landwirt (Ein33, Ad21)
Jäschke, Gasthaus, UMB 163
Jaskiolla, Karl, I. Landwirt (Ein33, Ad21: Bauergutsbesitzer ohne Ordnungszahl)
Jaskiolla, Karl II. Molkereibesitzer (Ein33)

Kabus, Karl, Arbeiter (Ein33)
Kanzok, August, Arbeiter (Ein33)
Kappelt, Georg, Landwirt (Ein33)
Karsunky, Paul, Oberinspektor (Ein33, Ad21: Inspektor auf dem Gut, GA26)
Kaschner, Schiedsmann 1876 (OeK 02.11.1877)
Kaschner, Prämie für gedeckte braune Stute. (OeK 29.06.1877 S. 119)

Kaschner, Heinrich zu Korschlitz oo Susanne Tize (Ba Horst-Dieter....)
Kaschner, Johanna Helene, Tochter des Heinrich, ev. * Korschlitz 15.8.1825 + Böhmischdorf Kr. Brieg 6.9.1885 oo Brieg 28.3.1848 Joh. Gottlieb Traugott Burkhardt (Ba Horst-Dieter....)
KAUFMANN, Ernst  siehe 'Gesucht wird'  Brandes 
Kliesch, Friedrich, Arbeiter (Ein33)
Kränzel, Wilhelm, Strassenwärter (Ein33)
Krause, Paul, Auzsügler (Ein33)
Kreisel, Ernst, Maurer (Ein33)
Kroll, Einwohner in Korschlitz, oo 17.02.1848 Oels Christiane Kiesewetter (KA Nr. 08)
Kroll, Paul, Gemeindewächter (Ein33)
Kühn, Reinhold, Landwirt (Ein33)
Kuhnert, Heinrich, Vereidigung Freistellenbesitzer Heinrich Kuhnert aus Korschlitz als Ortsexekutor für Korschlitz. (OeK 19.01.1877)
Kunze, Ernst, Arbeiter (Ein33)

Langenmayr, Pastor 1866 (Ha66 S. 145)
Langenmayr, Pastor,
Entschädigung für entgangene Stolgebühren pro 1.10.1875/76  (OeK 1877 S. 135)
Langer, Paul, letzter Bürgermeister, UMB 163
Langner, Carl, Arbeiter, aus Korschlitz wird gesucht: 21 Jahre, blondes Haar, defekte Zähne (OeK Nr. 7, S. 28, 18.01.1881)
Langner, Paul, Landwirt und Gemeindevorsteher, (Ein33)
Langner, Paul, Bauergutsbesitzer (Ad21)
Langner, Paul, Ackerkutscher (Ein33)
Lateske (Latoske?), Georg, Bauer in Korschlitz, Pate am 8.9.1765 (Ba Zech)
Litzba, Franz, Restgutsbesitzer (Ad21

Litzba, Johann, Ackerkutscher (Ein33)
Litzba, Paul, Landwirt (Ein33)
Lober, Ernst, Vogt (Ein33)

Malcherek, Karoline, Witwe (Ein33)
Manchen, Ernst August, Knecht, * 1861, Musterung, Liste D, 04.07.1881,Rückstellung wegen geringer körperlicher Fehler  (OeK S. 94, 1881)
Martin, Traugott, Landwirt und Kassenrendant der Spar- und Darlehns-Kasse (Ein33)
Martin, Traugott, Freistellenbesitzer (Ad21)
Melde, Organist 1841 (Ve41 197)
Melde, Organist,  Wahlmann, (Lok 3.5.1862, S. 7)
Melzer, Gustav, Landwirt, Bäckermeister und Krämer (Ein33)
Mickosch, Hermann, Oberschweizer (Ein33)
Mikolai, Franz, Arbeiter (Ein33)
Mikolai, Johann, Nachtwächter fürs Dominium (Ein33)
Missalle, August, Ackerkutscher (Ein33)
Missalle, Richard, Ackerkutscher (Ein33)
Missalle, Susanne, Rentnerin (Ein33)
Müller, Friedrich Wilhelm, Knecht  (OeK 01.06.1877 Militärersatz wegen 'geringer körperlicher Fehler')
Mutzke, Reinhold, Fleischbeschauer und Landwirt (Ein33)
Mutzke, Werner, Friseur Gefreiter 03.03.1921 Korschlitz, Krs. Oels/wohnhaft Oels/ gefallen 21.05.1941 auf Kreta (Rie)
Namyslowsky, Andreas, Arbeiter (Ein33)
Neumann, Kurt, Lehrer (Ein33)
Niebisch, Friedrich, Arbeiter (Ein33)
Niebisch, Robert, Futtersmann (Ein33)

Obrist, Georg, Gemeinschmied in Korschlitz oo Maria Karasch. (3 Kinder * Kl. Zöllnig 1778 - 1781) [OFB 133]
Obst, Christoph, Gärtner zu Korschlitz, oo Stronn 13.11.1731 Dorothea Segner 
Obuch, Karl, Ackerkutscher (Ein33)
Obuch, Marie, Witwe (Ein33)
Omonski, Wirtschaftsassistent (Ein33)

Peisker, Assistent auf dem Gut (Ad21)
Pelz, August, Ackerkutscher (Ein33)
Peuker, August, Schmied auf dem Gut (Ad21)
Pietruska, Anna, * 27.12.1885, Tochter des Lohngärtners Gottlieb Pietruska, von Gut Korschlitz nach Kritschen zugezogen. Zur Impfung nicht gestellt (OeK S. 30, 1887)

Randau, George, aus Korschlitz, ,+ 13.1. 1758, 90 J. alt , Tochter Elisabeth oo Hanß Bartelle
Redlich, Jakob, Lohngärtner (Ein33)
Redlich, Stanislawa, Arbeiterin (Ein33)
Redlich, Wilhelm, Arbeiter (Ein33)
Reitzig, Robert, Schuhmachermeister (Ad21)
Ritz, Oberschweizer auf dem Gut (Ad21)
Ruprecht , Pastor zu Korschlitz oo 20.09.1803 Chlebus, Christiane Friedrike (KSP 181)

Sargke, Maria, gebürtig aus Korschlitz (?)  oo Gr.Z. 22.11.1718 Ehrlich, Hans, Obergemeinschäfer, oo (3 Kinder * 1719 - 1723) [OFB 29]

Schlesier, Heinrich, Auszügler (Ein33, Ad21: Schuhmachermeister)
Schlesier, Otto, Elektormeister (Ein33)
Schlesier, Paul, Landwirt (Ein33)
Schmidt, Paul, Arbeiter (Ein33)
Scholtz, Herzogl. Oberamtmann, Jagdschein 28.12.1880 (OeK S. 19 1881); Rücktritt als Lokalinspektor der kath. Schulen in Gross-Zöllnig und Sadewitz Nr. 64, Breslau 15.02.1881 (OeK Nr. 8; 25.02.1881); Oberamtmann und Schiedsmann (OeK 21.12.1877; S. 199, 1886); Wahvorsteher für die Gemeinde und Gut Korschlitz (OeK S. 12, 1887)
Scholtz, Max, Primaner, Jagdschein 29.08.1881 (OeK 02.12.1881)
Scholz, Stellmacher auf dem Gut (Ad21)
Scholz, Karl, Stellmacher und Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer und Stellmacher)
Schurda, Karl, Wirtschaftseleve, * 1865, Ueberzählig Liste E (OeK S. 88, 1886)
Scupin, Friedrich Wilhelm, Knecht,
 Vorzumerken, Aushebung zum Militär (OeK 1877 S. 106)
Seidel, Ernst, Freistellenbesitzer (Ein33, Ad21)
Skarsetz, Karl, Arbeiter (Ein33)
Slotta, Clemens, Ackerkutscher (Ein33)
Sorek, Josef, Arbeiter (Ein33)

Teller, Alfred, (Ein33)
Teller, Ernst, Auszügler (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Tielike, 2. Lehrer (Ad21)
Tielsch, August, Rentner (Ein33)
Tietze, Heinrich, Kutscher in Korschlitz oo Maria. Tochter Anna Rosina * Kl. Zöllnig 22.11.1736 [OFB 202]
Titze, Susanne oo Heinrich Kaschner in Korschlitz vor 1825 (Ba Wendler)

Urban, Kurt, Schloßgärtner (Ein33)
Urban, Gärtner auf dem Gut (Ad21)
Wagner, Ernst, Vogt (Ein33)
Wagner, Ernst, Ziegeleimeister auf dem Gut (Ad21)
Walter, Fritz, Schuhmacher und Posthilfsstellenverwalter (Ein33)
Wegehaupt, Martin, Gärtner in K.  AOFF I  118 und Ba Beyl
Wegehaupt,  Anna, Tochter, oo Biewald AOFF I 118
Weiß, Hermann, Landwirt (Ein33, Ad21: Freistellenbesitzer)
Wießner, Hans, Bauer zu Korschlitz, oo Anna.... diese Patin in Stronn  30.6.1671 AOFF IX 143
Winter, Karl, Arbeiter (Ein33)
Wolf, Pauline, Arbeiterin (Ein33)
Wolf, Wilhelm, Ackerkutscher (Ein33)

Zaja, Karl, Arbeiter (Ein33)
Zedler, Christiane * Korschlitz 19.1.1856, + Wabnitz 31.5.1903 oo Johann Julius Kalinke --> Wabnitz  (DG 112 S. 240)
Zegula, Paul, Kraftwagenführer (Ein33)
Zeiske, Robert, Schneider (Ad21)
Zeiske, Robert, Landwirt (Ein33)
Zimmiok, Anton, Arbeiter (Ein33)
Zippel, Johannes, Pastor (Ein33)
Züchner, Artur, Landwirt (Ein33)
Züchner, Besitzer der Erbscholtisei von 30 ha.
Züchner, Wilhelm, Erbscholtischeibesitzer (Ad21); 
Züchner, Erbscholtiseibesitzer, Wahlvorsteher-Stellvertreter für die Gemeinde und Gut Korschlitz (OeK S. 12, 1887)

Zwirner (KSP Kreis ?)
 
Fotos UMB: Seite 161: Gasthaus Jäschke und Fleischerei, Gutshaus; Seite 162: Kirche

1841: Pfarrstelle vakant (Ve41 197)
1905:
Kirche evangelisch: Korschlitz / katholisch: Klein Zöllnig
Standesamtsbezirk: Korschlitz / Amtsbezirk: Korschlitz

Korschlitz , 1871: Rittergut, 1905: Gutsbezirk

1867:  169 Einwohner
1871:  10 Wohngebäude,  49 Haushaltungen, 211  (59)  Einwohner, 21  Analphabeten
1876: 51 Pferde, 180 Stück Rindvieh (OeK S. 135 /03.08.1877)
1877: Communalsteuer 1075.57 Mark (OeK 10.08.1877)

1892: Rittergut: 517,9 ha Acker, 30,45 Wiesen, 4,62 Hutung, 2,78 Wald, 11.60 Oedland, Total 567,35 ha.// 5 km von Bernstadt, Dampfbrennerei, Mühlen, Ziegelei (Ha92 130)

1905: Fläche:  569,4 ha. , 15 Wohnhäuser, 59 Haushaltungen, 252 Einwohner: 227  ev., 25 kat. /0 poln. 

1926: Rittergut. P.T. F14 E. Ag. Bernstadt  6 km.  A. St. eK. Korschlitz  kK Klein Zöllnig / Fläche: 545 ha: 500 Acker 20 Wiesen, 4 Weide, 15 Holz, 16 Hof. Steuer: 11105 Mark
Brennerei. Stärkefabrik und Ziegelei
Schwarzbunte Ostfriesen (Herdbuch) Bullenverkauf (GA26 195)

1939: Grösse: 543 ha
Ziegelei, Branntweinbrenner
Post Bernstadt  (Adr75 20 B)
Wohnplätze 1871:
     Ziegelei, 1 Wohnhaus, 7 Einwohner
Wohnplatz 1905:
     Ziegelei, 1 Wohnhaus, 20 Einwohner
Nr. 1129
Besitzer oder Pächter chronologisch
1745: Baron von Forneau, Carl Anton aus Korschlitz + Gross Zöllnig 05.11.1745 [OFB 35]
1760: Baron von Forneau, Wenzel, Erbherr auf Korschlitz, 57 Jahre alt [OFB 35]
1841: Se. Durchlaucht Herzog von Braunschweig-Oels (Ve41 284)
1866: Fidei-Commiß-Gut Ober-Korschlitz; regierender Herzog von Braunschweig
1866: Fidei-Commiß-Gut; Nieder-Korschlitz; regierender Herzog von Braunschweig
1875: Gutspächter Scholz
1881: Oberamtmann Scholtz, Schiedsmann (OeK S. 194, 1881)
1892: Herrschaft Oels-Sibyllenort; Se. Maj. der König von Sachsen; Pächter: Scholtz
1921: Se. Majestät der vorm. König August von Sachsen. Pächter: Euensche Erben
1926: König Sachsen / Pächter: Amtsrat Euen'sche Erben. Bevollmächtiger: Landrat a.D. Rojahn auf Nieder Wabnitz / Inspektor Karsunky, 1 Assistent, 1 Brennereiverwalter

1939: Im Besitz des Königs von Sachsen bzw. seinen Erben
Pächterin: Frau Elisabeth Schalscha v. Ehrenfeld

© GCA

Christian Heilmann     Kontakt:  Heilmann  AT GCA.CH  / Letzte Änderung: 22.01.2017